Raketenmodellbau.org Portal > Forum > Wasserraketen > Raketenbau > Wasserraketen Einsteiger
Du kannst keine neue Antwort schreiben


Autor Thema 
PeterLustig

Wasserträger

Registriert seit: Mai 2018

Wohnort:

Verein:

Beiträge: 1

Status: Offline

Beitrag 7642826 , Wasserraketen Einsteiger [Alter Beitrag26. Mai 2018 um 16:45]

[Melden] Profil von PeterLustig anzeigen    PeterLustig eine private Nachricht schicken   PeterLustig besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von PeterLustig finden

Guten Tag,
Im Zuge eines Schulprojektes habe ich einen eigenen Launcher und eine Rakete entworfen. Nun habe ich allerdings die Frage wie ich die Finnen optimal zusägen sollte(ich habe mich für Balsaholz entschieden). Die Rakete besteht eus 2 1 L Sprite Flaschen bei welchen der Boden abgeschnitten wurde, und einem Mittelstück aus einer 3. Spriteflasche. Ich habe das ganze mit einem Alleskleber nach der Methode von Raketfued zusammengeklebt. Außerdem stellt sich mir noch die Frage mit wieviel Druck ich das ganze höchstens befüllen sollte.
LG
AchimO

Wasserratte

Registriert seit: Jul 2014

Wohnort: Berlin

Verein: AGM

Beiträge: 553

Status: Offline

Beitrag 7642827 [Alter Beitrag26. Mai 2018 um 21:05]

[Melden] Profil von AchimO anzeigen    AchimO eine private Nachricht schicken   AchimO besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von AchimO finden

Willkommen hier im Forum!
Bei Raketfued bist du eigentlich gut aufgehoben. Aber mit Alleskleber zum Verbinden der Flaschenteile wirst du keinen Erfolg haben. Wir verwenden fast alle den PU-Leim von Henkel. Vorsichtsmaßnahmen dabei beachten!
Vor dem ersten Start sollte der Drucktank - insbesondere, wenn er geklebt ist- einem Test unterzogen werden:
Drucktank und möglichst auch den Schlauch vollständig mit Wasser befüllen, dann am besten noch eine Decke oder alten Teppich drüberlegen und dann Druck draufgeben. Wenn der Tank dann z. B. mit 11 bar getestet wurde, würde ich ihn aber nicht mit mehr als 10 bar zum Start befüllen, also immer 1 bis 2 bar weniger als beim Drucktest.

Viel Erfolg!

Gruß Achim


Schneiden, schleifen, schrumpfen, kleben: das ist Wara-Bauers Leben,
Danach schleifen, laminieren: So kann dem Drucktank nichts passieren!
WARAausKIEL

Wasserratte

WARAausKIEL

Registriert seit: Feb 2013

Wohnort: Kiel

Verein:

Beiträge: 766

Status: Offline

Beitrag 7642828 , Wasserraketen Einsteiger [Alter Beitrag26. Mai 2018 um 22:22]

[Melden] Profil von WARAausKIEL anzeigen    WARAausKIEL eine private Nachricht schicken   Besuche WARAausKIEL's Homepage    Mehr Beiträge von WARAausKIEL finden

Moin PeterLustig,
willkommen im Forum. Ich verwende auch immer Balsaholz. Damit die Finnen halten kommt aber noch eine umlaufende CFK Kante dran und abschließender eine Bespannung mit Bügelfolie. Sonst würden die sicherlich nicht lange halten.
Einfach mal meine Bauberichte ansehen.
Grüße
Marcel
Gesendet von meinem SM-T580 mit Tapatalk

If You Don't Try, You'll Never Know
[Zurück zum Anfang]
Du kannst keine neue Antwort schreiben