Raketenmodellbau.org Portal > Forum > Wasserraketen > Raketenbau > Düsen für Wasserrakete
Was haltet ihr von diesen Düsen?
Ich bin der Meinung, man sollte so etwas selber herstellen!
16 Bar? Klasse! Muss ich mir mal ansehen.
Ich bin mit meinen Düsen ganz zufrieden, so etwas brauche ich nicht!
Vielleicht kaufe ich mir ja mal eine und sehe sie mir an. Bei 1,55€ kann man ja zuschlagen.

[Ergebnis zeigen]

Du kannst keine neue Antwort schreiben


Autor Thema 
RaketfuedRockets

PU-Meister

RaketfuedRockets

Registriert seit: Sep 2012

Wohnort: Am Startplatz

Verein:

Beiträge: 267

Status: Offline

Beitrag 7624392 , Düsen für Wasserrakete [Alter Beitrag13. Januar 2013 um 17:25]

[Melden] Profil von RaketfuedRockets anzeigen    RaketfuedRockets eine private Nachricht schicken   Besuche RaketfuedRockets's Homepage    Mehr Beiträge von RaketfuedRockets finden

Hallo Alle zusammen,
ich denke fast alle hier stellen ihre Wasserraketendüsen selber aus Gardena-Hahnstücken her.


Wir von Raketfued haben uns jetzt vor gut 2 Wochen mit AirCommandoWalldorf getroffen.
Und da habe ich eine Entdeckung gemacht: Es gibt kaufbare Düsen, die es locker mit bis zu 16 Bar (!!!) aushalten. Das Kuriose: Die eigentlich für Rockymans Einsteiger-Waras als Ersatzdüsen konzipierte Düse passt nach Entfernung der Dichtung auf jede Flasche!

bounce

Ich habe mir nun auch welche bestellt, und die sind wirklich prima!
Klick mich...




Was haltet ihr von diesen Düsen?

Gruß

Geändert von RaketfuedRockets am 13. Januar 2013 um 17:30


"Die Genialität einer Konstruktion liegt in ihrer Einfachheit – Kompliziert bauen kann jeder." -Sergei Koroljow, russischer Raketenpionier

Besuche unsere Webseite mit vielen Anleitungen, News und Informationen zu unseren Projekten:
www.raketfuedrockets.com
MarkusJ

Gardena Master of Rocketry


Moderator

Registriert seit: Apr 2005

Wohnort: Kandel

Verein:

Beiträge: 2148

Status: Offline

Beitrag 7624400 [Alter Beitrag13. Januar 2013 um 20:10]

[Melden] Profil von MarkusJ anzeigen    MarkusJ eine private Nachricht schicken   MarkusJ besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von MarkusJ finden

Zitat:
Original geschrieben von RaketfuedRockets
Was haltet ihr von diesen Düsen?

Da spricht nichts dagegen. Über vergleichbare Düsen wurde in der frühen Vergangenheit schon diskutiert, sie sind durchaus eine mögliche Lösung wenn man sich nicht selbst eine Düse bauen möchte.

mfG
Markus

Geändert von MarkusJ am 13. Januar 2013 um 20:10


WARNUNG: Dieser Beitrag kann Spuren von Ironie beinhalten
Ich bin weder eine Suchmaschine, noch ein Nachschlagewerk - PNs zu Themen die im Forum stehen oder dorthin gehören, werde ich nicht beantworten.
Bilder bitte NICHT über Imageshack oder andere Imagehoster einbinden!
RaketfuedRockets

PU-Meister

RaketfuedRockets

Registriert seit: Sep 2012

Wohnort: Am Startplatz

Verein:

Beiträge: 267

Status: Offline

Beitrag 7624402 , @MarkusJ [Alter Beitrag13. Januar 2013 um 20:22]

[Melden] Profil von RaketfuedRockets anzeigen    RaketfuedRockets eine private Nachricht schicken   Besuche RaketfuedRockets's Homepage    Mehr Beiträge von RaketfuedRockets finden

Ich benutze die jetzt mal eine Weile.
Ich war eigentlich immer ganz zufrieden mit meinen Düsen, aber diese sind viel weniger anfällig (meine eigenen sind bei 13 Bar auseinander geflogen).
Gruß

"Die Genialität einer Konstruktion liegt in ihrer Einfachheit – Kompliziert bauen kann jeder." -Sergei Koroljow, russischer Raketenpionier

Besuche unsere Webseite mit vielen Anleitungen, News und Informationen zu unseren Projekten:
www.raketfuedrockets.com
RaketfuedRockets

PU-Meister

RaketfuedRockets

Registriert seit: Sep 2012

Wohnort: Am Startplatz

Verein:

Beiträge: 267

Status: Offline

Beitrag 7624732 , NACHTRAG [Alter Beitrag10. Februar 2013 um 08:57]

[Melden] Profil von RaketfuedRockets anzeigen    RaketfuedRockets eine private Nachricht schicken   Besuche RaketfuedRockets's Homepage    Mehr Beiträge von RaketfuedRockets finden

Nachtrag:
Die Düsen funktionieren Klasse! Allerdings ist der Austrittsdurchmesser gerade mal 7mm groß!
(Gardena: 9mm) Dies führt zu katastrophalen Starts! Ich habe das Austrittsloch mit einem 9mm-Bohrer erweitert, jetzt geht alles prima smile
Gruß
PS: um die Düsen dicht zu kriegen, muss die Dichtung entfernt werden! Komisch eek!

Geändert von RaketfuedRockets am 10. Februar 2013 um 09:00


"Die Genialität einer Konstruktion liegt in ihrer Einfachheit – Kompliziert bauen kann jeder." -Sergei Koroljow, russischer Raketenpionier

Besuche unsere Webseite mit vielen Anleitungen, News und Informationen zu unseren Projekten:
www.raketfuedrockets.com
[Zurück zum Anfang]
Du kannst keine neue Antwort schreiben