Du kannst keine neue Antwort schreiben
Seiten (3): « 1 2 [3]

Autor Thema 
Andreas B.

Grand Master of Rocketry

Andreas B.

Registriert seit: Nov 2002

Wohnort: Freistaat Sachsen

Verein: AGM (P2,L2) TRA#9711

Beiträge: 3783

Status: Offline

Beitrag 7644260 [Alter Beitrag16. März 2019 um 23:31]

[Melden] Profil von Andreas B. anzeigen    Andreas B. eine private Nachricht schicken   Besuche Andreas B.'s Homepage    Mehr Beiträge von Andreas B. finden

@ Achim, hier noch mal ein Startfoto von deinem Zweistabler….wink


Nicht quatschen, machen ;-)!

http://www.megacluster.de
AchimO

Wasserratte

Registriert seit: Jul 2014

Wohnort: Berlin

Verein: AGM

Beiträge: 685

Status: Offline

Beitrag 7644265 [Alter Beitrag17. März 2019 um 15:32]

[Melden] Profil von AchimO anzeigen    AchimO eine private Nachricht schicken   AchimO besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von AchimO finden

Tolles Foto, Andreas!

Ich habe jetzt die ersten Finnnen laminiert. Dabei habe ich entsprechend dem Hinweis von Ralf Folien für den Overhead-Projektor und - da ich nur noch eine fand - die zugehörigen Hüllen (also glatte Prospekthüllen) aufgetrennt und zur Abdeckung verwendet.

Die aus den Prospekthüllen hergestellten Folien waren in meinem Fall (muss nicht immer so sein) leichter abzulösen als die Overheadprojektor- Folien.



Gruß Achim

Schneiden, schleifen, schrumpfen, kleben: das ist Wara-Bauers Leben,
Danach schleifen, laminieren: So kann dem Drucktank nichts passieren!
Prefect123

Raketenbauer

Prefect123

Registriert seit: Jul 2014

Wohnort: Darmstadt

Verein: AG-M, TRA 10915, NSWRA

Beiträge: 196

Status: Offline

Beitrag 7644267 , Tipps zum Balsa Core [Alter Beitrag18. März 2019 um 00:11]

[Melden] Profil von Prefect123 anzeigen    Prefect123 eine private Nachricht schicken   Besuche Prefect123's Homepage    Mehr Beiträge von Prefect123 finden

Hallo Achim,
um zu vermeiden, dass Du beim Festschrauben der Finnen mit Balsacore den Core zerdrückst gibt es eine einfache Methode.
Bohre die Schraubenlöcher mit ca. doppeltem Durchmesser und fülle diese Löcher dann mit Epoxy (am besten angedicktes, damit das Balsa sich nicht so vollsaugt). Wenn das dann ausgehärtet ist bohrst Du die eigentlichen Schraublöcher.
Auf diese Weise kannst Du keinen Core zerdrücken, da Du immer eine Säule aus Epoxy hast.
Mathias

-----
TRA L3 TAP-Member
Viele Leute sterben mit 25, werden aber erst mit 75 beerdigt. (B. Franklin).
--- Ich bleibe lieber 15 ----
Bei Facebook fehlt unter dem Eingabefeld “Was machst du gerade?” noch ein weiteres für:
“Und was solltest Du eigentlich machen?”.
RalfB

Überflieger


Moderator

RalfB

Registriert seit: Apr 2004

Wohnort: 33415 Verl

Verein: AGM, Tripoli L2

Beiträge: 1517

Status: Offline

Beitrag 7644268 [Alter Beitrag18. März 2019 um 08:29]

[Melden] Profil von RalfB anzeigen    RalfB eine private Nachricht schicken   Besuche RalfB's Homepage    Mehr Beiträge von RalfB finden

Zitat:
Original geschrieben von AchimO

Tolles Foto, Andreas!

.......

Die aus den Prospekthüllen hergestellten Folien waren in meinem Fall (muss nicht immer so sein) leichter abzulösen als die Overheadprojektor- Folien.

%Bild1

Gruß Achim





Hallo Achim,

das muss man ausprobieren. Die Folien von Thermobindemappen sind auch super.
Das Laminat ist danach spiegelglatt. Ich hatte auch schon Folien, die sich prima mit Epoxi kleben lassen. Das muss man halt ausprobieren.

Gruß Ralf

Glauben ist einfacher als denken.
AchimO

Wasserratte

Registriert seit: Jul 2014

Wohnort: Berlin

Verein: AGM

Beiträge: 685

Status: Offline

Beitrag 7644301 [Alter Beitrag23. März 2019 um 10:35]

[Melden] Profil von AchimO anzeigen    AchimO eine private Nachricht schicken   AchimO besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von AchimO finden

Ich habe das jetzt so gemacht:


Jeweils eine Unterlegscheibe mit der abgerundeten Seite nach innen, um jede scharfe Kante zu vermeiden.

Gruß Achim

Schneiden, schleifen, schrumpfen, kleben: das ist Wara-Bauers Leben,
Danach schleifen, laminieren: So kann dem Drucktank nichts passieren!
Seiten (3): « 1 2 [3]
[Zurück zum Anfang]
Du kannst keine neue Antwort schreiben