Raketenmodellbau.org Portal > Forum > Raketen Technik > Motoren & Anzündmittel > GSE für Hybridmotoren, Tips zum Nachbau (Top)
Du kannst keine neue Antwort schreiben
Seiten (10): « 1 2 3 4 5 6 7 [8] 9 10 »

Autor Thema 
Andreas B.

Grand Master of Rocketry

Andreas B.

Registriert seit: Nov 2002

Wohnort: Freistaat Sachsen

Verein: AGM (P2,L2) TRA#9711

Beiträge: 4603

Status: Offline

Beitrag 7648130 [Alter Beitrag23. September 2020 um 19:28]

[Melden] Profil von Andreas B. anzeigen    Andreas B. eine private Nachricht schicken   Besuche Andreas B.'s Homepage    Mehr Beiträge von Andreas B. finden

Zitat:
Original geschrieben von DennisP

Die Verbrennungstemperaturen sollten sich doch auch nicht groß unterscheiden bei Hybrid und Feststoff?

Dennis




@Dennis, ich denke die Temperaturen unterscheiden sich nicht groß, der Contrail Motor wird ja durch das flüssige N2O
oberhalb der Brennkammer sogar noch gekühlt.
Was aber das Problem ist, das die Liner einiger Hybrid Reloads aus einem Kunststoff sind, welche anschmelzen und dann
im Motorrohr böse festbacken....

Andreas

Nicht quatschen, machen ;-)!

http://www.megacluster.de
Diplom-Pyromane

SP-Schnüffler

Registriert seit: Jun 2007

Wohnort: Köln-Bonn

Verein: Solaris

Beiträge: 727

Status: Offline

Beitrag 7648132 , Schmiere [Alter Beitrag23. September 2020 um 22:14]

[Melden] Profil von Diplom-Pyromane anzeigen    Diplom-Pyromane eine private Nachricht schicken   Diplom-Pyromane besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Diplom-Pyromane finden

Hallo Andreas,

ich habe diese Probleme noch nicht gehabt, wohl aber trotz Spacer Anbacken der Düse am Rest des Grains. Habe ich einigermaßen mit Lötlampe abschmelzen können. Ich verwende ein Lager-Fett, das höhere T-Beständigkeit hat bis 200°C Kurzzeitgebrauch. War nicht allzu teuer und reicht die nächsten hundert Jahre. Bin mal wieder zu doof und müde mit der Bildhochladefunktion zu kämpfen. Es heißt "Hochtemperaturfett" von der Firma E-COLL - 400 g Plastik Kartusche.

Daß ich keine Probleme habe, mag aber auch daran liegen, daß ich eher die schubstärkeren und damit kürzer brennenden Konfigurationen fliege ?

Ich mag zwar die Contrail Motoren, aber hinsichtlich Abdichtungskonzept und Liner sind das nicht sehr ausgefuchste Systeme. Deswegen scheue ich ein bißchen die Long-Burner.

Grüße

Thomas


























Geändert von Diplom-Pyromane am 23. September 2020 um 22:16

Andreas B.

Grand Master of Rocketry

Andreas B.

Registriert seit: Nov 2002

Wohnort: Freistaat Sachsen

Verein: AGM (P2,L2) TRA#9711

Beiträge: 4603

Status: Offline

Beitrag 7648138 [Alter Beitrag23. September 2020 um 22:46]

[Melden] Profil von Andreas B. anzeigen    Andreas B. eine private Nachricht schicken   Besuche Andreas B.'s Homepage    Mehr Beiträge von Andreas B. finden

Zitat:
Original geschrieben von Diplom-Pyromane

Hallo Andreas,

ich habe diese Probleme noch nicht gehabt, wohl aber trotz Spacer Anbacken der Düse am Rest des Grains.

Hi Thomas,

genau das kenne ich eben auch und genau deshalb wollte ich die Hochtemperaturpaste mal testen !

VG Andreas




























Nicht quatschen, machen ;-)!

http://www.megacluster.de
Andreas B.

Grand Master of Rocketry

Andreas B.

Registriert seit: Nov 2002

Wohnort: Freistaat Sachsen

Verein: AGM (P2,L2) TRA#9711

Beiträge: 4603

Status: Offline

Beitrag 7648139 [Alter Beitrag23. September 2020 um 23:01]

[Melden] Profil von Andreas B. anzeigen    Andreas B. eine private Nachricht schicken   Besuche Andreas B.'s Homepage    Mehr Beiträge von Andreas B. finden

Wir wollten ja in Manching mal testen wieviel N2O Druck während der Betankung wirklich im Betankungsschlauch
mit offenen Überlaufventil anliegt.
Dafür hatte Torsten eine Kamera während der Betankung unserer Hybridmotoren direkt auf das in den Betankungsschlauch integrierte Manometer ausgerichtet...

Jetzt sind wir uns sicher, der Druck in den Betankungsschläuchen ist trotz offenen "Überlaufventil" gleich dem N2O Flaschendruck !

Also in unserem konkret getesteten Fall ca. 58 bar (siehe Foto) !!!

Das hätte ich so nicht erwartet !

Foto wurde bereit gestellt von Torsten Bacher.

