Raketenmodellbau.org Portal > Forum > Raketen Technik > Motoren & Anzündmittel > Contrail-Hybride
Du kannst keine neue Antwort schreiben
Seiten (16): « 1 2 3 4 5 6 7 [8] 9 10 11 12 13 14 15 16 »

Autor Thema 
Andreas B.

Grand Master of Rocketry

Andreas B.

Registriert seit: Nov 2002

Wohnort: Freistaat Sachsen

Verein: AGM (P2,L2) TRA#9711

Beiträge: 4311

Status: Offline

Beitrag 7648530 [Alter Beitrag09. November 2020 um 18:35]

[Melden] Profil von Andreas B. anzeigen    Andreas B. eine private Nachricht schicken   Besuche Andreas B.'s Homepage    Mehr Beiträge von Andreas B. finden

Hi Denis,

schön auch mal wieder von dir zu hören/lesen smile !

Wäre super, dich auch mal wieder beim RJD (vielleicht 2021 ) zu sehen....wink !?

VG Andreas

Nicht quatschen, machen ;-)!

http://www.megacluster.de
morning

Raketenbauer

morning

Registriert seit: Feb 2003

Wohnort: Tawern

Verein: AGM, TRA#12037

Beiträge: 176

Status: Offline

Beitrag 7648531 [Alter Beitrag09. November 2020 um 18:43]

[Melden] Profil von morning anzeigen    morning eine private Nachricht schicken   morning besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von morning finden

Ups, das hätte ich auch wirklich selber finden können... roll eyes (sarcastic)
Vielen Dank für den Link!

Die 1/4"-Schläuche passen also zu allen schnellen Düsen, die 3/16" zu medium und 1/8" zu den langsamen, alle drei Varianten dabei über den gesamten Impulsbereich von 38mm und 54mm Motoren verteilt.
legranddudu

Epoxy-Meister

Registriert seit: Nov 2009

Wohnort: München

Verein: me myself and I

Beiträge: 494

Status: Offline

Beitrag 7648532 [Alter Beitrag09. November 2020 um 19:52]

[Melden] Profil von legranddudu anzeigen    legranddudu eine private Nachricht schicken   legranddudu besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von legranddudu finden

Zitat:
Original geschrieben von Andreas B.

Hi Denis,

schön auch mal wieder von dir zu hören/lesen smile !

Wäre super, dich auch mal wieder beim RJD (vielleicht 2021 ) zu sehen....wink !?

VG Andreas




Es würde mich schon sehr gefallen...wenn ich willkommen bin... Aber ob ich noch fliegen kann? Ich muss wieder trainieren... Raketen fliegen ist so ähnlich wie Sport wink

"Success is the ability to go from one failure to another with no loss of enthusiasm."
(Winston Churchill)
Andreas B.

Grand Master of Rocketry

Andreas B.

Registriert seit: Nov 2002

Wohnort: Freistaat Sachsen

Verein: AGM (P2,L2) TRA#9711

Beiträge: 4311

Status: Offline

Beitrag 7648533 [Alter Beitrag09. November 2020 um 20:42]

[Melden] Profil von Andreas B. anzeigen    Andreas B. eine private Nachricht schicken   Besuche Andreas B.'s Homepage    Mehr Beiträge von Andreas B. finden

Zitat:
Original geschrieben von legranddudu



Es würde mich schon sehr gefallen...wenn ich willkommen bin... Aber ob ich noch fliegen kann? Ich muss wieder trainieren... Raketen fliegen ist so ähnlich wie Sport wink




Hi Denis,

selbstverständlich bist du jederzeit willkommen!

du kriegst das schon wieder hin mit den fliegen...wink !

Das ist auch irgendwie wie Fahrrad fahren, wenn man das einmal kann, verlernt man es nicht mehr....

Andreas

Geändert von Andreas B. am 09. November 2020 um 20:48


Nicht quatschen, machen ;-)!

http://www.megacluster.de
Andreas B.

Grand Master of Rocketry

Andreas B.

Registriert seit: Nov 2002

Wohnort: Freistaat Sachsen

Verein: AGM (P2,L2) TRA#9711

Beiträge: 4311

Status: Offline

Beitrag 7648535 [Alter Beitrag09. November 2020 um 20:52]

[Melden] Profil von Andreas B. anzeigen    Andreas B. eine private Nachricht schicken   Besuche Andreas B.'s Homepage    Mehr Beiträge von Andreas B. finden

Zitat:
Original geschrieben von Andreas B.

Zitat:
Original geschrieben von legranddudu



Es würde mich schon sehr gefallen...wenn ich willkommen bin... Aber ob ich noch fliegen kann? Ich muss wieder trainieren... Raketen fliegen ist so ähnlich wie Sport wink




Hi Denis,

selbstverständlich bist du jederzeit willkommen!

du kriegst das auch schon wieder hin mit dem fliegen...wink !

Das ist auch irgendwie wie Fahrrad fahren, wenn man das einmal kann, verlernt man es nicht mehr....

Andreas



Nicht quatschen, machen ;-)!

http://www.megacluster.de
legranddudu

Epoxy-Meister

Registriert seit: Nov 2009

Wohnort: München

Verein: me myself and I

Beiträge: 494

Status: Offline

Beitrag 7648536 [Alter Beitrag09. November 2020 um 21:05]

[Melden] Profil von legranddudu anzeigen    legranddudu eine private Nachricht schicken   legranddudu besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von legranddudu finden

Zitat:
Original geschrieben von morning

Ups, das hätte ich auch wirklich selber finden können... roll eyes (sarcastic)
Vielen Dank für den Link!

