Raketenmodellbau.org Portal > Forum > Rund um den Raketenmodellbau > Allgemein > Hilfe beim Raketenbau / Kompetenz-Pool
Ist es sinnvoll, eine neue Rubrik "Hilfe beim Raketenbau" einzurichten?
Ja.
Nein.

[Ergebnis zeigen]

Du kannst keine neue Antwort schreiben
Seiten (3): [1] 2 3 »

Autor Thema 
Trevize

SP-Schnüffler

Registriert seit: Jan 2008

Wohnort: nahe Gö

Verein: Solaris, TRA (L1), AGM

Beiträge: 890

Status: Offline

Beitrag 7633156 , Hilfe beim Raketenbau / Kompetenz-Pool [Alter Beitrag22. November 2014 um 10:34]

[Melden] Profil von Trevize anzeigen    Trevize eine private Nachricht schicken   Trevize besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Trevize finden

Moin,

in den letzten Wochen ist mir wieder aufgefallen, wie (nahezu) professionell viele Foren-Mitglieder arbeiten. Bei den meisten betrifft das einzelne Facetten des Raketenbauens.

Wir haben hier im Forum Experten für's Lackieren, für den Aufbau von Elektronik-Schaltungen, für Holz- und/oder Metallbearbeitung, für's Laminieren etc. etc., aber jeder hat auch seine "Achillesferse", also Arbeiten, die er oder sie entweder nicht beherrscht oder mangels Werkzeug nicht durchführen kann. Meistens kennt man ja den einen oder anderen, den man dann fragen kann, aber gerade bei Forums-Neulingen wird die Hemmschwelle doch relativ hoch sein.

Deswegen ein Vorschlag: Das Forum bekommt eine neue Rubrik, in die man eine gewünschte Arbeit einstellen kann (Beispiel: "Ich möchte meine Rakete lackieren lassen."). Darauf können sich Forumisten per PN oder Beitrag melden, die diese Arbeit kostenlos und ohne Gewährleistungsansprüche ausführen würden.

Im Idealfall entsteht so ein Geben und Nehmen und die in Anspruch genommenen Leistungen gleichen sich in etwa aus. Bei Neueinsteigern in den Raketenmodellbau würde allerdings die Unterstützung bei kritischen Bauteilen im Vordergrund stehen. Für die MoRa aus Leipzig würde ich z.B. auch etwas fertigen, ohne eine Gegenleistung zu erwarten.

Was meint ihr? Würde eine solche Rubrik Sinn machen? Gibt es Risiken, die ich übersehen habe?

Grüße,

Hagen
Prefect123

Epoxy-Meister

Prefect123

Registriert seit: Jul 2014

Wohnort: Bangor

Verein: AG-M, TRA 10915, NSWRA, Tripoli NSW

Beiträge: 248

Status: Offline

Beitrag 7633158 [Alter Beitrag22. November 2014 um 11:20]

[Melden] Profil von Prefect123 anzeigen    Prefect123 eine private Nachricht schicken   Besuche Prefect123's Homepage    Mehr Beiträge von Prefect123 finden

Hi,
grundsaetzlich eine gute Idee,
jedoch muss man als Anbieter fuerchterlich aufpassen, dass er nicht in den gewerblichen Bereich rutscht, auch wenn er kein Geld damit verdienen will!
Also, gegen eine gelegentliche "Nachbarschaftshilfe" ist nix zu sagen...

Mathias

-----
TRA L3 TAP-Member
Erste Regel der Fehlersuche:
Verschwende keine Zeit, hole einen groesseren Hammer.
Bei Facebook fehlt unter dem Eingabefeld “Was machst du gerade?” noch ein weiteres für:
“Und was solltest Du eigentlich machen?”.
bully

Epoxy-Meister

bully

Registriert seit: Nov 2004

Wohnort: Bayern

Verein: Solaris-RMB

Beiträge: 457

Status: Offline

Beitrag 7633160 [Alter Beitrag22. November 2014 um 14:33]