Andreas



Nicht quatschen, machen ;-)!

http://www.megacluster.de
Diplom-Pyromane

SP-Schnüffler

Registriert seit: Jun 2007

Wohnort: Köln-Bonn

Verein: Solaris

Beiträge: 727

Status: Offline

Beitrag 7648574 , Funk GSE [Alter Beitrag16. November 2020 um 13:15]

[Melden] Profil von Diplom-Pyromane anzeigen    Diplom-Pyromane eine private Nachricht schicken   Diplom-Pyromane besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Diplom-Pyromane finden

Hallo,

inspiriert durch das Funk GSE von Andreas habe ich jetzt auch eines gebaut, das dann auf Flugtagen die Reihe an GSE´s weiter ausdehnt. Bald haben wir mehr davon als Raketen, so kann dann nichts mehr schiefgehen, sollte eines mal versagen.
Und dann könnten wir tatsächlich mal ein Hybrid Drag Race machen....

Gruß

Thomas

Geändert von Diplom-Pyromane am 16. November 2020 um 13:16

Andreas B.

Grand Master of Rocketry

Andreas B.

Registriert seit: Nov 2002

Wohnort: Freistaat Sachsen

Verein: AGM (P2,L2) TRA#9711

Beiträge: 4603

Status: Offline

Beitrag 7648576 [Alter Beitrag16. November 2020 um 17:59]

[Melden] Profil von Andreas B. anzeigen    Andreas B. eine private Nachricht schicken   Besuche Andreas B.'s Homepage    Mehr Beiträge von Andreas B. finden

Zitat:
Original geschrieben von Diplom-Pyromane


Und dann könnten wir tatsächlich mal ein Hybrid Drag Race machen....

Thomas




He Thomas, das wäre dann echt Rekordverdächtig...fg !!!
Ich glaube sowas gabs noch nicht alzuoft, wäre aber ne echte Herausvorderung zu beweisen, das auch dies mit Hybridmotoren möglich wäre wink !

Andreas

Nicht quatschen, machen ;-)!

http://www.megacluster.de
Diplom-Pyromane

SP-Schnüffler

Registriert seit: Jun 2007

Wohnort: Köln-Bonn

Verein: Solaris

Beiträge: 727

Status: Offline

Beitrag 7648577 [Alter Beitrag16. November 2020 um 21:10]

[Melden] Profil von Diplom-Pyromane anzeigen    Diplom-Pyromane eine private Nachricht schicken   Diplom-Pyromane besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Diplom-Pyromane finden

Dann lass uns das doch für Rjd festhalten. Müssten wir noch Wettkampfregeln festlegen. Ist ja noch ein bisschen Zeit, Grüße Thomas
Andreas B.

Grand Master of Rocketry

Andreas B.

Registriert seit: Nov 2002

Wohnort: Freistaat Sachsen

Verein: AGM (P2,L2) TRA#9711

Beiträge: 4603

Status: Offline

Beitrag 7648580 [Alter Beitrag16. November 2020 um 22:30]

[Melden] Profil von Andreas B. anzeigen    Andreas B. eine private Nachricht schicken   Besuche Andreas B.'s Homepage    Mehr Beiträge von Andreas B. finden

Zitat:
Original geschrieben von Diplom-Pyromane

Dann lass uns das doch für Rjd festhalten. Müssten wir noch Wettkampfregeln festlegen. Ist ja noch ein bisschen Zeit, Grüße Thomas



Naja, es sollten schon die gleichen Motoren mit gleichen N2O Volumen und gleicher Tankzeit sein...;-) !

Ich wäre für den kleinen 54er J292 Sparky, den fliege ich am meisten...

VG Andreas

Nicht quatschen, machen ;-)!

http://www.megacluster.de
Diplom-Pyromane

SP-Schnüffler

Registriert seit: Jun 2007

Wohnort: Köln-Bonn

Verein: Solaris

Beiträge: 727

Status: Offline

Beitrag 7648581 [Alter Beitrag17. November 2020 um 15:21]

[Melden] Profil von Diplom-Pyromane anzeigen    Diplom-Pyromane eine private Nachricht schicken   Diplom-Pyromane besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Diplom-Pyromane finden

Ja, passt doch. Können Ralf, Thorsten und Denis mit einsteigen. Gruß Thomas
Hybrid Uli

Drechsel-Lehrling

Registriert seit: Jun 2010

Wohnort: Bayern

Verein: RMV 82 e.V.

Beiträge: 69

Status: Offline

Beitrag 7648582 [Alter Beitrag17. November 2020 um 16:24]

[Melden] Profil von Hybrid Uli anzeigen    Hybrid Uli eine private Nachricht schicken   Hybrid Uli besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Hybrid Uli finden

Servus miteinander,

ein Wettbewerb mit Hybridmotoren währe mal ne richtig coole Sache.

Um mehr Leute dazu zu bewegen hieran teilzunehmen und diese dann auch mitfliegen können sollte der Wettbewerb lediglich auf die Verwendung von evtl. Monotubes beschränkt sein. Dann könnten alle die z.B. einen Rattworks oder auch eine Eigenkonstrukion haben mit Teilnehmen, wo ich definitiv auch mit dabei währe.

Bis zur nächsten Saison ist es ja noch ein wenig hin und vielleicht hat ja jemand eine Idee, wie so ein Wettbewerb ausgestaltet werden könnte.

Gruß

Uli

Seiten (10): « 1 2 3 4 5 6 7 [8] 9 10 »
[Zurück zum Anfang]
Du kannst keine neue Antwort schreiben