Raketenmodellbau.org Portal > Forum > Rund um den Raketenmodellbau > Gesetze und Paragraphen > Interesse an T2-Lehrgang (Top)
Du kannst keine neue Antwort schreiben
Seiten (2): « 1 [2]

Autor Thema 
Bucho

Raketenbauer

Bucho

Registriert seit: Feb 2008

Wohnort: Braunschweig

Verein: ERIG e.V.

Beiträge: 174

Status: Offline

Beitrag 7641315 [Alter Beitrag31. Oktober 2017 um 08:38]

[Melden] Profil von Bucho anzeigen    Bucho eine private Nachricht schicken   Bucho besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Bucho finden

Wir sind gerade bei der ERIG gerade dabei, die ganzen Lehrgangsunterlagen zu aktualisieren. Ich will noch nicht zu viel versprechen, aber wir peilen an, im Frühjahr 2018 einen Lehrgang bei uns durchzuführen. Ist grad n Haufen Arbeit sich neben dem Job und den laufenden Projekten durch den Papierstapel zu fräsen...

Gruß

Per Aspera ad Astra
Astromeister

Drechsel-Lehrling

Registriert seit: Mär 2014

Wohnort: 52525 Heinsberg

Verein: AGM

Beiträge: 57

Status: Offline

Beitrag 7641382 , P2 Schein [Alter Beitrag05. November 2017 um 18:42]

[Melden] Profil von Astromeister anzeigen    Astromeister eine private Nachricht schicken   Astromeister besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Astromeister finden

Hallo

Ich bin seit 2014 Miedglied bei der AGM.
Es würde mich sehr freuen,wenn es wieder die Möglichkeit gäbe einen P2-Schein zumachen.

Gruss
Wilfried B.
paulumbo

Raketenbauer

paulumbo

Registriert seit: Feb 2009

Wohnort: Essen

Verein: AGM, TRA 12497 L1

Beiträge: 114

Status: Online

Beitrag 7641470 , T2-Schein [Alter Beitrag13. November 2017 um 20:52]

[Melden] Profil von paulumbo anzeigen    paulumbo eine private Nachricht schicken   paulumbo besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von paulumbo finden

Ja, das wäre schön, bald mal wieder einen Lehrgang zu finden ...

Paul wird nächstes Jahr 18, da könnte ich mir vorstellen, dass er das vielleicht auch machen möchte, aber ist natürlich auch eine Terminfrage,

Gruß, Alex
morob

Raketenbauer

morob

Registriert seit: Jul 2001

Wohnort: Berlin

Verein: DERA e.V.

Beiträge: 152

Status: Offline

Beitrag 7641478 [Alter Beitrag14. November 2017 um 09:10]

[Melden] Profil von morob anzeigen    morob eine private Nachricht schicken   Besuche morob's Homepage    Mehr Beiträge von morob finden

war das nicht erst ab 21?
Oliver Arend

Administrator


Administrator

Oliver Arend

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Bremen

Verein: RMV / TRA #8311 L1 / Solaris

Beiträge: 7657

Status: Offline

Beitrag 7641479 [Alter Beitrag14. November 2017 um 09:41]

[Melden] Profil von Oliver Arend anzeigen    Oliver Arend eine private Nachricht schicken   Oliver Arend besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Oliver Arend finden

Zitat:
(5) Die zuständige Behörde kann für den Einzelfall eine Ausnahme von dem Alterserfordernis des Absatzes 3 Satz 1 Nr. 1 in Verbindung mit § 8 Abs. 1 Nr. 2 Buchstabe c zulassen, wenn öffentliche Interessen nicht entgegenstehen.

Ich habe meinen Schein auch mit 19 bekommen.