Die 1/4"-Schläuche passen also zu allen schnellen Düsen, die 3/16" zu medium und 1/8" zu den langsamen, alle drei Varianten dabei über den gesamten Impulsbereich von 38mm und 54mm Motoren verteilt.




Ganz genau wie in der Excel-Tabelle beschrieben... je größer dein Schlauch/Fitting desto kürzer die Brennzeit...du muss für dich den richtigen Kompromiss finden... ich mag slow and long..aber alle Geschmäcker...you know...wichtig ist natürlich..ausreichend Bums um sicher aus der Rampe zu kommen. Die Motoren-Kurven sind sehr hilfreich.

Viel Spass mit Contrail...sind 100% Zuverlässig... und geht auch supi als Cluster...
Denis

"Success is the ability to go from one failure to another with no loss of enthusiasm."
(Winston Churchill)
Lschreyer

Überflieger

Lschreyer

Registriert seit: Nov 2006

Wohnort: Zeven

Verein: AGM, L3

Beiträge: 1990

Status: Offline

Beitrag 7648568 [Alter Beitrag14. November 2020 um 17:14]

[Melden] Profil von Lschreyer anzeigen    Lschreyer eine private Nachricht schicken   Lschreyer besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Lschreyer finden

HA! Wo kommt der denn auf einmal her? big grin Denis?
Das ist ja eine Überraschung, der Grandmaster of Hybridrocketry himself gibt uns die Ehre :-) Freut mich dass du dich wieder hier meldest!

Ich nehme an, du hast das ganze Material noch? Dann taste dich mal wieder ran, zusammen mit den anderen Hybridfliegern wird das dann beim nächsten Flugtag sicher interessant.
Wenn Corona besiegt ist sehen wir uns alle wieder!

Always keep the pointy side up!
RalfB

Grand Master of Rocketry


Moderator

RalfB

Registriert seit: Apr 2004

Wohnort:

Verein: AGM, Tripoli L2

Beiträge: 2028

Status: Offline

Beitrag 7648591 [Alter Beitrag18. November 2020 um 16:28]

[Melden] Profil von RalfB anzeigen    RalfB eine private Nachricht schicken   Besuche RalfB's Homepage    Mehr Beiträge von RalfB finden

Hi,

mein Ersatz-Bulkhead ist heute gekommen. Dieser scheint OK zu sein. Technisch ist die Lösung mit dem eingelöteten Röhrchen allerdings fragwürdig.

Meine Frage ist eigentlich die, in wie weit man die Öffnung des Entlüftungsventil variieren kann.
Die Öffnung in diesem Bulhead ist ca. 0,75 -1,00 mm groß. Ist das Sinnvoll einen kleineren Durchmesser zu haben?
Die Ventilschraube könnte man evtl. so modifizieren, dass man Airbrush-Düsen bzw 3D-Druckerdüsen einsetzen könnte.
Dann kann man den Durchmesser beliebig wählen.

Gruß Ralf
RalfB

Grand Master of Rocketry


Moderator

RalfB

Registriert seit: Apr 2004

Wohnort:

Verein: AGM, Tripoli L2

Beiträge: 2028

Status: Offline

Beitrag 7648595 [Alter Beitrag19. November 2020 um 15:43]

[Melden] Profil von RalfB anzeigen    RalfB eine private Nachricht schicken   Besuche RalfB's Homepage    Mehr Beiträge von RalfB finden

Der NBR-3-024 PA-Rohr 3/16 Schwarz Schlauch ist bestellt.
Bin mal auf die Auftragsbestätigung gespannt.

Gruß Ralf
Hybrid Uli

Anzündhilfe

Registriert seit: Jun 2010

Wohnort: Bayern

Verein: RMV 82 e.V.

Beiträge: 38

Status: Offline

Beitrag 7648596 [Alter Beitrag19. November 2020 um 17:40]

[Melden] Profil von Hybrid Uli anzeigen    Hybrid Uli eine private Nachricht schicken   Hybrid Uli besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Hybrid Uli finden


Servus,

das wunderbare an Hybridmotoren sind die wirklich vielen Punkte an denen Feintuning betrieben -und die Charakteristik eingestellt werden kann.
Einer dieser Punkte ist die Entlüftungsbohrung.

Pauschal kann man sagen -je größer die Bohrung desto kürzer die Füllzeit einhergehend mit geringerer Abkühlung. Dagegen steht ein auf die Dauer schneller sinkender Tankdruck was zu geringerer Leistung führt.
Die Faktoren haben im Gesamtsystem verschiedene Umkehrpunkte, an denen die Effekte ins Gegenteil schlagen oder sich fixen.

Sollten die Hauptpunkte sein die sich natürlich auf weitere auswirken. Sag mal aus der Erfahrung heraus, das die Entlüftungsbohrung mit bis zu 10% zum Gesamtsystem beiträgt. Völlig anders sähe es aus wenn ein Verschlussventil angebracht werden würde, das wäre neben einer nicht unerheblichen Leistungssteigerung auch noch umweltverträglicher sowie Startfreundlicher.

Dieses trifft zumindest auf die 18mm Monotubes zu, mit einer Entlüftungsbohrung von 0.25mm bei 1mm Schlauchinnendurchmesser. Wie bei allen Wärmekraftmaschinen gilt auch hier je kleiner desto frimeliger und wie weit sich das auf 54mm Motoren übertragen lässt weiß ich nicht.

Das mit den Druckerdüsen ist doch ne Tolle Idee und wenn du es gebacken bekommst hast was zum Abstimmen des Motors.

Gruß

Uli
Seiten (16): « 1 2 3 4 5 6 7 [8] 9 10 11 12 13 14 15 16 »
[Zurück zum Anfang]
Du kannst keine neue Antwort schreiben