Du kannst keine neue Antwort schreiben
Seiten (3): « 1 2 [3]

Autor Thema 
FalkE

Wasserratte

FalkE

Registriert seit: Apr 2005

Wohnort: Lippstadt

Verein:

Beiträge: 923

Status: Offline

Beitrag 126057 [Alter Beitrag01. August 2007 um 23:18]

[Melden] Profil von FalkE anzeigen    FalkE eine private Nachricht schicken   Besuche FalkE's Homepage    Mehr Beiträge von FalkE finden

Hab ne komischen Vorschlag. Ein Tischbombe wie zu Sylvester in die Rakete mit einbauen und diese dann mit einem Zündern zünden ( was mit der Ausstoßladung geht, geht dann damit auch) und das ganze dann mit 5 Minuten verzögerung.... Hinterher sieht man dann das ganze Konfetti inkulive Rakete.

Aus Egoismus handeln wir zum Nachteil der anderen und er bringt es mit sich, das unser gegenwärtiges Glück, unser gegenwärtiger Wohlstand auf Kosten der weniger Glücklichen gehen. Das sollten wir uns vor Augen halten.
MarkusJ

Gardena Master of Rocketry


Moderator

Registriert seit: Apr 2005

Wohnort: Kandel

Verein:

Beiträge: 2148

Status: Offline

Beitrag 126058 [Alter Beitrag01. August 2007 um 23:28]

[Melden] Profil von MarkusJ anzeigen    MarkusJ eine private Nachricht schicken   MarkusJ besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von MarkusJ finden

Und wer sagt dir, dass die Bombe net innen Boden ballert?
Die Grundlage meiner Ideen war, dass sie schon im Flug ausgelöst werden (definierte Lage), oder lageunabhängig sind.
Deine Konfettikanone bringt dir aufm Boden reichlich wenig, und in der Luft noch weniger ... bis du da bist, is das Konfetti überall ausser bei deiner Rakete ... könnte man als Schnitzeljagt verkaufen wink

mfG
Markus

WARNUNG: Dieser Beitrag kann Spuren von Ironie beinhalten
Ich bin weder eine Suchmaschine, noch ein Nachschlagewerk - PNs zu Themen die im Forum stehen oder dorthin gehören, werde ich nicht beantworten.
Bilder bitte NICHT über Imageshack oder andere Imagehoster einbinden!
Achim

Moderator


Moderator

Achim

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Deutschland 91088 Bubenreuth

Verein: Solaris & RMV

Beiträge: 3029

Status: Offline

Beitrag 126080 [Alter Beitrag02. August 2007 um 07:54]

[Melden] Profil von Achim anzeigen    Achim eine private Nachricht schicken   Besuche Achim's Homepage    Mehr Beiträge von Achim finden

Überleg mal, wie viel Konfetti da rein müsste dass eine nennenswerte, visuelle Wirkung entsteht. Das Konfetti sackt ja zwischen das Gras auf den Boden. Selbst wenn die ganze Rakete voll Konfetti wäre würde das so gut wie nichts nützen. Der Effekt muss vieeeeeel stärker sein wenn man von vielen 100 m2 Suchareal ausgeht.

Gruß,
Achim

Der größte Feind des Erfolges ist die Perfektion
Neil

99.9% harmless nerd


Administrator

Neil

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Delft

Verein: SOLARIS

Beiträge: 7776

Status: Offline

Beitrag 126093 [Alter Beitrag02. August 2007 um 09:23]

[Melden] Profil von Neil anzeigen    Neil eine private Nachricht schicken   Neil besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Neil finden

