Raketenmodellbau.org Portal > Forum > Rund um den Raketenmodellbau > Highpower & Showfly > TKI 102-2 GPS Tracker
Du kannst keine neue Antwort schreiben


Autor Thema 
Duke

Epoxy-Meister

Registriert seit: Dez 2012

Wohnort: Bayern

Verein: AGM

Beiträge: 233

Status: Offline

Beitrag 7648301 , TKI 102-2 GPS Tracker [Alter Beitrag15. Oktober 2020 um 19:14]

[Melden] Profil von Duke anzeigen    Duke eine private Nachricht schicken   Duke besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Duke finden

Hallo Jungs,

meine neue soll ein GPS kriegen. Dass wir die Dominator MX2 damals gefunden haben war reines Glück.
Nochmal danke an denjenigen, der in letzter Sekunde in Manching den Hauptschirm gehört hat und dadurch die Rakete sehen konnte. Das passiert mir nicht noch mal, ein I-Motor war für das 54mm Teil dann doch etwas gewagt...

Jetzt zu meiner Frage:
Ich habe hier den TK102-2Tracker liegen, der geht mit SMS und Prepaid Karte.
Der Testlauf zuhause war recht erfolgreich, geht auf 3-5 Meter genau.

Wie baut man das Ding in die ebay ein? Mit der Originalakku (wie im alten Handy, auch ziemlich schwer), oder hängt man das an die Lipo-Stromversorgung mit dran? Kann man das über den Magswitch mit schalten?

Geflogen wird mit Magswitch, Altimax G3 und Lipo Akku.

Notfalls muss man jedesmal die ebay aufmachen und den Tracker extra per Hand einschalten, wenns denn mal höher geht.

Schonmal danke für Eure Erfahrungsberichte.

Ralf


Geändert von Duke am 15. Oktober 2020 um 19:16

RalfB

Überflieger


Moderator

RalfB

Registriert seit: Apr 2004

Wohnort:

Verein: AGM, Tripoli L2

Beiträge: 1750

Status: Offline

Beitrag 7648304 [Alter Beitrag15. Oktober 2020 um 20:31]

[Melden] Profil von RalfB anzeigen    RalfB eine private Nachricht schicken   Besuche RalfB's Homepage    Mehr Beiträge von RalfB finden

Hallo Ralf,

bau den Tracker weit genug von den Altimetern weg. Die können durcheinander kommen.
Bei einem Modell feuerten die Ausstoßladungen, wenn man bei eingeschalteten Altimetern den Standort abgerufen hat.
Tracker in der Spitze, Elektronik in der Mitte geht.
Gruß Ralf

Glauben ist einfacher als Denken.
Duke

Epoxy-Meister

Registriert seit: Dez 2012

Wohnort: Bayern

Verein: AGM

Beiträge: 233

Status: Offline

Beitrag 7648305 [Alter Beitrag15. Oktober 2020 um 20:36]

[Melden] Profil von Duke anzeigen    Duke eine private Nachricht schicken   Duke besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Duke finden

Hi Ralf,

krass, das wusste ich nicht. Danke für den Tip....
Den Tracker dann mit Gehäuse und Originalbatterie in die Spitze, oder?

VG

Ralf
RalfB

Überflieger


Moderator

RalfB

Registriert seit: Apr 2004

Wohnort:

Verein: AGM, Tripoli L2

Beiträge: 1750

Status: Offline

Beitrag 7648307 [Alter Beitrag15. Oktober 2020 um 21:28]

[Melden] Profil von RalfB anzeigen    RalfB eine private Nachricht schicken   Besuche RalfB's Homepage    Mehr Beiträge von RalfB finden

So habe ich das auch gemacht.

Glauben ist einfacher als Denken.
Lschreyer

Überflieger

Lschreyer

Registriert seit: Nov 2006

Wohnort: Zeven

Verein: AGM, L3

Beiträge: 1959

Status: Online

Beitrag 7648311 [Alter Beitrag16. Oktober 2020 um 11:32]

[Melden] Profil von Lschreyer anzeigen    Lschreyer eine private Nachricht schicken   Lschreyer besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Lschreyer finden

Funkantennen sollen tatsächlich elektrische Felder abstrahlen :-) Ja, wenn man die direkt neben anderer nicht abgeschirmter Elektronik legt kann es zu unerwünschten Funktionen kommen.

