Raketenmodellbau.org Portal > Forum > Rund um den Raketenmodellbau > Sport & Wettbewerb > 2. Teilwettbewerb S1D
Du kannst keine neue Antwort schreiben
Seiten (4): [1] 2 3 4 »

Autor Thema 
Roman

Archiv-Moderator

Roman

Registriert seit: Feb 2001

Wohnort: Landkreis Fürstenfeldbruck/Bayern

Verein: AGM,

Beiträge: 1884

Status: Offline

Beitrag 123905 , 2. Teilwettbewerb S1D [Alter Beitrag25. Juni 2007 um 14:36]

[Melden] Profil von Roman anzeigen    Roman eine private Nachricht schicken   Besuche Roman's Homepage    Mehr Beiträge von Roman finden

Hallo,

Hier ein paar Infos zum 2.Teilwettbewerb S1D:

Hier einige Infos zum 2.Teilwettbewerb zur Deutschen Meisterschaft in der Klasse S1D am 30.06.2007 in Waltersberg.
Der vorläufige Zeitplan sieht vor, dass ab 10 Uhr Zeit für Testflüge zu Verfügung steht.
Wettbewerbsbeginn ist Zwölf Uhr. Das Startfenster beträgt zwei Stunden in denen jeder Teilnehmer drei Flüge absolvieren kann.
Nach dem Wettbewerb besteht noch die Möglichkeit für ein paar Showflüge.
Gegen 15 Uhr geht es in eine nahe gelegene Wirtschaft zur Siegerehrung und Urkundenverleihung mit anschließendem geselligen beisammen sein.
Verpflegung gibt es um ca. 11 Uhr auf dem Flugfeld oder später in der Wirtschaft.
Hier noch eine kurze Anfahrtbeschreibung:
- Vom Süden her über die A9 München -Nürnberg Ausfahrt Denkendorf. Weiter Richtung Beilngrieß und auf die B299 Richtung Neumarkt. Etwa 5km nach der Ortschaft Mühlhausen an der Kreuzung in Greißelbach nach rechts Richtung Deining.
Ab dieser Kreuzung ist der weg mit Pfeilen gekennzeichnet.
-Vom Norden her über die A3 Nürnberg-Regensburg Abfahrt Neumarkt. Weiter auf der B299 Richtung Landshut. Nach ca. 20 km hat man Greißelbach erreicht wo die Pfeile einen den weiteren Weg zeigen.
Noch eine Bitte: Die Wiese auf der wir fliegen wird für die Futtergewinnung für Pferde genutzt. Da diese Tiere auf Materealien wie Steinwolle oder Kunststoffwatte Koliken bekommen können bitte nur schwerentflammbares Papier als Schutzmatereal verwenden.
Am Startplatz wird kostenlos Krepp- und Pergamentpapier zu Verfügung gestellt
Wird eine Übernachtungsmöglichkeit benötigt oder bei Fragen bitte eine Mail an uli_nodes@lycos.de
Für alle Navi Besitzer noch die Postleitzahl zum leichteren Auffinden:
92364 Deining-Waltersberg.


i.A. von Uli Nodes


mfg,
Roman

'Technisch gesehen hat alles funktioniert!'
-Ich (aber oft kopiert)
Roman

Archiv-Moderator

Roman

Registriert seit: Feb 2001

Wohnort: Landkreis Fürstenfeldbruck/Bayern

Verein: AGM,

Beiträge: 1884

Status: Offline

Beitrag 124109 [Alter Beitrag28. Juni 2007 um 08:49]

[Melden] Profil von Roman anzeigen    Roman eine private Nachricht schicken   Besuche Roman's Homepage    Mehr Beiträge von Roman finden

ACHTUNG!

Der Teilwettbewerb am Samstag findet nicht in Waltersberg statt.
Auf dem Feld nebenan haben Gleitschirmflieger am Samstag auch einen Wettbewerb, deswegen können wir dort nicht fliegen.
Der Flugplatz wird vermutlich um 20km verlegt, Bis spätestens Morgen Nachmittag werde ich hier die neuen Informationen einstellen.

i.A. von Uli Nodes.


mfg,
Roman

'Technisch gesehen hat alles funktioniert!'
-Ich (aber oft kopiert)
Roman

Archiv-Moderator

Roman

Registriert seit: Feb 2001

Wohnort: Landkreis Fürstenfeldbruck/Bayern

Verein: AGM,

Beiträge: 1884

Status: Offline

Beitrag 124151 [Alter Beitrag28. Juni 2007 um 14:54]

[Melden] Profil von Roman anzeigen    Roman eine private Nachricht schicken   Besuche Roman's Homepage    Mehr Beiträge von Roman finden

Also mein Modell ist fast fertig:




'Technisch gesehen hat alles funktioniert!'
-Ich (aber oft kopiert)
Twist

PU-Meister

Twist

Registriert seit: Apr 2007

Wohnort: Bad Waltersdorf

Verein: Alleineflieger

Beiträge: 264

Status: Offline

Beitrag 124152 [Alter Beitrag28. Juni 2007 um 15:03]

[Melden] Profil von Twist anzeigen    Twist eine private Nachricht schicken   Twist besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Twist finden

Dein Modell sieht ja spitze aus und nur 49g.
Wie hoch soll es den fliegen?