[Melden] Profil von bully anzeigen    bully eine private Nachricht schicken   bully besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von bully finden

was mir dazu spontan einfällt ist evtl. das Problem mit dem hin und hersenden der Modelle mit Post, DHL und anderen Versandunternehmen. Was wäre wenn ein mühevoll gearbeitetes Teil oder auch Modell auf dem Versandweg verloren geht oder beschädigt wirdconfused

Wer haftet dafür? Jetzt bitte nicht sagen das machen die Versandunternehmen, das ist langwierig und bringt überhaupt nichts. Ich habe allein dieses Jahr schon 40 Beschwerden wegen Verlust und/oder beschädigter Artikel gestellt und bis dato noch kein einziges Mal Ersatzleistung erhalten.
Mein RA kümmert sich nun darum.

Wenn Hilfe angeboten werden sollte dann vielleicht mehrere Stellen Zentral legen wo man ohne großen Aufwand hingehen/fahren könnte. Dies scheint wahrscheinlich von mir zu viel abzuverlangen, soll aber nur ein Denkanstoß meinerseits sein.


Michael





Aus jedem Versuch wird man etwas mehr kluch!?
Neil

99.9% harmless nerd


Administrator

Neil

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Delft

Verein: SOLARIS

Beiträge: 7776

Status: Offline

Beitrag 7633195 [Alter Beitrag24. November 2014 um 16:31]

[Melden] Profil von Neil anzeigen    Neil eine private Nachricht schicken   Neil besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Neil finden

Hi,

ich sehe das Problem das die sehr fähigen Leute keinen Ausgleich bekommen werden, also nur für andere am machen wären, ohne Entlastung zu bekommen durch auslagerung eigener Arbeitsvorgänge.

Gruß

Neil

Die Erde ist eine Scheibe. Egal in welche Richtung sich die Menschheit bewegt, sie geht immer auf einen Abgrund zu.


Oliver Arend

Administrator


Administrator

Oliver Arend

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Great Falls, VA, USA

Verein: RMV / TRA #8311 L1 / Solaris

Beiträge: 8168

Status: Offline

Beitrag 7633198 [Alter Beitrag24. November 2014 um 18:03]

[Melden] Profil von Oliver Arend anzeigen    Oliver Arend eine private Nachricht schicken   Oliver Arend besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Oliver Arend finden

Grundsätzlich bin ich dafür, aber da ich selbst wohl eher Nutznießer wäre (außer für Berechnungen) sehe ich auch das Problem, dass einige Leute deutlich mehr Arbeit "aufgehalst" als "abgenommen" bekommen.

Oliver
WARAausKIEL

Wasserratte

WARAausKIEL

Registriert seit: Feb 2013

Wohnort: Kiel

Verein:

Beiträge: 774

Status: Offline

Beitrag 7633262 [Alter Beitrag28. November 2014 um 17:27]

[Melden] Profil von WARAausKIEL anzeigen    WARAausKIEL eine private Nachricht schicken   Besuche WARAausKIEL's Homepage    Mehr Beiträge von WARAausKIEL finden

Die Idee ist gut,
ich stimme aber auch allen bisherigen Antworten zu.
Marcel

If You Don't Try, You'll Never Know
RaketfuedRockets

PU-Meister

RaketfuedRockets

Registriert seit: Sep 2012

Wohnort: Am Startplatz

Verein:

Beiträge: 278

Status: Offline

Beitrag 7633273 [Alter Beitrag30. November 2014 um 21:53]

[Melden] Profil von RaketfuedRockets anzeigen    RaketfuedRockets eine private Nachricht schicken   Besuche RaketfuedRockets's Homepage    Mehr Beiträge von RaketfuedRockets finden

