Raketenmodellbau.org Portal > Forum > Rund um den Raketenmodellbau > Termine & Flugtage > Flugtag Manching – 4.–6. September 2020 (Top)
Du kannst keine neue Antwort schreiben
Seiten (18): « 1 2 [3] 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 »

Autor Thema 
RalfB

Überflieger


Moderator

RalfB

Registriert seit: Apr 2004

Wohnort:

Verein: AGM, Tripoli L2

Beiträge: 1730

Status: Offline

Beitrag 7647481 [Alter Beitrag01. Juli 2020 um 17:23]

[Melden] Profil von RalfB anzeigen    RalfB eine private Nachricht schicken   Besuche RalfB's Homepage    Mehr Beiträge von RalfB finden

Na, dann kann ich ja nur noch beten, dass ich im September wieder irgend wohin reisen darf.
Mein Auto hat unglücklicher weise ein GT Nummernschild.
Das GT Bashing nimmt mittlerweile bizarre Formen an.

Gruß Ralf

Glauben ist einfacher als Denken.
Leo_N

Epoxy-Meister

Registriert seit: Jul 2003

Wohnort: Nähe Nürnberg

Verein: NAR L1

Beiträge: 236

Status: Offline

Beitrag 7647482 [Alter Beitrag01. Juli 2020 um 19:46]

[Melden] Profil von Leo_N anzeigen    Leo_N eine private Nachricht schicken   Besuche Leo_N's Homepage    Mehr Beiträge von Leo_N finden

Oliver,

vielen Dank! Das sind sehr gute Nachrichten.

Grüße, Leo

Gruß,

Leo

My Rocket Fleet @ http://www.leo.nutz.de
RalfN

Anzündhilfe

Registriert seit: Jul 2020

Wohnort: Zwönitz

Verein: AGM

Beiträge: 3

Status: Offline

Beitrag 7647483 [Alter Beitrag01. Juli 2020 um 22:57]

[Melden] Profil von RalfN anzeigen    RalfN eine private Nachricht schicken   RalfN besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von RalfN finden

Zitat:
Original geschrieben von Leo_N

Oliver,

vielen Dank! Das sind sehr gute Nachrichten.

Grüße, Leo




Hallo Oliver,

Der Fuchsbau ist leider ausgebucht.
Kann doch noch auf dem Gelände gezeltet werden ?
Ohne Lagerfeuer natürlich.Oder gibt es was in der Nähe?

Viele Grüße Ralfsmile
osmadie

SP-Schnüffler


Supervisor

osmadie

Registriert seit: Feb 2006

Wohnort: Rhein-Pfalz-Kreis

Verein: Solaris-RMB e.V.

Beiträge: 501

Status: Offline

Beitrag 7647484 [Alter Beitrag02. Juli 2020 um 00:13]

[Melden] Profil von osmadie anzeigen    osmadie eine private Nachricht schicken   osmadie besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von osmadie finden

Hallo Ralf,

auf dem Gelände selbst geht leider nichts mit Zelten, aber ich habe mit dem Betreiber vom Fuchsbau ausgehandet, wenn es nicht zu viele sind (max. 10 Personen), können wir auch beim Fuchsbau Zelte aufschlagen. Aber ohne Lagerfeuer. Also diese Möglichkeit besteht.

Gruß
Oliver

Der erste Schluck aus dem Becher der Wissenschaft führt zum Atheismus, aber auf dem Grund des Bechers wartet Gott.
Werner Heisenberg
RalfN

Anzündhilfe

Registriert seit: Jul 2020

Wohnort: Zwönitz

Verein: AGM

Beiträge: 3

Status: Offline

Beitrag 7647485 [Alter Beitrag02. Juli 2020 um 23:50]

[Melden] Profil von RalfN anzeigen    RalfN eine private Nachricht schicken   RalfN besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von RalfN finden

Zitat:
Original geschrieben von osmadie

Hallo Ralf,

auf dem Gelände selbst geht leider nichts mit Zelten, aber ich habe mit dem Betreiber vom Fuchsbau ausgehandet, wenn es nicht zu viele sind (max. 10 Personen), können wir auch beim Fuchsbau Zelte aufschlagen. Aber ohne Lagerfeuer. Also diese Möglichkeit besteht.

