Raketenmodellbau.org Portal > Forum > Rund um den Raketenmodellbau > News > Erneuerung der Aerotech CE
Du kannst keine neue Antwort schreiben
Seiten (7): « 1 2 3 [4] 5 6 7 »

Autor Thema 
Oli4

Überflieger

Oli4

Registriert seit: Sep 2000

Wohnort: Hessisch Sibirien

Verein: AGM e.V., TRA #9082 L2

Beiträge: 1555

Status: Offline

Beitrag 7644714 [Alter Beitrag15. Mai 2019 um 21:25]

[Melden] Profil von Oli4 anzeigen    Oli4 eine private Nachricht schicken   Besuche Oli4's Homepage    Mehr Beiträge von Oli4 finden

Hallo Jürg,

schön zu hören und Danke für deinen Einsatz! Wir brauchen dringend wieder Motoren in Deutschland.

Ich hatte mit Gary am Thunda in Australien bereits über das Motorenproblem in Deutschland gesprochen und er sagte mir darauf hin, dass er eine Menge Motoren für die Zertifizierung zur Verfügung gestellt hat und das die Sache nun voran kommt. Gary hat am Thunda abends einen netten Vortrag gehalten und Aerotech promotet.

Du warst schon lange nicht mehr am RJD und dieses Jahr wäre doch ein schöner Anlass (50 Jahre Mondlandung) mal was von AT zu präsentieren. Zudem haben wir das Saturn V Projekt am Start. Das 1:36 Scale Modell soll auf 5 Aerotech
Motoren fliegen.

Und da gibts paar nette Anniversary Casings von AT... wink



Außerdem wäre dein Besuch bestimmt ein gutes Zeichen für alle die die Hoffnung schon aufgegeben hatten und zwangsweise zu Hybriden gewechselt sind. ;-)



Thema Kosten: Ja, in Australien ging einem schon das Herz auf, wenn man da die Treibsatzauswahl gesehen hat. Und einen J500 für eben mal AUD$ 110,- equivalent zu EUR 68,- bei heutigem Kurs zu erstehen - nur geil! Aber ja, wir sind nicht Australien und die Überregulierung kostet eben. Und viel gewonnen hätte ich wohl bei einem Import von der Schweiz nicht, denn ich bekomme 7,7% (wenn noch stimmt) erstattet und muss 19% EinfuhrUSt und Zoll bezahlen. Eine Milchmädchen-Rechnung. Schätze, ich komm doch mal wieder zu Clublaunch der Argos. ;-)





cheers
Oli4

Geändert von Oli4 am 15. Mai 2019 um 22:19


AGM e.V., TRA #9082 L2

http://www.t-rocketry.de - "Speak low, speak slow and don´t talk too much." - John Wayne

Lschreyer

Überflieger

Lschreyer

Registriert seit: Nov 2006

Wohnort: Zeven

Verein: AGM, L3

Beiträge: 1854

Status: Offline

Beitrag 7644726 [Alter Beitrag16. Mai 2019 um 12:45]

[Melden] Profil von Lschreyer anzeigen    Lschreyer eine private Nachricht schicken   Lschreyer besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Lschreyer finden

Sierrafox kommt übrigens nicht zum RJD..

Always keep the pointy side up!
RalfB

Überflieger


Moderator

RalfB

Registriert seit: Apr 2004

Wohnort: 33415 Verl

Verein: AGM, Tripoli L2

Beiträge: 1506

Status: Offline

Beitrag 7644727 [Alter Beitrag16. Mai 2019 um 12:50]

[Melden] Profil von RalfB anzeigen    RalfB eine private Nachricht schicken   Besuche RalfB's Homepage    Mehr Beiträge von RalfB finden

Oh, das ist schade.

Glauben ist einfacher als denken.
Oli4

Überflieger

Oli4

Registriert seit: Sep 2000

Wohnort: Hessisch Sibirien

Verein: AGM e.V., TRA #9082 L2

Beiträge: 1555

Status: Offline

Beitrag 7644735 [Alter Beitrag17. Mai 2019 um 09:27]

[Melden] Profil von Oli4 anzeigen    Oli4 eine private Nachricht schicken   Besuche Oli4's Homepage    Mehr Beiträge von Oli4 finden

Zitat:
Original geschrieben von Lschreyer

Sierrafox kommt übrigens nicht zum RJD..



Naja, der Umsatz war ja eher bescheiden bei den letzten beiden RJDs und Stefano hat die Tour mehr als Urlaub denn als Händler gemacht. Verständlich, dass er es nicht jedes Mal machen wird.


