Raketenmodellbau.org Portal > Forum > Rund um den Raketenmodellbau > Allgemein > Farbe der Mondoberfläche
Du kannst keine neue Antwort schreiben


Autor Thema 
bully

Epoxy-Meister

bully

Registriert seit: Nov 2004

Wohnort: Bayern

Verein: Solaris-RMB

Beiträge: 437

Status: Offline

Beitrag 7645432 , Farbe der Mondoberfläche [Alter Beitrag10. September 2019 um 16:34]

[Melden] Profil von bully anzeigen    bully eine private Nachricht schicken   bully besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von bully finden


Hi Folks,

mein Bruder ist gerade am Bau eines etwas größeren Dioramas vom Mond und hat mir diesbezüglich die Frage nach der Farbe der Mondoberfläche/Mondgesteins gestellt. Da war ich erst einmal sprachlos aber auch neugierig denn diese Frage hat mir noch niemand gestellt. Die Recherchen im www haben leider kein eindeutiges Ergebnis geliefert, von Grau bis Braun. Revell z.B. hat für ihre "Mondoberflächen" ein helles mattes Grau empfohlen!?
Weiß einer von euch zufällig und definitiv etwas genaueres?

Michael




Aus jedem Versuch wird man etwas mehr kluch!?
Trevize

SP-Schnüffler

Registriert seit: Jan 2008

Wohnort: nahe Gö

Verein: Solaris, TRA #12268 (L1), AGM

Beiträge: 778

Status: Offline

Beitrag 7645434 [Alter Beitrag10. September 2019 um 21:21]

[Melden] Profil von Trevize anzeigen    Trevize eine private Nachricht schicken   Trevize besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Trevize finden

Guten Abend,

hier: https://munsell.com/color-blog/apollo-lunar-regolith-core-samples/ findest du einen Bohrkern, der mit Hilfe von Munsell Color Charts beschrieben worden ist.

Die entsprechenden Dokumente mit den Farbtönen, die den Codes zugeordnet sind, findest du in Bibliotheken von Geowissenschaftlichen Fakultäten; kannst du ggf. sogar über subito https://www.subito-doc.de ausleihen, wobei ich dafür nicht meine Hand ins Feuer legen würde.

Grüße

Hagen
bully

Epoxy-Meister

bully

Registriert seit: Nov 2004

Wohnort: Bayern

Verein: Solaris-RMB

Beiträge: 437

Status: Offline

Beitrag 7645435 [Alter Beitrag10. September 2019 um 22:37]

[Melden] Profil von bully anzeigen    bully eine private Nachricht schicken   bully besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von bully finden


Hallo Hagen,

wenn ich das also richtig herausgelesen habe schwankt die Farbe zwischen hellgrau-grau-dunkelgrau. Somit hätte Revell mit der Farbempfehlung recht.
Danke für diesen interessanten Link.

Michael




Aus jedem Versuch wird man etwas mehr kluch!?
[Zurück zum Anfang]
Du kannst keine neue Antwort schreiben