Gruß
Oliver




Hallo Olivier,

Vielen Dank für Deine Bemühungen,
Werd mich morgen gleich mit dem Fuchsbau in Verbindung setzen.

Viele Grüße Ralf

Hallo Oliver,
fuchsbau und zelten ist geklärt.
Ich kann dort zelten.Vielen dank

Gruß Ralf

Geändert von RalfN am 05. Juli 2020 um 21:49

MarvinBaral

Anzündhilfe

MarvinBaral

Registriert seit: Aug 2019

Wohnort: Pinache (nahe Pforzheim in BaWü)

Verein: WüSpace e.V.

Beiträge: 13

Status: Offline

Beitrag 7647579 [Alter Beitrag25. Juli 2020 um 14:09]

[Melden] Profil von MarvinBaral anzeigen    MarvinBaral eine private Nachricht schicken   Besuche MarvinBaral's Homepage    Mehr Beiträge von MarvinBaral finden

Hallo Leute,
wir von T-REX nehmen dann mit so 5 Personen und mehreren Trackern teil.
Wer uns noch nicht kennt: Wir tracken und filmen Raketen. https://www.wuespace.de/de/trex/

Wir würden uns dann 1-2 Plätze suchen wo wir die Tracker in 100-200m Entfernung von den Startrampen aufstellen können und freie Sichtlinie (+möglichst auch freien Hintergrund) zu den Raketen haben. Wir können das auch gerne im Vorhinein festlegen. Habt ihr schon einen Plan wo Pavillons und Startrampen in nem Satellitenbild eingezeichnet sind? Bzw. ist der hier noch aktuell? https://solaris.raketenmodellbau.org/manching_gelaende.php

Ansonsten fänd ichs ganz gut, wenn wir 1-2 Minuten vor dem Start bescheid bekommen, dass eine Rakete startet und welche das ist. Wir können dem Startleiter eins von unseren Walkie-Talkies geben/ ihr gebt uns eins von euren. Wird es wie beim RJD wieder einen Countdown über Lautsprecher geben? Wenn ja wärs gut, wenn ihr einen der Lautsprecher zu uns ausrichten könntet (wir werden verm. nicht da sein wo das Publikum ist).

Man darf doch dort die Raketen filmen, oder gibt es da irgendwelche Einschränkungen?


Ich hoffe mal der Fuchsbau hat noch Zeltplätze für uns.

Gruß,
Marvin

Geändert von MarvinBaral am 25. Juli 2020 um 14:09


Keep target in focus!

Projektleiter von T-REX (Tracking Rocket Experiments)
Oliver Arend

Administrator


Administrator

Oliver Arend

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Leinfelden

Verein: RMV / TRA #8311 L1 / Solaris

Beiträge: 7964

Status: Offline

Beitrag 7647582 [Alter Beitrag26. Juli 2020 um 13:05]

[Melden] Profil von Oliver Arend anzeigen    Oliver Arend eine private Nachricht schicken   Oliver Arend besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Oliver Arend finden

Der Plan ist aktuell, das wird teilweise je nach Windvorhersage am Freitagnachmittag noch etwas angepasst. Für Euch am günstigsten wäre eventuell ein Standort noch weiter südlich, ggf. in der Nähe des nächsten asphaltierten Wegs (laut Google Maps Satellit etwas mehr als 100 m Abstand). Wenn Ihr von dort nach Norden/Nordosten schaut, habt Ihr die Sonne im Rücken und im Hintergrund nur Gelände und Wald.

Da wir dieses Jahr hoffentlich etwas mehr Betrieb haben werden als z. B. letztes Jahr, können wir kaum für jede Rakete 1–2 min Vorwarnung geben. Die wäre dann hoffentlich »ständig«. Vielleicht wollt Ihr ja nur größere Raketen verfolgen. Wenn Ihr ohnehin eine Gruppe von ca. 5 Personen seid, könntet Ihr ja jemanden mit Walkie-Talkie bei der Startleitung positionieren, der beobachtet welche Raketen gerade aufgebaut werden, auf welcher Rampe sie stehen, und Euch entsprechend einweisen. Die Lautsprecheransagen gibt es weiterhin, wir haben allerdings nur beschränkt viele Lautsprecher, die wir vor allem Richtung Prep-Zelte/Zuschauer ausrichten werden. Ich persönlich nenne sowohl zu Beginn meine Ansage als auch unmittelbar vor dem Countdown jeweils die Rampe. Das sollte Euch genug Zeit zum Einrichten geben – wenn nicht, wisst Ihr schon wie Ihr Euer System verbessern müsst ;-)

