Raketenmodellbau.org Portal > Forum > Raketen Technik > Nutzlasten & Bergungssysteme > Der billigste Altimeter der Welt
Du kannst keine neue Antwort schreiben
Seiten (3): « 1 2 [3]

Autor Thema 
AchimO

Wasserratte

Registriert seit: Jul 2014

Wohnort: Berlin

Verein: AGM

Beiträge: 669

Status: Offline

Beitrag 7635723 [Alter Beitrag26. August 2015 um 20:45]

[Melden] Profil von AchimO anzeigen    AchimO eine private Nachricht schicken   AchimO besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von AchimO finden

Hallo Thomas,

verwendest Du nicht die Adafruit Library für den BMP085? Denn die berechnet:

altitude = 44330 * (1.0 - pow(pressure /sealevelPressure,0.1903));

Ich will damit aber nicht unbedingt sagen, dass Deine Umformung fehlerbehaftet ist. Immerhin passt obige Formel zu einem Dokument der Portland State Aerospace Society:

A Quick Derivation relating altitude to air pressure

Die geben noch einige Stellen mehr hinter dem Komma an.

Gruß
Achim

Schneiden, schleifen, schrumpfen, kleben: das ist Wara-Bauers Leben,
Danach schleifen, laminieren: So kann dem Drucktank nichts passieren!
thomasm

Epoxy-Meister

Registriert seit: Jun 2013

Wohnort: Mechernich

Verein: AGM TRA

Beiträge: 455

Status: Offline

Beitrag 7635726 [Alter Beitrag26. August 2015 um 21:54]

[Melden] Profil von thomasm anzeigen    thomasm eine private Nachricht schicken   thomasm besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von thomasm finden

Ich benutz die freeimu libary, aber ich hab die etwas umgeschrieben.

Das PDF hilft mir sehr danke.
Reinhard

Überflieger

Reinhard

Registriert seit: Sep 2003

Wohnort: Österreich

Verein: TRA #10691, AGM

Beiträge: 1159

Status: Offline

Beitrag 7635727 [Alter Beitrag26. August 2015 um 22:35]

[Melden] Profil von Reinhard anzeigen    Reinhard eine private Nachricht schicken   Besuche Reinhard's Homepage    Mehr Beiträge von Reinhard finden

Zitat:
Original geschrieben von thomasm

Also was ich nutze ist



wobei P0 der Druck am Boden ist den ich vor dem Start messe, nicht der auf Meereshöhe.
Die Druckwerte des Sensors sind temperaturkompensiert allerdings das Modell nicht.

Gibt doch hier einen Formeleditor ;-) Oliver




Hi,

sollte die Formel nicht so aussehen? Aber das nur am Rande.


Wenn ich mich nicht verrechnet habe, führst du einen zusätzlichen Fehler von +8m ein wenn du für p0 den Druck vor dem Start verwendest (Bei einem Flug von 366m MSL auf 1366m MSL).

Ich denke mal, du könntest dein Ergebnis verbessern wenn du aus dem Druck immer die absolute Höhe berechnest und dann einfach die Differenz zur Startplatzhöhe verwendest. Natürlich wird die Startplatzhöhe aufgrund von Wetterschwankungen nicht perfekt bestimmt werden, aber das Ergebnis sollte schon einmal deutlich näher an der Realität sein.

Das alles mal unter Vorbehalt. Irgendwas passt da noch nicht ganz zu meiner Intuition und ich werde das Gefühl gerade nicht los dass ich was nicht richtig verstanden habe.


Darüber hinaus, gibt es natürlich eine Menge von Faktoren die einen Unterschied machen können. Der Altimax und der Telemega verwenden beide einen anderen Sensor (MS5607, ev. MS5611). Außerdem gibt es noch mögliche Unterschiede im Bereich der Verarbeitung der Daten. Beispielsweise implementiert der GCC double precision floats am AVR nur als single precision floats, im Gegensatz zum ARM auf dem Telemega. Der Altimax verwendet einen grundsätzlich anderen Compiler und Louis' Algorithmus ist auch nicht bekannt. So gesehen finde ich eine Abweichung von 5m mehr als in Ordnung.

Gruß
Reinhard

Die Macht des Wassers ist so gewaltig, daß selbst der stärkste Mann es nicht halten kann.
aus einem Kinderaufsatz
Oliver Arend

Administrator


Administrator

Oliver Arend

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Leinfelden

Verein: RMV / TRA #8311 L1 / Solaris

Beiträge: 7808

Status: Offline

Beitrag 7635728 [Alter Beitrag26. August 2015 um 22:50]

[Melden] Profil von Oliver Arend anzeigen    Oliver Arend eine private Nachricht schicken   Oliver Arend besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Oliver Arend finden

Bei der ganzen Diskussion ist mir auch noch schleierhaft, woher Ihr wissen wollt, welcher Wert nun die wahre Höhe ist (oder zumindest eine deutlich bessere Näherung, bspw. per Laser/Radar/... gemessen).

