Raketenmodellbau.org Portal > Forum > Raketen Technik > Nutzlasten & Bergungssysteme > Altimax Simply
Du kannst keine neue Antwort schreiben
Seiten (2): « 1 [2]

Autor Thema 
AchimO

Wasserratte

Registriert seit: Jul 2014

Wohnort: Berlin

Verein: AGM

Beiträge: 998

Status: Offline

Beitrag 7649611 [Alter Beitrag17. Mai 2021 um 09:52]

[Melden] Profil von AchimO anzeigen    AchimO eine private Nachricht schicken   AchimO besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von AchimO finden

Vom 9-Volt-Block würde ich auch abraten:
- schwerer
- auf die Dauer teurer
- schwer zu erkennen, wann er anfängt zu schwächeln - ich kann immer einen voll geladenen LiPo einsetzen, bei einem 9-Volt-Block muss ich hoffen

Ich habe erst einmal einen Totalverlust incl. Verlust eines Altimax! erlebt. Da hatte ein LiPo-Akku einen Totalausfall. War halt Pech.
Und bei Einsatz von Servos: Wenn man mal erlebt hat, wie die Spannung eines 9-Volt-Blocks in die Knie geht, wenn das Servo unter Last etwas schwergängig ist, lässt man die Finger davon.

Was den Test mit dem Simply betrifft: Der hat doch eine Test-Funktion, mit der du einen Ausstoßtest machen kannst.

Gruß Achim

Geändert von AchimO am 17. Mai 2021 um 09:57


Schneiden, schleifen, schrumpfen, kleben: das ist Wara-Bauers Leben,
Danach schleifen, laminieren: So kann dem Drucktank nichts passieren!

Oder wie die Lateiner sagen: laminare necesse est!
Prefect123

Epoxy-Meister

Prefect123

Registriert seit: Jul 2014

Wohnort: Bangor

Verein: AG-M, TRA 10915, NSWRA, Tripoli NSW

Beiträge: 228

Status: Offline

Beitrag 7649612 [Alter Beitrag17. Mai 2021 um 09:54]

[Melden] Profil von Prefect123 anzeigen    Prefect123 eine private Nachricht schicken   Besuche Prefect123's Homepage    Mehr Beiträge von Prefect123 finden

... und wenn es schon ein 9V Block sein muss (ich bin auch eher für ein 2S LiPo), dann bitte keine NoName-Ware. Nur die von Duracell.
Letztere haben verlötete Zellen, die halten eine Beschleunigung aus, NoNames in der Regel nicht, da gibt es dann nette Stromausfälle beim Start.
Und vielleicht solltest Du in Deine Startcheckliste einfach
- Messen der Stromversorgung (Soll X V, Ist ___ V)
mit aufnehmen.
Mathias

-----
TRA L3 TAP-Member
Viele Leute sterben mit 25, werden aber erst mit 75 beerdigt. (B. Franklin).
--- Ich bleibe lieber 15 ----
Bei Facebook fehlt unter dem Eingabefeld “Was machst du gerade?” noch ein weiteres für:
“Und was solltest Du eigentlich machen?”.
morob

Epoxy-Meister

morob

Registriert seit: Jul 2001

Wohnort: Berlin

Verein: DERA e.V.

Beiträge: 277

Status: Offline

Beitrag 7649614 [Alter Beitrag17. Mai 2021 um 10:03]

[Melden] Profil von morob anzeigen    morob eine private Nachricht schicken   Besuche morob's Homepage    Mehr Beiträge von morob finden

ich nehme bei 9v block nur lithium block batterie, kosten wesentlich mehr, haben mich aber noch nie im stich gelassen.

Geändert von morob am 17. Mai 2021 um 10:03

roman vk

Anzündhilfe

roman vk

Registriert seit: Feb 2013

Wohnort: Dortmund

Verein:

Beiträge: 17

Status: Offline

Beitrag 7649616 [Alter Beitrag17. Mai 2021 um 10:43]

[Melden] Profil von roman vk anzeigen    roman vk eine private Nachricht schicken   Besuche roman vk's Homepage    Mehr Beiträge von roman vk finden

Danke euch allen für die Antworten!
Die Argumente für den Lipo lasten schwer. Ich werde ihn nutzen.