Hallo,
ich finde die Idee ebenfalls gut.
Vielleicht noch ein Wasserraketen-Subforum.
Wie sich das Ganze dann entwickelt kann ich nicht vorhersagen, aber ich würde es sehr interessant finden.
Wenn man den Gedanken weiter spinnt, könnte man sogar eine Art "Best-of-Rakete" bauen, bei der verschiedene Raketenbauer verschiedene Komponenten stellen.
Wir als reine "WaRaler" könnten zwar nicht sonderlich viel dazu beitragen, aber die Idee finde ich trotzdem ziemlich interessant.
Die einzige "Kompetenz" von der ich selber meine, dass ich sie ganz gut beherrsche, ist die Produktion von Videos.
Gruß vom ganzen Team
Julian

Geändert von RaketfuedRockets am 30. November 2014 um 21:56


"Die Genialität einer Konstruktion liegt in ihrer Einfachheit – Kompliziert bauen kann jeder." -Sergei Koroljow, russischer Raketenpionier

Besuche unsere Webseite mit vielen Anleitungen, News und Informationen zu unseren Projekten:
www.raketfuedrockets.com
Neil

99.9% harmless nerd


Administrator

Neil

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Delft

Verein: SOLARIS

Beiträge: 7776

Status: Offline

Beitrag 7633279 [Alter Beitrag01. Dezember 2014 um 11:55]

[Melden] Profil von Neil anzeigen    Neil eine private Nachricht schicken   Neil besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Neil finden

Hi,

dann wäre doch hier an dieser Stelle mal interessant zu wissen wer den was beitragen kann?

Ich fange direkt mal damit an. Die Liste kann dann ja von Beitrag zu Beitrag kopiert und erweiter werden:

1. Neil : Drehen bis 120mm Durchmesser; 800mm Länge

Gruß

Neil

Die Erde ist eine Scheibe. Egal in welche Richtung sich die Menschheit bewegt, sie geht immer auf einen Abgrund zu.


WARAausKIEL

Wasserratte

WARAausKIEL

Registriert seit: Feb 2013

Wohnort: Kiel

Verein:

Beiträge: 774

Status: Offline

Beitrag 7633286 [Alter Beitrag01. Dezember 2014 um 20:27]

[Melden] Profil von WARAausKIEL anzeigen    WARAausKIEL eine private Nachricht schicken   Besuche WARAausKIEL's Homepage    Mehr Beiträge von WARAausKIEL finden

2. Marcel: Fallschirme nähen

If You Don't Try, You'll Never Know
Lschreyer

Grand Master of Rocketry

Lschreyer

Registriert seit: Nov 2006

Wohnort: Zeven

Verein: AGM, L3

Beiträge: 2014

Status: Offline

Beitrag 7633288 [Alter Beitrag02. Dezember 2014 um 10:58]

[Melden] Profil von Lschreyer anzeigen    Lschreyer eine private Nachricht schicken   Lschreyer besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Lschreyer finden

Ich finde die Idee im Prinzip nicht schlecht, ich fräse ja auch hin und wieder mal was für andere, ich kann aber nie sagen wie lange es dauert, der letzte Auftrag hat da z.B. zu lange gedauert, weil ich einfach nicht dazu gekommen bin.
Dazu kommt dann, dass ich z.T. Skizzen bekomme, die ich einfach nicht verwenden kann, zum Fräsen muss man ja alles als Vektor im CAD zeichnen, das muss exakt sein. Da gehts dann hin und her, bis man am Ende genaue Angaben hat.

Und dann ist da immer das Risiko, dass es dann schief geht, z.B. hat mein CAM mal eine Bahn vergessen, da fehlten dann in 10 Spanten auf einmal eine Nut, nachfräsen geht nicht mehr wenn man die Teile einmal bewegt hat, also nochmal 20 Euro Sperrholz kaufen und noch mal fräsen. Wegen eigener Dummheit kann ich das dann schlecht berechnen, also kostet mich so eine Gefälligkeit dann mal eben 20 Euro plus die Arbeit. Solche Dinge passieren schon mal bei komplexen Teilen.

Von daher bin ich da vorsichtig bei der Annahme von Aufträgen und mache das eher ausnahmsweise mal zwischendurch.

Louis

Always keep the pointy side up!
Seiten (3): [1] 2 3 »
[Zurück zum Anfang]
Du kannst keine neue Antwort schreiben