Raketenmodellbau.org Portal > Forum > Rund um den Raketenmodellbau > Scale-Modellraketen > Saturn 2019 - Reparatur
Du kannst keine neue Antwort schreiben


Autor Thema 
Rolli

Grand Master of Rocketry

Rolli

Registriert seit: Sep 2000

Wohnort: Halberstadt

Verein: AGM TRA#09555 L2, T2

Beiträge: 2584

Status: Offline

Beitrag 7644889 , Saturn 2019 - Reparatur [Alter Beitrag04. Juni 2019 um 20:35]

[Melden] Profil von Rolli anzeigen    Rolli eine private Nachricht schicken   Besuche Rolli's Homepage    Mehr Beiträge von Rolli finden

die Apollokapsel und das CM hat es voll in die dahinterliegende Tube gedrückt und dann in das konische Rohr, wo der Moonlander eigentlich hingehört.

Die gute Nachricht, dass Apollokapsel und CM "nur" eine kosmetische Reparatur bedürfen.
Die ML-Tube muss völlig neu gemacht werden.
Große Sorgen dagegen macht mir der geknickte Flügel mit Verkleidung und der dazugehörigen Düse, welche schief steht.Somit auch keinen geraden Schub mehr liefern könnte.

Da muss ich höchstwahrscheinlich das Ganze auseinanderfräsen und neu einkleben...

wird wohl nicht leicht werden. Aber ich werde mein Bestes geben und selbstverständlich hier darüber berichten.
Ciao, Rolli

Geändert von Rolli am 04. Juni 2019 um 20:37

Oliver Arend

Administrator


Administrator

Oliver Arend

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Leinfelden

Verein: RMV / TRA #8311 L1 / Solaris

Beiträge: 7801

Status: Offline

Beitrag 7644896 [Alter Beitrag05. Juni 2019 um 08:05]

[Melden] Profil von Oliver Arend anzeigen    Oliver Arend eine private Nachricht schicken   Oliver Arend besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Oliver Arend finden

Viel Erfolg dabei! Wenn das Ergebnis so wird wie Samstag, mit gelungenerer Bergung, dann wäre das perfekt!

Oliver
Andreas B.

Grand Master of Rocketry

Andreas B.

Registriert seit: Nov 2002

Wohnort: Freistaat Sachsen

Verein: AGM (P2,L2) TRA#9711

Beiträge: 3715

Status: Offline

Beitrag 7644906 [Alter Beitrag05. Juni 2019 um 22:10]

[Melden] Profil von Andreas B. anzeigen    Andreas B. eine private Nachricht schicken   Besuche Andreas B.'s Homepage    Mehr Beiträge von Andreas B. finden

...eek!

Geändert von Andreas B. am 05. Juni 2019 um 22:11


Nicht quatschen, machen ;-)!

http://www.megacluster.de
Andreas B.

Grand Master of Rocketry

Andreas B.

Registriert seit: Nov 2002

Wohnort: Freistaat Sachsen

Verein: AGM (P2,L2) TRA#9711

Beiträge: 3715

Status: Offline

Beitrag 7644907 [Alter Beitrag05. Juni 2019 um 22:10]

[Melden] Profil von Andreas B. anzeigen    Andreas B. eine private Nachricht schicken   Besuche Andreas B.'s Homepage    Mehr Beiträge von Andreas B. finden

Uii, so massiv habe ich die Schäden am Heck der Saturn V vor Ort gar nicht wahr genommen...

@ Rolli, viel Erfolg bei der Reparatur! Aber du wärst nicht du wenn du das nicht wieder hin bekommen würdest..smile !

Andreas

Nicht quatschen, machen ;-)!

http://www.megacluster.de
Rolli

Grand Master of Rocketry

Rolli

Registriert seit: Sep 2000

Wohnort: Halberstadt

Verein: AGM TRA#09555 L2, T2

Beiträge: 2584

Status: Offline

Beitrag 7644911 [Alter Beitrag06. Juni 2019 um 13:59]

[Melden] Profil von Rolli anzeigen    Rolli eine private Nachricht schicken   Besuche Rolli's Homepage    Mehr Beiträge von Rolli finden

Heute habe ich die Apollokapsel und das dahinterliegende CM gespachtelt und geschliffen.

wenn es dann ersteinmal Farbe bekommt, ist sie wie neu.
Rolli

Grand Master of Rocketry

Rolli

Registriert seit: Sep 2000

Wohnort: Halberstadt

Verein: AGM TRA#09555 L2, T2

Beiträge: 2584

Status: Offline

Beitrag 7644926 [Alter Beitrag07. Juni 2019 um 08:35]

[Melden] Profil von Rolli anzeigen    Rolli eine private Nachricht schicken   Besuche Rolli's Homepage    Mehr Beiträge von Rolli finden

Zitat:
Uii, so massiv habe ich die Schäden am Heck der Saturn V vor Ort gar nicht wahr genommen...


Es kommt sogar noch schlimmer, das Motorrohr ist nicht mehr in der SchubVektorlinie! Es steht nach innen zum zentralen Motor hin. Das ist dann nicht mehr vernachlässigbar.
Bei einem Start würde die Rakete eine Bogenlampe fliegen.
Ergo, ein erneuter Start ist bis auf weiteres in Frage gestellt! roll eyes (sarcastic)
Rolli
Rolli

Grand Master of Rocketry

Rolli

Registriert seit: Sep 2000

Wohnort: Halberstadt

Verein: AGM TRA#09555 L2, T2

Beiträge: 2584

Status: Offline

Beitrag 7644986 [Alter Beitrag21. Juni 2019 um 12:03]

[Melden] Profil von Rolli anzeigen    Rolli eine private Nachricht schicken   Besuche Rolli's Homepage    Mehr Beiträge von Rolli finden

Zitat:
das Motorrohr ist nicht mehr in der SchubVektorlinie! Es steht nach innen zum zentralen Motor hin


Habe ich reparieren können!
Da habe ich ziemlich lange dran gefummelt. Nachdem ich großzügig den Riß entlang frei gefräst hatte, den Flügel hatte ich völlig ab, habe ich das Motorrohr so lange gerichtet und gedrückt bis es wieder parallel zum zentralen Motorrohr stand. Dann hatte ich mit viel Epoxy, vermischt mit Glasfaserschnitzeln, Motorrohr und Kegelverkleidung und Flügel eingeklebt.
Hält wieder.
Nun muss ich alle Nähte verschleifen.


Die Apollokapsel ist wieder bereit zur Montierung des Rettungsturms...
[Zurück zum Anfang]
Du kannst keine neue Antwort schreiben