Autor Thema 
RalfB

Überflieger


Moderator

RalfB

Registriert seit: Apr 2004

Wohnort: 33415 Verl

Verein: AGM, Tripoli L2

Beiträge: 1382

Status: Offline

Beitrag 7643772 , Astrobee D [Alter Beitrag06. Dezember 2018 um 21:10]

[Melden] Profil von RalfB anzeigen    RalfB eine private Nachricht schicken   Besuche RalfB's Homepage    Mehr Beiträge von RalfB finden

Mein neues Winterprojekt ist eine Astrobee D.
Sie wir 1630 mm lang und hat einen Durchmesser von 62mm.
Ziel ist, die beiden Antennen, wie im Original, zur Übermittlung von Datentelemetrie zu nutzen. Eine für ein TeleGPS und die andere für experimental Elektronik. Die Bergung erfolgt mit einem Altimax und als Redundanz ein Mini.


Ich habe keine Lösung, aber ich bewundere das Problem.
RalfB

Überflieger


Moderator

RalfB

Registriert seit: Apr 2004

Wohnort: 33415 Verl

Verein: AGM, Tripoli L2

Beiträge: 1382

Status: Offline

Beitrag 7643773 [Alter Beitrag06. Dezember 2018 um 21:12]

[Melden] Profil von RalfB anzeigen    RalfB eine private Nachricht schicken   Besuche RalfB's Homepage    Mehr Beiträge von RalfB finden

Dank Louis habe ich jetzt alle wichtigen Teile für den Booster zusammen:




Auf dem Bild haben wir :
vier Finnen aus 2,5 mm Carbon
ein 54mm Motorrohr von PML, darauf ein 60x58mm Aluminiumrohr
und wieder eins von den bewährten 62mm Carbonrohren aus denen ich schon die SR4 gebaut habe
dann ein Stück Bluetube mit einem Rose Retainer.

Geändert von RalfB am 06. Dezember 2018 um 21:16


Ich habe keine Lösung, aber ich bewundere das Problem.
RalfB

Überflieger


Moderator

RalfB

Registriert seit: Apr 2004

Wohnort: 33415 Verl

Verein: AGM, Tripoli L2

Beiträge: 1382

Status: Offline

Beitrag 7643775 [Alter Beitrag06. Dezember 2018 um 21:22]

[Melden] Profil von RalfB anzeigen    RalfB eine private Nachricht schicken   Besuche RalfB's Homepage    Mehr Beiträge von RalfB finden



Das PML-Rohr mit dem Alu passt saugend in das Carbonrohr. Das ganze hat eine Wandstärke von insgesamt 4 mm.
Hier werde ich die Schlitze für die Finnen machen.

So, das ist der Stand von heute.

Wen es interessiert, darf gerne hier seine Fragen posten. Je mehr Fragen, desto mehr Bilder :-)


Viele Grüße Ralf

Ich habe keine Lösung, aber ich bewundere das Problem.
RalfB

Überflieger


Moderator

RalfB

Registriert seit: Apr 2004

Wohnort: 33415 Verl

Verein: AGM, Tripoli L2

Beiträge: 1382

Status: Offline

Beitrag 7643810 [Alter Beitrag13. Dezember 2018 um 20:48]

[Melden] Profil von RalfB anzeigen    RalfB eine private Nachricht schicken   Besuche RalfB's Homepage    Mehr Beiträge von RalfB finden

Wer auf Technische Details wild ist, kann hier das Datenblatt
abrufen.


In der Zwischenzeit ist die Spitze fertig gedruckt. Davor ist der Deckel mit einem ersten Versuch für eine Ebay.
Die Teile mit dem Bajonett kommen von der SR4.