Hi,

Siggi hat mal einen akustischen Generator aus einem Panikgerät genutzt. Das Ding ist so laut, das man es aus sehr großer Distanz hören kann. Direkt daneben stehend ist es schmerzhaft laut. Ich denke mal das man sowas leicht aus einem Feuermelder heraus bauen kann. Die sind genauso laut und kosten kaum was. Man müßte da nur einen Impulston erzeugen, da ein Dauerton wenn er sehr leise (weit weg) ist nicht gut zu hören ist.
Wenn du als GPS Gerät zum widerfinden das meinst was du mit nehmen willst, so kann ich dir das
eTrex von Garmin empfehlen. Ist sehr klein und einfach aufgebaut. So teuer ist es nicht mehr. Man gibt die Position als Ziel ein und es zeigt dann mit einem Pfeil in die Richtung wo es liegt. Dazu dann noch die Entfernung. Ab einem Abstand kleiner ca. 30m zeigt es an dass das Ziel erreicht ist. Dann kann man optisch weiter suchen.

Gruß

Neil

Die Erde ist eine Scheibe. Egal in welche Richtung sich die Menschheit bewegt, sie geht immer auf einen Abgrund zu.


Tom

Grand Master of Rocketry


Administrator

Tom

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Neustadt

Verein: T2 , SOL-1

Beiträge: 5257

Status: Offline

Beitrag 126096 [Alter Beitrag02. August 2007 um 09:54]

[Melden] Profil von Tom anzeigen    Tom eine private Nachricht schicken   Besuche Tom's Homepage    Mehr Beiträge von Tom finden

Zitat:
Original geschrieben von Neil

Die sind genauso laut und kosten kaum was. Man müßte da nur einen Impulston erzeugen, da ein Dauerton wenn er sehr leise (weit weg) ist nicht gut zu hören ist.




Das sag ich schon lange, doch mir hört ja keiner zu fg

Bei Pollin gibts bspw. das hier:



Da kann man das hintere Gehäuse abnehmen und man hat eine kleine Treiberplatine und den flachen Schallwandler. Die Dinger sind sehr laut und haben einen auf- und abschwellenden Ton.

Sirene mit extrem lautem, auf- und abschwellendem Ton! Geeignet für Alarm- und Signalanlagen am Auto, Motorrad, Boot, Modellbau usw.

- sehr hoher Schallpegel von 110 dB/1 m
- robustes Kunststoff-Gehäuse mit Befestigungsbügel
- Betriebsspannung 6...12 V-/ca. 15 mA
- Maße (BxHxT): 39x38x56 mm.

Best.Nr. 580 003
4,95 €


Versuchts doch erstmal hiermit bevor ihr euch an das GPS macht...

Im Zweifel 4 Stk. im Körperrohr verbaut. Eine Sirene liegt dann immer oben...

Gruß
Tom
Turambar

SP-Schnüffler


Moderator

Turambar

Registriert seit: Jun 2005

Wohnort: Österreich

Verein:

Beiträge: 874

Status: Offline

Beitrag 126116 [Alter Beitrag02. August 2007 um 12:29]

[Melden] Profil von Turambar anzeigen    Turambar eine private Nachricht schicken   Besuche Turambar's Homepage    Mehr Beiträge von Turambar finden

Zitat:
Original geschrieben von Achim

Überleg mal, wie viel Konfetti da rein müsste dass eine nennenswerte, visuelle Wirkung entsteht. Das Konfetti sackt ja zwischen das Gras auf den Boden. Selbst wenn die ganze Rakete voll Konfetti wäre würde das so gut wie nichts nützen. Der Effekt muss vieeeeeel stärker sein wenn man von vielen 100 m2 Suchareal ausgeht.

Gruß,
Achim




Vor allem werden wir bald keine Startplätze mehr haben wenns nach der Abreise auf dem Feld aussieht als hätte ein Faschingsumzug stattgefunden wink

Bei der Eroberung des Weltraums sind zwei Probleme zu lösen: Die Schwerkraft und der Papierkrieg.
Mit der Schwerkraft wären wir fertig geworden.
- Wernher Freiherr von Braun

http://are.modellraketen.at

MfG
Stefan
Seiten (3): « 1 2 [3]
[Zurück zum Anfang]
Du kannst keine neue Antwort schreiben