Raketenmodellbau.org Portal > Forum > Raketen Technik > Motoren & Anzündmittel > GSE für Hybridmotoren, Tips zum Nachbau (Top)
Du kannst keine neue Antwort schreiben
Seiten (8): « 1 2 3 4 5 6 [7] 8 »

Autor Thema 
Andreas B.

Grand Master of Rocketry

Andreas B.

Registriert seit: Nov 2002

Wohnort: Freistaat Sachsen

Verein: AGM (P2,L2) TRA#9711

Beiträge: 4043

Status: Offline

Beitrag 7647865 [Alter Beitrag02. September 2020 um 00:41]

[Melden] Profil von Andreas B. anzeigen    Andreas B. eine private Nachricht schicken   Besuche Andreas B.'s Homepage    Mehr Beiträge von Andreas B. finden

Zitat:
Original geschrieben von heijo216


Hoffentlich funktioniert es diesmal in Manching mit meiner ARCAS-Hybrid, denn in Roitzschjora ist ja leider der N2O-Füllschlauch geplatzt.
Grüße...Heijo




@ Heijo, das bei deiner Arcas der Füllschlauch im Motor am Injektor geplatzt ist, lag aber nicht am GSE ....big grin !

Andreas

Nicht quatschen, machen ;-)!

http://www.megacluster.de
heijo216

Epoxy-Meister

heijo216

Registriert seit: Jul 2012

Wohnort: 53505 Berg-Vellen

Verein: FAR/Solaris/LSC-Zülpich/AGM

Beiträge: 260

Status: Offline

Beitrag 7647872 [Alter Beitrag02. September 2020 um 14:58]

[Melden] Profil von heijo216 anzeigen    heijo216 eine private Nachricht schicken   heijo216 besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von heijo216 finden

Ja, das stimmt...
Vielleicht lag es daran, daß ich den Schlauch schon viel früher für einen anderen Fugtag mointiert hatte!
Gruß.....Heijo
Andreas B.

Grand Master of Rocketry

Andreas B.

Registriert seit: Nov 2002

Wohnort: Freistaat Sachsen

Verein: AGM (P2,L2) TRA#9711

Beiträge: 4043

Status: Offline

Beitrag 7647875 [Alter Beitrag02. September 2020 um 18:11]

[Melden] Profil von Andreas B. anzeigen    Andreas B. eine private Nachricht schicken   Besuche Andreas B.'s Homepage    Mehr Beiträge von Andreas B. finden

@ Heijo, dieses mal klappt es bestimmt wink !

Andreas

Nicht quatschen, machen ;-)!

http://www.megacluster.de
Andreas B.

Grand Master of Rocketry

Andreas B.

Registriert seit: Nov 2002

Wohnort: Freistaat Sachsen

Verein: AGM (P2,L2) TRA#9711

Beiträge: 4043

Status: Offline

Beitrag 7647884 [Alter Beitrag02. September 2020 um 21:55]

[Melden] Profil von Andreas B. anzeigen    Andreas B. eine private Nachricht schicken   Besuche Andreas B.'s Homepage    Mehr Beiträge von Andreas B. finden

Da bis jetzt die Frage wieviel Druck auf den Betankungsschläuchen während der Betankung der Hybrid Motoren wirklich ist
nicht beantwortet werden konnte und es auch niemand theoretisch berechnen konnte.
50 Bar Flaschendruck und am Ende ein ca.0,5mm offenes Überlaufventil wollen wir das jetzt in Manching mal
experimentel ermitteln...
Dazu wird in den Betankungsschlauch ein Manometer ( siehe Foto) eingebaut und während der Betankung per Video
gefilmt.
Wir erhoffen uns aus der Auswertung des Videos Erkenntnisse über den wirklichen Druck im Schlauch während des
Betankungsvorgangs...smile !?

Andreas


Nicht quatschen, machen ;-)!

http://www.megacluster.de
heijo216

Epoxy-Meister

heijo216

Registriert seit: Jul 2012

Wohnort: 53505 Berg-Vellen

Verein: FAR/Solaris/LSC-Zülpich/AGM

Beiträge: 260

Status: Offline

Beitrag 7647925 [Alter Beitrag03. September 2020 um 14:24]

[Melden] Profil von heijo216 anzeigen    heijo216 eine private Nachricht schicken   heijo216 besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von heijo216 finden

Ja, da bin ich gespannt!.....
Andreas B.

