Raketenmodellbau.org Portal > Forum > Wasserraketen > Raketenbau > Rakete mit übergroßem Druckbehälter
Sind übergroße Flaschen verwendbar
Ja
Nein

[Ergebnis zeigen]

Du kannst keine neue Antwort schreiben


Autor Thema 
MedwedianPresident

Anzündhilfe

Registriert seit: Jun 2015

Wohnort:

Verein:

Beiträge: 14

Status: Offline

Beitrag 7635411 , Rakete mit übergroßem Druckbehälter [Alter Beitrag30. Juni 2015 um 20:08]

[Melden] Profil von MedwedianPresident anzeigen    MedwedianPresident eine private Nachricht schicken   MedwedianPresident besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von MedwedianPresident finden

https://www.youtube.com/watch?v=tHga7_UamII

Meine Frage ist es, ob man für größere Raketen, die eine große Höhe erreichen sollen oder eine schwere Nutzlast transportieren sollen, übergroße "Lagerflaschen" wie im Video verwenden könnte. Die Flasche explodierte am Ende, da der Raketeur unfähig war, den kritischen Druck zu bestimmen; ich schätze, dass sie 15-20 Bar schafft.

Gardenadüsen kommen da selbstverständlich nicht infrage; als Bonusfrage könnt ihr die Frage beantworten, welchen idealen Düsendurchmesser solche Flaschen benötigen und ob es solche Düsen im Handel gibt oder ob sie selber herzustellen sind (und wie).
RaketfuedRockets

PU-Meister

RaketfuedRockets

Registriert seit: Sep 2012

Wohnort: Am Startplatz

Verein:

Beiträge: 267

Status: Offline

Beitrag 7635415 [Alter Beitrag01. Juli 2015 um 17:26]

[Melden] Profil von RaketfuedRockets anzeigen    RaketfuedRockets eine private Nachricht schicken   Besuche RaketfuedRockets's Homepage    Mehr Beiträge von RaketfuedRockets finden

Zitat:
Original geschrieben von MedwedianPresident

https://www.youtube.com/watch?v=tHga7_UamII

Meine Frage ist es, ob man für größere Raketen, die eine große Höhe erreichen sollen oder eine schwere Nutzlast transportieren sollen, übergroße "Lagerflaschen" wie im Video verwenden könnte. Die Flasche explodierte am Ende, da der Raketeur unfähig war, den kritischen Druck zu bestimmen; ich schätze, dass sie 15-20 Bar schafft.

Gardenadüsen kommen da selbstverständlich nicht infrage; als Bonusfrage könnt ihr die Frage beantworten, welchen idealen Düsendurchmesser solche Flaschen benötigen und ob es solche Düsen im Handel gibt oder ob sie selber herzustellen sind (und wie).




Also ich bin mir ziemlich sicher dass diese Flaschen keine 15 Bar Druck aushalten.
Selbst dickwandige Mehrwegflaschen (Apollinaris, Cola) können unter Umständen bei 16 Bar explodieren. Es gibt allerdings die Möglichkeit die Tanks mit Glasfasergewebe zu verstärken.
Für maximalen Schub eignet sich natürlich eine möglichst große Austrittsöffnung. Also am Besten überhaupt keine Düse benutzen, sondern einen Cable Tie Launcher einsetzen.

Geändert von RaketfuedRockets am 01. Juli 2015 um 17:26


"Die Genialität einer Konstruktion liegt in ihrer Einfachheit – Kompliziert bauen kann jeder." -Sergei Koroljow, russischer Raketenpionier

Besuche unsere Webseite mit vielen Anleitungen, News und Informationen zu unseren Projekten:
www.raketfuedrockets.com
[Zurück zum Anfang]
Du kannst keine neue Antwort schreiben