Twist

mfg Robert





Roman

Archiv-Moderator

Roman

Registriert seit: Feb 2001

Wohnort: Landkreis Fürstenfeldbruck/Bayern

Verein: AGM,

Beiträge: 1884

Status: Offline

Beitrag 124155 [Alter Beitrag28. Juni 2007 um 15:41]

[Melden] Profil von Roman anzeigen    Roman eine private Nachricht schicken   Besuche Roman's Homepage    Mehr Beiträge von Roman finden

Zitat:
Original geschrieben von Twist

Dein Modell sieht ja spitze aus und nur 49g.
Wie hoch soll es den fliegen?

Twist




Hi,

da kommt allerdings noch etwas Gewicht dazu(Fallschirm, SALT etc.)
Flughöhe sollte eigentlich so in Richtung über 200m sein.

mfg,
Roman

PS: Das Modell ist noch etwas schwer, es geht noch wesentlich leichter...

'Technisch gesehen hat alles funktioniert!'
-Ich (aber oft kopiert)
laminator

Epoxy-Meister

laminator

Registriert seit: Jun 2002

Wohnort: Chemnitz

Verein: RMC-Sachsen e.V.

Beiträge: 438

Status: Offline

Beitrag 124157 [Alter Beitrag28. Juni 2007 um 15:56]

[Melden] Profil von laminator anzeigen    laminator eine private Nachricht schicken   Besuche laminator's Homepage    Mehr Beiträge von laminator finden

Hallo Roman,

na das schaut ja schon mal sehr gut aus!
Ist der Rumpf schon in negativ-Bauweise laminiert?
Da hat Uli wohl die Form fertig bekommen. wink

Viele Grüße und Erfolg am Wochenende!

Jonas
Roman

Archiv-Moderator

Roman

Registriert seit: Feb 2001

Wohnort: Landkreis Fürstenfeldbruck/Bayern

Verein: AGM,

Beiträge: 1884

Status: Offline

Beitrag 124183 [Alter Beitrag28. Juni 2007 um 20:53]

[Melden] Profil von Roman anzeigen    Roman eine private Nachricht schicken   Besuche Roman's Homepage    Mehr Beiträge von Roman finden

Hallo Jonas,

Heckteil und Spitze wurden in Negativ-Bauweise aus einer Gipsform gezogen.
Für das Rohr habe ich eine spezielle Technik verwendet, aber ich will hier im Forum nicht unbedingt alles preisgeben ... für fragen: rsnajdr@gmx.net


mfg,
Roman

'Technisch gesehen hat alles funktioniert!'
-Ich (aber oft kopiert)
Roman

Archiv-Moderator

Roman

Registriert seit: Feb 2001

Wohnort: Landkreis Fürstenfeldbruck/Bayern

Verein: AGM,

Beiträge: 1884

Status: Offline

Beitrag 124186 [Alter Beitrag28. Juni 2007 um 21:19]

[Melden] Profil von Roman anzeigen    Roman eine private Nachricht schicken   Besuche Roman's Homepage    Mehr Beiträge von Roman finden

So, Der neue Austragungswert ist 92348 Berg.
Anfahrt ist über die Autobahn A3, Ausfahrt Oberölsbach, von dort Richtung Berg.
Ab der Ortsmitte ist mit roten RMV-Pfeilen ausgeschildert, die ortsansässige Bevölkerung weiß auch Bescheid wo Raketen geflogen werden smile

Bei Fragen, folgende Handynummer : 0172-7055881

Zeitplan ist wie schon weiter oben beschrieben:

- ab 10-12 Uhr Testflüge
- Danach der eigentlich Wettbewerb


mfg,
Roman

'Technisch gesehen hat alles funktioniert!'
-Ich (aber oft kopiert)
Paul

SP-Schnüffler


Moderator

Paul

Registriert seit: Sep 2001

Wohnort: Lüdenscheid

Verein: LSV Lilienthal / TRA / Solaris

Beiträge: 901

Status: Offline

Beitrag 124208 [Alter Beitrag29. Juni 2007 um 10:43]

[Melden] Profil von Paul anzeigen    Paul eine private Nachricht schicken   Paul besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Paul finden

Ich brauche die Koordinaten von dem Fluggelände für mein Navi!!
Wenn mir also jemand die richtigen Daten mitteilen könnte wäre super!!

Gruß
Paul
Roman

Archiv-Moderator

Roman

Registriert seit: Feb 2001

Wohnort: Landkreis Fürstenfeldbruck/Bayern

Verein: AGM,

Beiträge: 1884

Status: Offline

Beitrag 124211 [Alter Beitrag29. Juni 2007 um 12:00]

[Melden] Profil von Roman anzeigen    Roman eine private Nachricht schicken   Besuche Roman's Homepage    Mehr Beiträge von Roman finden

geogr. Länge (longitude): 11.436253
in Radiant: 0.19960026894108
in Grad Minute Sekunde: E 11° 26' 11''

geogr. Breite (latitude): 49.357288
in Radiant: 0.86144718545509
in Grad Minute Sekunde: N 49° 21' 27''



mfg,
Roman

'Technisch gesehen hat alles funktioniert!'
-Ich (aber oft kopiert)
Seiten (4): [1] 2 3 4 »
[Zurück zum Anfang]
Du kannst keine neue Antwort schreiben