Grand Master of Rocketry

Andreas B.

Registriert seit: Nov 2002

Wohnort: Freistaat Sachsen

Verein: AGM (P2,L2) TRA#9711

Beiträge: 4043

Status: Offline

Beitrag 7648120 [Alter Beitrag22. September 2020 um 23:59]

[Melden] Profil von Andreas B. anzeigen    Andreas B. eine private Nachricht schicken   Besuche Andreas B.'s Homepage    Mehr Beiträge von Andreas B. finden

Verdammt, es ist schon wieder passiert...;-((

Nachdem ich nach dem Flugtag versuchte den 54"er Reload im Kunststoffliner aus dem Contrail Casing zu
bekommen, ist dieses absolut "festgebacken", so das dies mir nur mit roher Gewalt gelang....

Ich hatte den Liner mal wieder nur mit Mehrbereichsfett (bis max. 120°C) eingeschmiert.....

Das reicht ganz offenbar nicht aus.

Hier vielleicht die Alternative, eine Ceramik Paste, welche angeblich bis 1500 °C abkann...

Ich werde diese auf alle Fälle beim nächsten Motorentest zum Einsatz bringen...;-)

Schaun wir mal......

Andreas


Nicht quatschen, machen ;-)!

http://www.megacluster.de
Andreas B.

Grand Master of Rocketry

Andreas B.

Registriert seit: Nov 2002

Wohnort: Freistaat Sachsen

Verein: AGM (P2,L2) TRA#9711

Beiträge: 4043

Status: Offline

Beitrag 7648121 [Alter Beitrag23. September 2020 um 00:00]

[Melden] Profil von Andreas B. anzeigen    Andreas B. eine private Nachricht schicken   Besuche Andreas B.'s Homepage    Mehr Beiträge von Andreas B. finden

Ups, der Beitrag war doppelt....cool

Geändert von Andreas B. am 23. September 2020 um 18:59


Nicht quatschen, machen ;-)!

http://www.megacluster.de
Andreas B.

Grand Master of Rocketry

Andreas B.

Registriert seit: Nov 2002

Wohnort: Freistaat Sachsen

Verein: AGM (P2,L2) TRA#9711

Beiträge: 4043

Status: Offline

Beitrag 7648123 [Alter Beitrag23. September 2020 um 00:02]

[Melden] Profil von Andreas B. anzeigen    Andreas B. eine private Nachricht schicken   Besuche Andreas B.'s Homepage    Mehr Beiträge von Andreas B. finden


Geändert von Andreas B. am 23. September 2020 um 00:04


Nicht quatschen, machen ;-)!

http://www.megacluster.de
heijo216

Epoxy-Meister

heijo216

Registriert seit: Jul 2012

Wohnort: 53505 Berg-Vellen

Verein: FAR/Solaris/LSC-Zülpich/AGM

Beiträge: 260

Status: Offline

Beitrag 7648127 [Alter Beitrag23. September 2020 um 14:56]

[Melden] Profil von heijo216 anzeigen    heijo216 eine private Nachricht schicken   heijo216 besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von heijo216 finden

Hallo Andreas, sehr interessant...Gruß...Heijo
DennisP

SP-Schnüffler

DennisP

Registriert seit: Mär 2010

Wohnort: Giessen

Verein: AGM, Solaris, TRA (L2)

Beiträge: 682

Status: Offline

Beitrag 7648128 [Alter Beitrag23. September 2020 um 16:04]

[Melden] Profil von DennisP anzeigen    DennisP eine private Nachricht schicken   DennisP besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von DennisP finden

Hallo Andreas,

bei Feststoffmotoren schwöre ich schon lange auf Silikon-Schmiermittel. Da funktioniert es auf jeden Fall sehr gut.
Vielleicht ist das ja auch eine Alternative. Die Verbrennungstemperaturen sollten sich doch auch nicht groß unterscheiden bei Hybrid und Feststoff?

Ist relativ günstig und gibts in jedem Baumarkt:


Viele Grüße
Dennis
Seiten (8): « 1 2 3 4 5 6 [7] 8 »
[Zurück zum Anfang]
Du kannst keine neue Antwort schreiben