@AchimO
Die Testfunktion habe ich bereits durchgeführt - mir geht es eher darum, dass ich mich in der Luft auf das Gerätchen verlassen kann. Beim Test kommt - soweit mein Verständnis - kein atmosphärischer Druck zum tragen.

Daher dachte ich: komm, bevor du noch ein Modell zerlegst, teste ich mal per Drohne. Da der Altimax aber überhaupt nicht reagiert, also weder zündet, noch eine gemessene Höhe ausgibt, bin ich etwas unsicher mit dem Einsatz im Modell.
Gibt nur 2 Optionen:

• Altimax defekt
• Steigrate der Drohne zu langsam

Ansonsten muss ich ein altes Modell für einen Test rekrutieren.

VG!

Geändert von roman vk am 17. Mai 2021 um 10:44

AchimO

Wasserratte

Registriert seit: Jul 2014

Wohnort: Berlin

Verein: AGM

Beiträge: 998

Status: Offline

Beitrag 7649618 [Alter Beitrag17. Mai 2021 um 11:51]

[Melden] Profil von AchimO anzeigen    AchimO eine private Nachricht schicken   AchimO besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von AchimO finden

Dem Simply kann man schon trauen. Er dürfte von den Lesern dieses Forums wohl der am meisten genutzte Raketen-Altimeter sein.

Etwas anderes ist es, wenn es um den Einsatz in einem langsam fliegenden Fluggerät wie z. B. einem Kreisel geht. Da kann ebenfalls die Steiggeschwindigkeit zu gering sein, sodass kein Start erkannt wird.

Nach einem Crash kann natürlich jede Elektronik leiden, Höhenmesse nehmen auch gerne Verschmutzungen durch Ausstoßgase übel. Und natürlich brauchen die barometrischen Höhenmesser die entsprechenden „vent holes“, also Lüftungslöcher für den Druckausgleich. Aber das ist dir sicher klar.

Gruß Achim

Schneiden, schleifen, schrumpfen, kleben: das ist Wara-Bauers Leben,
Danach schleifen, laminieren: So kann dem Drucktank nichts passieren!

Oder wie die Lateiner sagen: laminare necesse est!
roman vk

Anzündhilfe

roman vk

Registriert seit: Feb 2013

Wohnort: Dortmund

Verein:

Beiträge: 17

Status: Offline

Beitrag 7649625 [Alter Beitrag17. Mai 2021 um 22:50]

[Melden] Profil von roman vk anzeigen    roman vk eine private Nachricht schicken   Besuche roman vk's Homepage    Mehr Beiträge von roman vk finden

Hi Achim,
danke dir für die ganzen Hinweise. Genau, die Löcher sind vorhanden.
Ich denke ich werde mit dem Staubsauger noch mal versuchen einen Defekt auszuschließen und dann alles auf eine Karte setzen. Es gibt ja noch die Empfehlung 2 Altimeter zu verwenden um ein Backup zu haben... das wäre dann mein nächster Schritt.

VG und danke noch mal!
morob

Epoxy-Meister

morob

Registriert seit: Jul 2001

Wohnort: Berlin

Verein: DERA e.V.

Beiträge: 277

Status: Offline

Beitrag 7649627 [Alter Beitrag18. Mai 2021 um 09:36]

[Melden] Profil von morob anzeigen    morob eine private Nachricht schicken   Besuche morob's Homepage    Mehr Beiträge von morob finden

ab einer gewissen höhe und gewicht der modellrakete sollte man immer mit backup fliegen, vor allem auch backup stromversorgung.
Seiten (2): « 1 [2]
[Zurück zum Anfang]
Du kannst keine neue Antwort schreiben