Raketenmodellbau.org Portal > Forum > Raketen Technik > Motoren & Anzündmittel > GSE für Hybridmotoren, Tips zum Nachbau (Top)
Du kannst keine neue Antwort schreiben
Seiten (9): [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 »

Autor Thema 
Andreas B.

Grand Master of Rocketry

Andreas B.

Registriert seit: Nov 2002

Wohnort: Freistaat Sachsen

Verein: AGM (P2,L2) TRA#9711

Beiträge: 4103

Status: Offline

Beitrag 7642855 , GSE für Hybridmotoren, Tips zum Nachbau [Alter Beitrag12. Juni 2018 um 00:03]

[Melden] Profil von Andreas B. anzeigen    Andreas B. eine private Nachricht schicken   Besuche Andreas B.'s Homepage    Mehr Beiträge von Andreas B. finden

Beim RJD-18 hatte ich mein Hybrid GSE dabei und konnte damit wieder 3 erfolgreiche Betankungen und Starts zeigen.
Das hat auch die meisten Skeptiker überzeugt das Hybrid fliegen eigentlich garnicht so kompliziert ist.

Es gab bereits einige interessante Gespräche vor Ort und ich hatte ja versprochen auch hier noch ein paar Tips zum Nachbau meines GSE und zu den Einzelkomponenten zu geben.


Also Los geht's.....smile


Andreas

Geändert von Andreas B. am 12. Juni 2018 um 18:21


Nicht quatschen, machen ;-)!

http://www.megacluster.de
Andreas B.

Grand Master of Rocketry

Andreas B.

Registriert seit: Nov 2002

Wohnort: Freistaat Sachsen

Verein: AGM (P2,L2) TRA#9711

Beiträge: 4103

Status: Offline

Beitrag 7642856 [Alter Beitrag12. Juni 2018 um 00:08]

[Melden] Profil von Andreas B. anzeigen    Andreas B. eine private Nachricht schicken   Besuche Andreas B.'s Homepage    Mehr Beiträge von Andreas B. finden

Hier erst mal ein paar super Hybrid-Startfotos von Holger beim diesjährigen RJD....

Rollis Alien





Geändert von Andreas B. am 12. Juni 2018 um 00:53


Nicht quatschen, machen ;-)!

http://www.megacluster.de
Andreas B.

Grand Master of Rocketry

Andreas B.

Registriert seit: Nov 2002

Wohnort: Freistaat Sachsen

Verein: AGM (P2,L2) TRA#9711

Beiträge: 4103

Status: Offline

Beitrag 7642859 [Alter Beitrag12. Juni 2018 um 00:50]

[Melden] Profil von Andreas B. anzeigen    Andreas B. eine private Nachricht schicken   Besuche Andreas B.'s Homepage    Mehr Beiträge von Andreas B. finden

Thomas sein Modell auf I-Hybrid....





Meine HYBRID 54 auf J-Hybrid...




Nicht quatschen, machen ;-)!

http://www.megacluster.de
Andreas B.

Grand Master of Rocketry

Andreas B.

Registriert seit: Nov 2002

Wohnort: Freistaat Sachsen

Verein: AGM (P2,L2) TRA#9711

Beiträge: 4103

Status: Offline

Beitrag 7642861 [Alter Beitrag12. Juni 2018 um 01:06]

[Melden] Profil von Andreas B. anzeigen    Andreas B. eine private Nachricht schicken   Besuche Andreas B.'s Homepage    Mehr Beiträge von Andreas B. finden

Als erstes mal die N2O Flaschen.

Also ich verwende 2 Stück dieser aus Bundeswehrbeständen ausrangierten medizinischen N2O Flaschen von Fa. MESSER welche ab und zu mal leer bei eBay für ca. 50 Euro pro Stück zu bekommen sind...


Die Aufkleber stammen aus der Autotuningszene für ca. 8 Euro pro Stück. (ebenfalls bei eBay zu bekommen)





Der Flaschen- Anschluss bei N2O ist immer 3/8"" (Zoll)




Geändert von Andreas B. am 12. Juni 2018 um 01:30


Nicht quatschen, machen ;-)!

http://www.megacluster.de
Andreas B.

Grand Master of Rocketry

Andreas B.

Registriert seit: Nov 2002

Wohnort: Freistaat Sachsen

Verein: AGM (P2,L2) TRA#9711

Beiträge: 4103

Status: Offline

Beitrag 7642862 [Alter Beitrag12. Juni 2018 um 01:11]

[Melden] Profil von Andreas B. anzeigen    Andreas B. eine private Nachricht schicken   Besuche Andreas B.'s Homepage    Mehr Beiträge von Andreas B. finden

Zum sicheren Transport habe ich mir eine Transportbox ( ebenfalls alter Bundeswehrbestand ) für
Sauerstoffbeatmungsgeräte umgebaut. ( Kosten dafür bei eBay ca. 80 Euro)…



Nicht quatschen, machen ;-)!

http://www.megacluster.de
Andreas B.

Grand Master of Rocketry

Andreas B.