Ich habe in den Cansatraketen daher die Ebay abgeschirmt mit Alufolie, damit die Sender der Cansats keine Störung verursachen.

Always keep the pointy side up!
AchimO

Wasserratte

Registriert seit: Jul 2014

Wohnort: Berlin

Verein: AGM

Beiträge: 890

Status: Offline

Beitrag 7648315 [Alter Beitrag17. Oktober 2020 um 10:22]

[Melden] Profil von AchimO anzeigen    AchimO eine private Nachricht schicken   AchimO besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von AchimO finden

Aber wenn man das konsequent weiterdenkt:
Wer hat noch nie neben seiner Rakete mit eingeschalteter Elektronik und eingeschaltetem Mobilfunktelefon gestanden? Das müsste dann ja verboten werden! Ein Fall für Tripoli?

Gruß Achim

Schneiden, schleifen, schrumpfen, kleben: das ist Wara-Bauers Leben,
Danach schleifen, laminieren: So kann dem Drucktank nichts passieren!

Oder wie die Lateiner sagen: laminare necesse est!
Duke

Epoxy-Meister

Registriert seit: Dez 2012

Wohnort: Bayern

Verein: AGM

Beiträge: 233

Status: Offline

Beitrag 7648316 [Alter Beitrag17. Oktober 2020 um 17:07]

[Melden] Profil von Duke anzeigen    Duke eine private Nachricht schicken   Duke besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Duke finden

@ Ralf:
Wie hast Du das denn in der Spitze genau gelöst?
Eigentlich ist die ja zu....
Den "Spitzenkuppler" wie eine ebay aufbauen, also zum Öffnen durch 2 Gewindestangen?
VG
Ralf
Duke

Epoxy-Meister

Registriert seit: Dez 2012

Wohnort: Bayern

Verein: AGM

Beiträge: 233

Status: Offline

Beitrag 7648317 [Alter Beitrag17. Oktober 2020 um 17:08]

[Melden] Profil von Duke anzeigen    Duke eine private Nachricht schicken   Duke besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Duke finden

Wenn man die Sache oben einklebt und nur unten zum Schrauben gestaltet, dann könnte man mit relativ wenig Aufwand das GPS ausbauen, einschalten und wieder einbauen....
Schön in PE Schaum gepackt...
Dann wäre das GPS auch von der Stromversorgung der Ausstoßladungen getrennt und man hätte kein Problem mit Spannungseinbrüchen, falls es die gibt...?

Geändert von Duke am 17. Oktober 2020 um 17:09

RalfB

Überflieger


Moderator

RalfB

Registriert seit: Apr 2004

Wohnort:

Verein: AGM, Tripoli L2

Beiträge: 1750

Status: Offline

Beitrag 7648319 [Alter Beitrag17. Oktober 2020 um 19:17]

[Melden] Profil von RalfB anzeigen    RalfB eine private Nachricht schicken   Besuche RalfB's Homepage    Mehr Beiträge von RalfB finden

9, ich habe einfach den Boden raus geschnitten und die Schockbandbefestigung oben eingeklebt.
Gruß Ralf

Glauben ist einfacher als Denken.
Duke

Epoxy-Meister

Registriert seit: Dez 2012

Wohnort: Bayern

Verein: AGM

Beiträge: 233

Status: Offline

Beitrag 7648323 [Alter Beitrag18. Oktober 2020 um 19:49]

[Melden] Profil von Duke anzeigen    Duke eine private Nachricht schicken   Duke besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Duke finden

Dann ist das GPS aber nicht mehr zentrisch befestigt, oder?
Oder alternativ die Befestigung des Schockbandes nicht mehr im Zentrum?
[Zurück zum Anfang]
Du kannst keine neue Antwort schreiben