Oliver

Wo das Volk die Regierung fürchtet, herrscht Tyrannei. Wo die Regierung das Volk fürchtet, herrscht Freiheit. -- Thomas Jefferson
FabianH

Grand Master of Rocketry


Supervisor

FabianH

Registriert seit: Okt 2003

Wohnort: Heroldstatt

Verein: Ramog, Solaris-RMB, FAR

Beiträge: 4025

Status: Offline

Beitrag 7641480 [Alter Beitrag14. November 2017 um 14:40]

[Melden] Profil von FabianH anzeigen    FabianH eine private Nachricht schicken   Besuche FabianH's Homepage    Mehr Beiträge von FabianH finden

Genau, das geht. Ist auch möglich, wie früher beim Führerschein, mit 17 den Lehrgang zu besuchen und sich mit 18 den Schein ausstellen lassen.
paulumbo

Raketenbauer

paulumbo

Registriert seit: Feb 2009

Wohnort: Essen

Verein: AGM, TRA 12497 L1

Beiträge: 114

Status: Online

Beitrag 7641484 , Lehrgang [Alter Beitrag15. November 2017 um 20:18]

[Melden] Profil von paulumbo anzeigen    paulumbo eine private Nachricht schicken   paulumbo besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von paulumbo finden

Bitte keine Missverständnisse:

Mir geht es auch eher darum, dass ich nicht weiß, wie das in den kommenden Jahren aussieht, ob die Abstände zwischen den Lehrgängen nur linear oder eher exponentiell zunehmen werden, und da wollte ich gerne wenigstens einmal drüber nachdenken ... Wenn in zwei oder drei Jahren sicher ein solcher Lehrgang wieder stattfindet, wäre ich vielleicht gar nicht darauf gekommen.

Gruß, Alex
Rocketboy25

SP-Schnüffler

Rocketboy25

Registriert seit: Jul 2002

Wohnort: Dinslaken

Verein: RAMOG,Solaris,TRA, AGM

Beiträge: 521

Status: Online

Beitrag 7641485 [Alter Beitrag16. November 2017 um 08:25]

[Melden] Profil von Rocketboy25 anzeigen    Rocketboy25 eine private Nachricht schicken   Besuche Rocketboy25's Homepage    Mehr Beiträge von Rocketboy25 finden

Am besten einfach mal bei der Ordnungsbehörde anfragen ob die sich darauf einlassen würden ! Wenn nicht dann muß man leider warten und hoffen!

Abstürzende Einbauten:#43251
AchimO

PU-Meister

Registriert seit: Jul 2014

Wohnort: Berlin

Verein: AGM

Beiträge: 387

Status: Offline

Beitrag 7641492 [Alter Beitrag16. November 2017 um 13:30]

[Melden] Profil von AchimO anzeigen    AchimO eine private Nachricht schicken   AchimO besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von AchimO finden

Hallo,

Ich habe mal Fragen zu der zu bauenden Prüfungsrakete. Aus früheren Posts entnehme ich, dass meistens wohl Raketen für diesen Zweck gebaut wurden, deren Motor über 20 g NEM hatte. Oder es kamen Weco-Motoren zum Einsatz, die ja jetzt aber nicht mehr zulässig sind. Nun gibt es ja für die einschlägigen Aerotech- bzw. Cesaroni-Motoren und die entsprechenden Reloads das Problem der Beschaffung außerhalb von Flugtagen. Andererseits wären Cluster mit Klima-Motoren ja wohl erst über 150 g NEM als P2 einzustufen, natürlich bei entsprechender Aufstiegsgenehmigung.

Die Fragen also:

1. Ist der Einsatz von Motoren über 20 g bzw. 150 g NEM eine Vorschrift / Absprache mit den Behörden oder war das vor allem sinnvoll, wenn damit gleich der Level 1 gemacht werden sollte?

2. Wenn die Antwort zu 1 "Erforderlich": Woher kommen dann die entsprechenden Motoren / Reloads? Und

3. Auf welche Motor-Mounts sollte man sich einstellen, 38 mm, 29 mm, Adapter?

4. Wird es eine jetzt schon absehbare Höhenbeschränkung geben?

Gruß Achim

Schneiden, schleifen, schrumpfen, kleben: das ist Wara-Bauers Leben,
Danach schleifen, laminieren: So kann dem Drucktank nichts passieren!
Seiten (2): « 1 [2]
[Zurück zum Anfang]
Du kannst keine neue Antwort schreiben