Oliver
thomasm

Epoxy-Meister

Registriert seit: Jun 2013

Wohnort: Mechernich

Verein: AGM TRA

Beiträge: 455

Status: Offline

Beitrag 7635730 [Alter Beitrag27. August 2015 um 12:51]

[Melden] Profil von thomasm anzeigen    thomasm eine private Nachricht schicken   thomasm besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von thomasm finden

Naja wenn der Telemega und der Altimax was ähnliches anzeigen ist das vertrauenswürdiger.
Wobei die beide den selben Sensor haben.


Das mit der Differenz probier ich mal aus, ich denke das ist der best mögliche Weg.

Ich hab auch veruscht zu verstehen was der Telemega macht aber den Code durchschau ich nicht.
Oliver Arend

Administrator


Administrator

Oliver Arend

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Leinfelden

Verein: RMV / TRA #8311 L1 / Solaris

Beiträge: 7808

Status: Offline

Beitrag 7635731 [Alter Beitrag27. August 2015 um 17:00]

[Melden] Profil von Oliver Arend anzeigen    Oliver Arend eine private Nachricht schicken   Oliver Arend besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Oliver Arend finden

> Naja wenn der Telemega und der Altimax was ähnliches anzeigen ist das vertrauenswürdiger.
> Wobei die beide den selben Sensor haben.

Genau, das heißt für mich nicht, dass die Ergebnisse genauer sind, sondern nur dass die Altimeter ähnlich(er) arbeiten.

Oliver
Bjoern

Wasserträger

Registriert seit: Feb 2016

Wohnort: Deutschland

Verein:

Beiträge: 23

Status: Offline

Beitrag 7637438 [Alter Beitrag23. Februar 2016 um 19:11]

[Melden] Profil von Bjoern anzeigen    Bjoern eine private Nachricht schicken   Bjoern besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Bjoern finden

Hallo,

wäre es möglich die Höhe direkt auf 7-Segmentanzeigen anzeigen zu lassen? Die Höhe kann auch mit zwei Anzeigen angezeigt werden also so das die Höhe auf 10m gerundet wird? Könntest du mir vielleicht mal den Programmcode schicken? Und wär es möglich das so um zuprogrammieren damit man damit auch einen Servo ansteuern kann?

Björn
thomasm

Epoxy-Meister

Registriert seit: Jun 2013

Wohnort: Mechernich

Verein: AGM TRA

Beiträge: 455

Status: Offline

Beitrag 7637440 [Alter Beitrag23. Februar 2016 um 20:15]

[Melden] Profil von thomasm anzeigen    thomasm eine private Nachricht schicken   thomasm besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von thomasm finden

Hier ist der Code und die Anleitung in deutsch. 7-segment Anzeigen sind kein Problem. Wenn man den Altimeter für Bergungen nutzen will, sollte man auf keinen Fall die Spannungsregler ausbauen.
Die aktuelle Gipfelpunkterkennung taugt auch nicht für Bergungssysteme, da sollte man dann eher den Vorzeichenwechsel der Geschwindigkeit detektieren, was sich leicht einrichten lässt.
Generell empfehle ich aber den Altimeter nicht für Bergungen zu benutzen, da das nicht wirklich sicher ist.

Anhang: altimeter.zip
AchimO

Wasserratte

Registriert seit: Jul 2014

Wohnort: Berlin

Verein: AGM

Beiträge: 669

Status: Offline

Beitrag 7637445 [Alter Beitrag23. Februar 2016 um 20:43]

[Melden] Profil von AchimO anzeigen    AchimO eine private Nachricht schicken   AchimO besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von AchimO finden

Also Björn,

jetzt hast Du mich etwas irritiert:

Ich hatte Dir im anderen Thread den Nachbau des 'Servo-Timers mit ATtiny85' nahegelegt, dazu den in diesem Thread beschriebenen Altimeter. Ich habe inzwischen einige Zeit damit verbracht, extra für Dich eine entsprechende Anleitung dafür zu erstellen, den ATtiny zu programmieren, usw. Das Päckchen ist eigentlich fertig, mir fehlte nur noch Dein Nachname, um es abzuschicken. Wenn das jetzt nicht mehr gilt und die Diskussion wieder um die alten - eigentlich aus meiner Sicht abgehakten - Themen geht, packe ich das wieder aus und schicke Dir nur die Tornado-Tubes. Oder besser: ich warte auf Deine Entscheidung.

Wenn Du unbedingt ein Altimeter mit Display willst, rate ich Dir zum Estes Altimeter 2246. Du findest es im Internet, wenn Du danach suchst. Es kostet um die 34 € plus Versand. Natürlich kann das kein Servo auslösen.

Du solltest Dir also erst einmal darüber klar werden, was Du mit Deinem Budget willst bzw. kannst, etwas Marktforschung betreiben und dann entscheiden.

Gruß Achim

Schneiden, schleifen, schrumpfen, kleben: das ist Wara-Bauers Leben,
Danach schleifen, laminieren: So kann dem Drucktank nichts passieren!
Seiten (3): « 1 2 [3]
[Zurück zum Anfang]
Du kannst keine neue Antwort schreiben