Raketenmodellbau.org Portal > Forum > Rund um den Raketenmodellbau > Termine & Flugtage > 2. Fun-Wettbewerb von RMV und RAMOG
Du kannst keine neue Antwort schreiben


Autor Thema 
Oliver Arend

Administrator


Administrator

Oliver Arend

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Bremen

Verein: RMV / TRA #8311 L1 / Solaris

Beiträge: 7570

Status: Offline

Beitrag 7639932 , 2. Fun-Wettbewerb von RMV und RAMOG [Alter Beitrag06. April 2017 um 18:27]

[Melden] Profil von Oliver Arend anzeigen    Oliver Arend eine private Nachricht schicken   Oliver Arend besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Oliver Arend finden

Wettbewerbsausschreibung - 2. Fun Wettbewerb
nach Regeln der FAI Klasse S2*)

Wo?: 92364 Waltersberg
Wann?: 24.06.2017
Beginn ist um 12Uhr

Veranstaltet wird der Wettbewerb vom RMV ‘82 e.V. in Zusammenarbeit mit der RAMOG

Ziel: Ein rohes Hühnerei mit einer Rakete zielgenau auf 300m Höhe zu befördern und es zeitgenau nach einer Minute wieder heil zurück auf die Erde zu bringen.
Neben Urkunden gibt es für den Sieger nie endenden Ruhm!

Die Vorraussetzungen der Modelle sowie dem Wettbewerbverlaufs sind teils dem weiteren Anhang zu entnehmen und auf folgender Seite zu finden: BeMOD.

Als kleiner Unkostenbeitrag wird eine Startgebühr in Höhe von 5 Euro erhoben.

Wer an diesem stark experimentallastigen Spektakel teilnehmen möchte, kann sich hier gerne eintragen: Teilnehmerliste.

Für Verpflegung am Platz, Startrampe, Motoren und einer gültigen Versicherung hat der Starter selber zu sorgen; Getränke sowie ein Platz zur Flugvorbereitung stehen zur Verfügung.

Nach dem Fliegen geht es zum Essen in eine nahegelegene Wirtschaft wo auch die Verteilung der Urkunden stattfindet.

*) geflogen wird nach der geltenden BeMod, FAI Sporting Code Section 4, Volume S mit
folgenden Ausnahmen:
  • Bündelung von Motoren und Mehrstufensystem ist zulässig
  • die Teilnehmer können mit zwei Modellen an den Start gehen
  • sollte bei einem Flug die Nutzlast zerbrechen gilt die DQ nur für diesen einen Durchgang
  • zur Ermittlung der Flughöhe werden ausschließlich Salt Höhenmesser verwendet
  • die Eier werden aus dem Karton verlost, es ist möglich jede Größe für die Flüge zu erhalten
Es wird straff nach FAI Regeln geflogen: Wiederverwendbarkeit, Fallschirmöffnung u.s.w.

Anhang: ausschreibung_2.0.pdf

Anhang: zusatzinfos.doc

Geändert von Oliver Arend am 06. April 2017 um 18:27


Wo das Volk die Regierung fürchtet, herrscht Tyrannei. Wo die Regierung das Volk fürchtet, herrscht Freiheit. -- Thomas Jefferson
[Zurück zum Anfang]
Du kannst keine neue Antwort schreiben