Die Raketen haben m. W. keine Persönlichkeitsrechte, die Einfluss auf das Filmen können haben. Wir können ja beim Briefing darauf hinweisen, dass diejenigen, die nicht möchten, dass ihre Raketen gefilmt werden, das auf dem Startzettel so vermerken.

Ich hoffe das hilft Euch etwas.

Oliver
MarvinBaral

Anzündhilfe

MarvinBaral

Registriert seit: Aug 2019

Wohnort: Pinache (nahe Pforzheim in BaWü)

Verein: WüSpace e.V.

Beiträge: 13

Status: Offline

Beitrag 7647589 [Alter Beitrag30. Juli 2020 um 18:59]

[Melden] Profil von MarvinBaral anzeigen    MarvinBaral eine private Nachricht schicken   Besuche MarvinBaral's Homepage    Mehr Beiträge von MarvinBaral finden

Hallo Oliver,

südlicher Standort hört sich gut an. Schaun wir dann vor Ort ob wir auf den nächsten Weg oder weiter nach hinten gehen.

Das mit den Ansagen von welcher Rampe gestartet wird fand ich am RJD auch sehr hilfreich. Da wird ja auch ein bisschen über die Rakete geredet bevor der Countdown kommt. Das sollte uns genug Zeit geben. Nur war das von der Lautstärke her schwer zu verstehen da kein Lautsprecher zu mir ausgerichtet war. Also ich fände es sehr sehr hilfreich wenn ihr einen Lautsprecher zu uns ausrichten könntet. Wenn das aber nicht geht haben wir dafür auch Verständnis.

Mit den Videos wollte ich nur wissen ob seitens Bundeswehr oder so da irgend eine Beschränkung auf dem Gelände existiert was Bildmaterial angeht. Aber ist ja anscheinend nicht der Fall.

Beim Fuchsbau haben wir mittlerweile nachgefragt, da können wir zelten.

Ich freu mich schon drauf.
- Marvin


Keep target in focus!

Projektleiter von T-REX (Tracking Rocket Experiments)
Leo_N

Epoxy-Meister

Registriert seit: Jul 2003

Wohnort: Nähe Nürnberg

Verein: NAR L1

Beiträge: 236

Status: Offline

Beitrag 7647590 [Alter Beitrag30. Juli 2020 um 19:59]

[Melden] Profil von Leo_N anzeigen    Leo_N eine private Nachricht schicken   Besuche Leo_N's Homepage    Mehr Beiträge von Leo_N finden

Ein sehr interesantes projekt!

Ich werde auch mehr stufige Rakete starten. Kann der Tracker auch solche korrekt folgen?


Gruß,

Leo

My Rocket Fleet @ http://www.leo.nutz.de
MarvinBaral

Anzündhilfe

MarvinBaral

Registriert seit: Aug 2019

Wohnort: Pinache (nahe Pforzheim in BaWü)

Verein: WüSpace e.V.

Beiträge: 13

Status: Offline

Beitrag 7647598 [Alter Beitrag04. August 2020 um 20:58]

[Melden] Profil von MarvinBaral anzeigen    MarvinBaral eine private Nachricht schicken   Besuche MarvinBaral's Homepage    Mehr Beiträge von MarvinBaral finden

Sehen wir dann wink . Wir sind in der Entwicklung und probieren verschiedene Ansätze aus die sich als mehr oder weniger gut herausstellen können.

Bei mehrstufigen Raketen ist es bei verschiedenen Ansätzen das sinnvollste immer die oberste Stufe zu tracken.

Keep target in focus!

Projektleiter von T-REX (Tracking Rocket Experiments)
Seiten (18): « 1 2 [3] 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 »
[Zurück zum Anfang]
Du kannst keine neue Antwort schreiben