Raketenmodellbau.org Portal > Forum > Rund um den Raketenmodellbau > Highpower & Showfly > Arbeitstitel "Linear Release"
Du kannst keine neue Antwort schreiben
Seiten (10): « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 [10]

Autor Thema 
PyroHunter

Epoxy-Meister

PyroHunter

Registriert seit: Jun 2006

Wohnort: Görlitz / Sachsen

Verein: AGM

Beiträge: 297

Status: Offline

Beitrag 7647568 [Alter Beitrag19. Juli 2020 um 12:08]

[Melden] Profil von PyroHunter anzeigen    PyroHunter eine private Nachricht schicken   PyroHunter besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von PyroHunter finden

Zum aushärten im Hobbybereich eigenen sich die Lampen aus den Nagel-Studio bereich ganz gut. Die kosten nicht viel 2 Lampen kaufen und zusammen in einen Kasten betreiben und gut.

Aber warum möchtest du die LED blinken lassen? LED Lampen laufen eigentlich im Dauerbetrieb. Brauchst also nur ein Netzteil für 3 W LED Kühlung eine Steuerung ist nicht notwendig. Oder du nutzt Xenon Blitz Lampen, das ist mit die beste Aushärtung aber recht teuer. Unser Lichtkasten auf arbeit Spült noch mit Stickstoff sonst härten die oben schichten nicht zuverlässig aus.

Östlichster Raketenflieger Deutschlands.
DennisP

SP-Schnüffler

DennisP

Registriert seit: Mär 2010

Wohnort: Giessen

Verein: AGM, Solaris, TRA (L2)

Beiträge: 683

Status: Offline

Beitrag 7647583 [Alter Beitrag26. Juli 2020 um 18:26]

[Melden] Profil von DennisP anzeigen    DennisP eine private Nachricht schicken   DennisP besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von DennisP finden

@ Hagen:
Danke für den Tipp mit der UV-Lampe. Ich denke so wird auch meine Lösung irgendwie aussehen.
Über die Festigkeit der Teile mache ich mir auch Gedanken. Ich habe mal angefangen das ganze systematisch zu erfassen, zum Vergleich der FDM-Drucker-Materialien zu GFK/CFK und der Formlabs-Harze.

@Sven:
Das war ein Missverständnis. Ich wollte mit dem Beispiel eigentlich nur ausdrücken welch niedrigen Kentnisstand ich in Elektronik habe (LED mit Microcontroller blinken lassen bekomme ich noch hin) smile.


Viele Grüße
Dennis

DennisP

SP-Schnüffler

DennisP

Registriert seit: Mär 2010

Wohnort: Giessen

Verein: AGM, Solaris, TRA (L2)

Beiträge: 683

Status: Offline

Beitrag 7647584 [Alter Beitrag26. Juli 2020 um 18:48]

[Melden] Profil von DennisP anzeigen    DennisP eine private Nachricht schicken   DennisP besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von DennisP finden

Die Spitze

Ein Mini-Update:

Das Schulterstück der Spitze ist weiter bearbeitet. Die Stahlteile sind vorher bei 120° C in den Holzspant eingeklebt.
Die Verbindung der Druck-Teile mittels Epoxy-Kleber funktioniert gut.





Viele Grüße
Dennis

DennisP

SP-Schnüffler

DennisP

Registriert seit: Mär 2010

Wohnort: Giessen

Verein: AGM, Solaris, TRA (L2)

Beiträge: 683

Status: Offline

Beitrag 7648321 [Alter Beitrag18. Oktober 2020 um 13:44]

[Melden] Profil von DennisP anzeigen    DennisP eine private Nachricht schicken   DennisP besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von DennisP finden

Airframe

Aus den Rohren werden die verschiedenen benötigten Teile gesägt.
Ein flugfähiges Gesamtkonzept entwickelt sich so langsam smile



Viele Grüße
Dennis

Geändert von DennisP am 18. Oktober 2020 um 13:54

Seiten (10): « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 [10]
[Zurück zum Anfang]
Du kannst keine neue Antwort schreiben