Ich habe keine Lösung, aber ich bewundere das Problem.
AchimO

Wasserratte

Registriert seit: Jul 2014

Wohnort: Berlin

Verein: AGM

Beiträge: 553

Status: Offline

Beitrag 7643811 [Alter Beitrag13. Dezember 2018 um 21:52]

[Melden] Profil von AchimO anzeigen    AchimO eine private Nachricht schicken   AchimO besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von AchimO finden

Wird die Spitze oben noch irgendwie geschützt oder übersteht die eine Landung problemlos?

Achim

Schneiden, schleifen, schrumpfen, kleben: das ist Wara-Bauers Leben,
Danach schleifen, laminieren: So kann dem Drucktank nichts passieren!
RalfB

Überflieger


Moderator

RalfB

Registriert seit: Apr 2004

Wohnort: 33415 Verl

Verein: AGM, Tripoli L2

Beiträge: 1382

Status: Offline

Beitrag 7643812 [Alter Beitrag13. Dezember 2018 um 22:31]

[Melden] Profil von RalfB anzeigen    RalfB eine private Nachricht schicken   Besuche RalfB's Homepage    Mehr Beiträge von RalfB finden

Hi,
die ist schon sehr stabil.
Die Spitze wird aber noch geschliffen und Verglast.
Ich hab auch schon überlegt eine Negativform zu drucken und dann einen GFK Abzug zu machen. Der Druck dauert nur ewig.

Geändert von RalfB am 13. Dezember 2018 um 22:32


Ich habe keine Lösung, aber ich bewundere das Problem.
RalfB

Überflieger


Moderator

RalfB

Registriert seit: Apr 2004

Wohnort: 33415 Verl

Verein: AGM, Tripoli L2

Beiträge: 1382

Status: Offline

Beitrag 7643816 [Alter Beitrag15. Dezember 2018 um 20:59]

[Melden] Profil von RalfB anzeigen    RalfB eine private Nachricht schicken   Besuche RalfB's Homepage    Mehr Beiträge von RalfB finden

So, heuten habe ich Pech gehabt. Bei ca. 80% Druckfortschritt hatte der Drucker einen Filament Fehler und der Druck ist für die Tonne. Das wahren ca. 7 Stunden Druckzeit mad
Zumindest konnte ich schon mal Maß nehmen. Die Spitze passt perfekt in die Form. Die beiden Hälften passen perfekt über einander. Ich bin gespannt wie es sich abformen lässt. Das Folientrennmittel ist schon auf dem Wegbounce




Ich habe keine Lösung, aber ich bewundere das Problem.
RalfB

Überflieger


Moderator

RalfB

Registriert seit: Apr 2004

Wohnort: 33415 Verl

Verein: AGM, Tripoli L2

Beiträge: 1382

Status: Offline

Beitrag 7643817 [Alter Beitrag15. Dezember 2018 um 21:11]

[Melden] Profil von RalfB anzeigen    RalfB eine private Nachricht schicken   Besuche RalfB's Homepage    Mehr Beiträge von RalfB finden

Da muss man noch ein bisschen nach schleifen.


Ich habe keine Lösung, aber ich bewundere das Problem.
Oliver Arend

Administrator


Administrator

Oliver Arend

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Bremen

Verein: RMV / TRA #8311 L1 / Solaris

Beiträge: 7751

Status: Offline

Beitrag 7643818 [Neuer Beitrag16. Dezember 2018 um 11:07]

[Melden] Profil von Oliver Arend anzeigen    Oliver Arend eine private Nachricht schicken   Oliver Arend besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Oliver Arend finden

Bin sehr gespannt. Die Oberflächenqualität von einer gedruckten Form ist natürlich nicht doll, aber man kann das GfK-Teil ja spachteln. Der Knackpunkt ist wohl wirklich das Entformen. Halt uns auf dem Laufenden!

Oliver

Wo das Volk die Regierung fürchtet, herrscht Tyrannei. Wo die Regierung das Volk fürchtet, herrscht Freiheit. -- Thomas Jefferson
[Zurück zum Anfang]
Du kannst keine neue Antwort schreiben