Geändert von Oli4 am 17. Mai 2019 um 09:28


AGM e.V., TRA #9082 L2

http://www.t-rocketry.de - "Speak low, speak slow and don´t talk too much." - John Wayne

Andreas B.

Grand Master of Rocketry

Andreas B.

Registriert seit: Nov 2002

Wohnort: Freistaat Sachsen

Verein: AGM (P2,L2) TRA#9711

Beiträge: 3780

Status: Offline

Beitrag 7644740 [Alter Beitrag17. Mai 2019 um 18:24]

[Melden] Profil von Andreas B. anzeigen    Andreas B. eine private Nachricht schicken   Besuche Andreas B.'s Homepage    Mehr Beiträge von Andreas B. finden

Zitat:
Original geschrieben von Oli4

Naja, der Umsatz war ja eher bescheiden bei den letzten beiden RJDs und Stefano hat die Tour mehr als Urlaub denn als Händler gemacht. Verständlich, dass er es nicht jedes Mal machen wird.





Absolut Verständlich für einen Händler! Aber so wie vor 10 Jahren wird es nie mehr werden....

Tja je weniger Angebot desto weniger Flieger, je weniger Flieger bei Flugtagen desto weniger Umsatz für die Händler usw....
Leider ein "Teufelskreis"....frown !

Andreas

Nicht quatschen, machen ;-)!

http://www.megacluster.de
AchimO

Wasserratte

Registriert seit: Jul 2014

Wohnort: Berlin

Verein: AGM

Beiträge: 675

Status: Offline

Beitrag 7644741 [Alter Beitrag17. Mai 2019 um 18:42]

[Melden] Profil von AchimO anzeigen    AchimO eine private Nachricht schicken   AchimO besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von AchimO finden

Und je weniger aktive P2-Scheininhaber, desto weniger große Motoren werden verflogen!

Gruß Achim

Geändert von AchimO am 17. Mai 2019 um 18:43


Schneiden, schleifen, schrumpfen, kleben: das ist Wara-Bauers Leben,
Danach schleifen, laminieren: So kann dem Drucktank nichts passieren!
Juerg

SP-Schnüffler

Juerg

Registriert seit: Jan 2001

Wohnort: 8102 Oberengstringen, CH

Verein: ARGOS

Beiträge: 941

Status: Offline

Beitrag 7644762 [Alter Beitrag21. Mai 2019 um 09:49]

[Melden] Profil von Juerg anzeigen    Juerg eine private Nachricht schicken   Besuche Juerg's Homepage    Mehr Beiträge von Juerg finden

Zitat:
Original geschrieben von Lschreyer

Was genau beinhaltet das Trade-In Angebot?


Vergünstigte Gehäuse!
Juerg

SP-Schnüffler

Juerg

Registriert seit: Jan 2001

Wohnort: 8102 Oberengstringen, CH

Verein: ARGOS

Beiträge: 941

Status: Offline

Beitrag 7644763 [Alter Beitrag21. Mai 2019 um 10:16]

[Melden] Profil von Juerg anzeigen    Juerg eine private Nachricht schicken   Besuche Juerg's Homepage    Mehr Beiträge von Juerg finden

Zitat:
Original geschrieben von Oli4


Du warst schon lange nicht mehr am RJD und dieses Jahr wäre doch ein schöner Anlass (50 Jahre Mondlandung) mal was von AT zu präsentieren. Zudem haben wir das Saturn V Projekt am Start. Das 1:36 Scale Modell soll auf 5 Aerotech
Motoren fliegen.



Ich habe den Flugtag auf dem Radar, aber im Moment geht meine ganze Zeit (und mehr) für die CE drauf (neben dem "normalen Leben") und so kann ich aktuell noch nicht fest zusagen.

Zitat:
Original geschrieben von Oli4
Thema Kosten: Ja, in Australien ging einem schon das Herz auf, wenn man da die Treibsatzauswahl gesehen hat.



Du meinst "fast wie am ALRS"? wink

Zitat:
Original geschrieben von Oli4
Und einen J500 für eben mal AUD$ 110,- equivalent zu EUR 68,- bei heutigem Kurs zu erstehen - nur geil!



Das ist schon ein erstaunlich tiefer Preis. Ich frage mich, ob die eventuell per Schiff transportieren können... was ich lange versucht aber nie geschafft habe: Es gibt Zusammenladeverbote, und da ist man "mit ein paar hundert Kilo" immer am kürzeren Hebel und die Ware bleibt stehen.
Etwa 20% des Preises ist nur der Transport!
Ich glaube aber eher dass es an der Steuer liegt, kombiniert wahrscheinlich mit mehr Umsatz.

