Raketenmodellbau.org Portal > Forum > Raketen Technik > Motoren & Anzündmittel > GSE für Hybridmotoren, Tips zum Nachbau (Top)
Du kannst keine neue Antwort schreiben
Seiten (9): « 1 2 3 4 5 6 7 8 [9]

Autor Thema 
Andreas B.

Grand Master of Rocketry

Andreas B.

Registriert seit: Nov 2002

Wohnort: Freistaat Sachsen

Verein: AGM (P2,L2) TRA#9711

Beiträge: 4103

Status: Offline

Beitrag 7648583 [Alter Beitrag17. November 2020 um 18:03]

[Melden] Profil von Andreas B. anzeigen    Andreas B. eine private Nachricht schicken   Besuche Andreas B.'s Homepage    Mehr Beiträge von Andreas B. finden

Zitat:
Original geschrieben von Hybrid Uli

Dann könnten alle die z.B. einen Rattworks oder auch eine Eigenkonstrukion haben mit Teilnehmen, wo ich definitiv auch mit dabei währe.







He Uli,

also wenn es um Optik und Präzision der mechanischen Fertigung der Hybridmotoren geht, dann haben wir "Grobmotoriker" mit unseren einfachen Auspuffrohren ja alle keine Chance gegen dich.....fg !

Ich denke wir sollten das locker sehen, JEDER Hybridflieger ist herzlich willkommen daran Teilzunehmen,
egal ob Micro Hybrid oder 98'er High Power Rohr. Gern auch mit nur statischen Tests von Eigenentwicklungen.
Ist sicher interessant für alle smile !
Also kein höher, schneller, weiter Druck, sondern es ist ja der technische Hintergrund der uns fasziniert!

Andreas

Geändert von Andreas B. am 17. November 2020 um 18:15


Nicht quatschen, machen ;-)!

http://www.megacluster.de
RalfB

Überflieger


Moderator

RalfB

Registriert seit: Apr 2004

Wohnort:

Verein: AGM, Tripoli L2

Beiträge: 1811

Status: Offline

Beitrag 7648590 [Alter Beitrag18. November 2020 um 08:50]

[Melden] Profil von RalfB anzeigen    RalfB eine private Nachricht schicken   Besuche RalfB's Homepage    Mehr Beiträge von RalfB finden

Zitat:
Original geschrieben von Andreas B.

......................
Ich denke wir sollten das locker sehen, JEDER Hybridflieger ist herzlich willkommen daran Teilzunehmen,
egal ob Micro Hybrid oder 98'er High Power Rohr. Gern auch mit nur statischen Tests von Eigenentwicklungen.
Ist sicher interessant für alle smile !
Also kein höher, schneller, weiter Druck, sondern es ist ja der technische Hintergrund der uns fasziniert!

Andreas



Genau, nur keinen Stress. Wenn wir genug Hybriden auf dem Flugfeld versammeln, werden sich auch würdige Gegner für ein Dragrace finden big grin
Ich freu mich schon auf meinen Jungfernflug mit dem Contrail.

Gruß Ralf

Glauben ist einfacher als Denken.
Diplom-Pyromane

SP-Schnüffler

Registriert seit: Jun 2007

Wohnort: Köln-Bonn

Verein: Solaris

Beiträge: 523

Status: Offline

Beitrag 7648597 [Alter Beitrag19. November 2020 um 23:37]

[Melden] Profil von Diplom-Pyromane anzeigen    Diplom-Pyromane eine private Nachricht schicken   Diplom-Pyromane besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Diplom-Pyromane finden

Im Sinne von den Ausführungen von Uli (Optimierungen/Experimental):

Ich wäre dafür, daß Motor-Tuning ("Optimieren") erlaubt ist beim einem Drag-Race ?

Gruß

Thomas
Seiten (9): « 1 2 3 4 5 6 7 8 [9]
[Zurück zum Anfang]
Du kannst keine neue Antwort schreiben