Registriert seit: Nov 2002

Wohnort: Freistaat Sachsen

Verein: AGM (P2,L2) TRA#9711

Beiträge: 4103

Status: Offline

Beitrag 7642867 [Alter Beitrag12. Juni 2018 um 01:28]

[Melden] Profil von Andreas B. anzeigen    Andreas B. eine private Nachricht schicken   Besuche Andreas B.'s Homepage    Mehr Beiträge von Andreas B. finden

Um die Temparatur der N2O-Flaschen auf dem Feld etwas im Blick zu haben, habe ich ein digitales Solar -Thermometer in die Transportbox verbaut...
smile
(Kosten bei ebay ca. 20 Euro)


Den Schriftzug habe ich in einer Werbefirma schneidplottern lassen für ca. 15 Euro.




Geändert von Andreas B. am 12. Juni 2018 um 01:34


Nicht quatschen, machen ;-)!

http://www.megacluster.de
Andreas B.

Grand Master of Rocketry

Andreas B.

Registriert seit: Nov 2002

Wohnort: Freistaat Sachsen

Verein: AGM (P2,L2) TRA#9711

Beiträge: 4103

Status: Offline

Beitrag 7642871 [Alter Beitrag12. Juni 2018 um 01:37]

[Melden] Profil von Andreas B. anzeigen    Andreas B. eine private Nachricht schicken   Besuche Andreas B.'s Homepage    Mehr Beiträge von Andreas B. finden

Hier ein paar Fotos vom eigentlichen Hybrid-GSE









Nicht quatschen, machen ;-)!

http://www.megacluster.de
Andreas B.

Grand Master of Rocketry

Andreas B.

Registriert seit: Nov 2002

Wohnort: Freistaat Sachsen

Verein: AGM (P2,L2) TRA#9711

Beiträge: 4103

Status: Offline

Beitrag 7642872 [Alter Beitrag12. Juni 2018 um 01:42]

[Melden] Profil von Andreas B. anzeigen    Andreas B. eine private Nachricht schicken   Besuche Andreas B.'s Homepage    Mehr Beiträge von Andreas B. finden

Als Grundträger für das ganze GSE verwende ich einen Standard-Flaschenwagen für 10Kg Gasflaschen.
(Neu für ca. 80 bis 100 Euro im Gas Zubehörhandel zu bekommen)...wink

Nicht quatschen, machen ;-)!

http://www.megacluster.de
Oliver Arend

Administrator


Administrator

Oliver Arend

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Leinfelden

Verein: RMV / TRA #8311 L1 / Solaris

Beiträge: 7989

Status: Offline

Beitrag 7642873 [Alter Beitrag12. Juni 2018 um 13:57]

[Melden] Profil von Oliver Arend anzeigen    Oliver Arend eine private Nachricht schicken   Oliver Arend besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Oliver Arend finden

Bitte weiter! Wobei ich glaube, dass diejenigen, die in Manching Hybridstarts beobachtet haben, am meisten davon überrascht waren wie selten ein Schlauch abplatzte oder eine Zündung schief ging -- bei diesem RJD gar nicht, wenn ich mich recht erinnere?

Oliver
Andreas B.

Grand Master of Rocketry

Andreas B.

Registriert seit: Nov 2002

Wohnort: Freistaat Sachsen

Verein: AGM (P2,L2) TRA#9711

Beiträge: 4103

Status: Offline

Beitrag 7642875 [Alter Beitrag12. Juni 2018 um 18:39]

[Melden] Profil von Andreas B. anzeigen    Andreas B. eine private Nachricht schicken   Besuche Andreas B.'s Homepage    Mehr Beiträge von Andreas B. finden

Zitat:
Original geschrieben von Oliver Arend

…..wie selten ein Schlauch abplatzte oder eine Zündung schief ging -- bei diesem RJD gar nicht, wenn ich mich recht erinnere?

Oliver





Richtig, es lief alles nach Plan smile


"Schlauchplatzer" der Füllschläuche passieren meistens dann, wenn sie nicht richtig fixiert sind und lose herum "zappeln"! Man muss bedenken das diese Schläuche ja eigentlich nur für max. 10bar
Betriebsdruck zugelassen sind, wir beanspruchen sie kurzzeitig mit über 50bar und dann auch noch
mit tiefkaltem flüssigen N2O was dazu führt das die Schläuche vereisen und spröde wie trockene
Spagetti werden. Da reicht die kleinste Bewegung z.B. durch einen Windstoß und sie platzen an den Verschraubungen oder Schnellkupplungen einfach weg (siehe Foto).

Also Füllschläuche immer schön kurz halten und möglichst mit Kabelbindern gegen jegliche Bewegungen sichern...wink !


Andreas



so sieht es aus, wenn der ungesicherte Füllschlauch wegen Bewegung platzt.....
eek!

Nicht quatschen, machen ;-)!

http://www.megacluster.de
Seiten (9): [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 »
[Zurück zum Anfang]
Du kannst keine neue Antwort schreiben