Der Listenpreis des J500 ohne Umsatzsteuer ist bisher bei €75, also gar nicht so weit weg. Und darin ist eine vernünftige Gewinnspanne für den Händler eingebaut. Ich sags mal so: Europäische Händler könnten den J500 locker für €68 (vor Steuer) verkaufen. Aber der geringe Umsatz verbunden mit den hohen Fixkosten erlauben das realistisch nicht: Nüchtern betrachtet legt jeder drauf!
Zitat:
Original geschrieben von Oli4

Aber ja, wir sind nicht Australien und die Überregulierung kostet eben.




Bisher waren das 5% Anteil, dies muss ich wohl deutlich erhöhen, in Anbetracht der Tatsache, dass ich zukünftig aus jeder Lieferung Stichproben ziehen und abbrennen muss, das alles dokumentiert werden muss und dass ich alle zwei Jahre einen Besuch durch den Notified Body kriege, um mich auditieren zu lassen (ein paar Tausend Euro alle zwei Jahre)
Das Ganze Umgelegt auf einen recht überschaubaren Umsatz in Europa... und unter Berücksichtigung dass ich an Treibsätzen welche ich an Händer verkaufe kaum etwas selber verdiene... da könnt Ihr selber rechnen...
Aber das Problem haben alle.


Viele Grüsse


Jürg

Geändert von Juerg am 21. Mai 2019 um 10:29

Juerg

SP-Schnüffler

Juerg

Registriert seit: Jan 2001

Wohnort: 8102 Oberengstringen, CH

Verein: ARGOS

Beiträge: 941

Status: Offline

Beitrag 7644765 [Alter Beitrag21. Mai 2019 um 10:23]

[Melden] Profil von Juerg anzeigen    Juerg eine private Nachricht schicken   Besuche Juerg's Homepage    Mehr Beiträge von Juerg finden

Zitat:
Original geschrieben von Andreas B.


Absolut Verständlich für einen Händler! Aber so wie vor 10 Jahren wird es nie mehr werden....

Tja je weniger Angebot desto weniger Flieger, je weniger Flieger bei Flugtagen desto weniger Umsatz für die Händler usw....
Leider ein "Teufelskreis"....frown !

Andreas



Tja, und dann kommt noch die "Politik" und die "Religion" dazu.
Eigentlich wäre es ja immer einfach und naheliegend gewesen:
Man hätte immer bei mir Material bestellen können (auch noch in Deutsch wink ) und es wäre immer an die Flugtage gekommen...
Einige haben diesen Weg auch regelmässig genutzt (Danke! wink )

Der "Vor-Ort Verkauf" ist für ausländische Händler, egal ob EU oder nicht, sowieso nicht wirklich legal, sowohl wegen der nötigen Verkaufsbewilligungen als auch wegen der eigentlich nötigen Abrechnung der Umsatzsteuer mit dem lokalen Finanzamt...
Bei Vorbestellung / Vorauszahlung ist das anders.

Und dann ist da noch die Verbringung...

Und ja, Hinfahren hat nie kommerziellen Sinn gemacht, da war immer der Modellbau die Begründung.


Geändert von Juerg am 21. Mai 2019 um 10:28

Andreas B.

Grand Master of Rocketry

Andreas B.

Registriert seit: Nov 2002

Wohnort: Freistaat Sachsen

Verein: AGM (P2,L2) TRA#9711

Beiträge: 3780

Status: Offline

Beitrag 7644772 [Alter Beitrag21. Mai 2019 um 18:09]

[Melden] Profil von Andreas B. anzeigen    Andreas B. eine private Nachricht schicken   Besuche Andreas B.'s Homepage    Mehr Beiträge von Andreas B. finden

Zitat:
Original geschrieben von Juerg


Das ist schon ein erstaunlich tiefer Preis. Ich frage mich, ob die eventuell per Schiff transportieren können... was ich lange versucht aber nie geschafft habe...


Viele Grüsse


Jürg





Naja, das liegt wohl daran, das die Schweiz dafür erst mal ein Hochseehafen bauen müsste...fg


Sorry, war nur Spaß aber der musste einfach sein roll eyes (sarcastic) ruhe

Andreas

Nicht quatschen, machen ;-)!

http://www.megacluster.de
Seiten (7): « 1 2 3 [4] 5 6 7 »
[Zurück zum Anfang]
Du kannst keine neue Antwort schreiben