Raketenmodellbau.org Portal > Forum > Einsteiger, Raketen bis 20g Treibmittel, Klasse T1 > Schule und Modellraketen > Schulprojekt Newton-Kids Hilfe bei Bau und Fragen
Du kannst keine neue Antwort schreiben
Seiten (2): « 1 [2]

Autor Thema 
Ameisenfrisoer

Anzündhilfe

Registriert seit: Mär 2021

Wohnort:

Verein:

Beiträge: 7

Status: Offline

Beitrag 7649180 [Alter Beitrag06. März 2021 um 13:05]

[Melden] Profil von Ameisenfrisoer anzeigen    Ameisenfrisoer eine private Nachricht schicken   Ameisenfrisoer besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Ameisenfrisoer finden

Heute kam die Rakete an.

Ich werde also losfahren und das Material inkl dem Uhu 300 besorgen und einem guten Spraylack.

Ich habe zu dem Thema: Drohnenschein online diese Seite gefunden https://lba-openuav.de/einstieg/

Ist das richtig? Ansonsten wäre ich über einen Direktlink zu einer Onlineschulung dankbar.
AchimO

Wasserratte

Registriert seit: Jul 2014

Wohnort: Berlin

Verein: AGM

Beiträge: 973

Status: Offline

Beitrag 7649181 [Alter Beitrag06. März 2021 um 13:13]

[Melden] Profil von AchimO anzeigen    AchimO eine private Nachricht schicken   AchimO besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von AchimO finden


Schneiden, schleifen, schrumpfen, kleben: das ist Wara-Bauers Leben,
Danach schleifen, laminieren: So kann dem Drucktank nichts passieren!

Oder wie die Lateiner sagen: laminare necesse est!
Ameisenfrisoer

Anzündhilfe

Registriert seit: Mär 2021

Wohnort:

Verein:

Beiträge: 7

Status: Offline

Beitrag 7649217 [Alter Beitrag09. März 2021 um 08:45]

[Melden] Profil von Ameisenfrisoer anzeigen    Ameisenfrisoer eine private Nachricht schicken   Ameisenfrisoer besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Ameisenfrisoer finden

Ich habe den Schein.

Eine Frage zum Schluss. Sollte ich die Rakete grundieren bevor ich sie lackiere?

Ich hatte Aluhülsen für die Motoren mitbestellt. Kann ich sie gegen die original Papphülsen austauschen? Ich dachte die Alu passen in die Papphülsen, aber sie sind gleich groß.

AchimO

Wasserratte

Registriert seit: Jul 2014

Wohnort: Berlin

Verein: AGM

Beiträge: 973

Status: Offline

Beitrag 7649218 [Alter Beitrag09. März 2021 um 09:06]

[Melden] Profil von AchimO anzeigen    AchimO eine private Nachricht schicken   AchimO besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von AchimO finden

Grundieren muss man bei diesen Papprohren nicht.
Die Alu-Hülsen würde ich für eine der nächsten Raketen aufheben.

Gruß Achim

Schneiden, schleifen, schrumpfen, kleben: das ist Wara-Bauers Leben,
Danach schleifen, laminieren: So kann dem Drucktank nichts passieren!

Oder wie die Lateiner sagen: laminare necesse est!
Ameisenfrisoer

Anzündhilfe

Registriert seit: Mär 2021

Wohnort:

Verein:

Beiträge: 7

Status: Offline

Beitrag 7649374 [Alter Beitrag03. April 2021 um 16:07]

[Melden] Profil von Ameisenfrisoer anzeigen    Ameisenfrisoer eine private Nachricht schicken   Ameisenfrisoer besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Ameisenfrisoer finden

Hallo Leute,

die Rakete ist nun fast fertig. Leider musste ich den letzten Bauschritt selbst machen, da die Schule geschlossen ist frown aber es hat schon sehr viel Spaß gemacht und das Projekt "Newton Kids" kam so gut an, dass wir es wohl jährlich in der Schule machen werden. (Kann gerne ein paar Bilder zeigen von den Experimenten)

Nun, da ich jetzt bald den Testflug starten kann eine letzte Frage: Gibt es eine Vorgabe wie ich die 5 Motoren anordnen muss? Ich habe für den Testflug die C6-5 und C6-P besorgt, und für den Start die D9-7 und D9-P und dieses Zündband.

Ach ja, die Anlaufstelle für den Testflug habe ich ja schon, aber der Start an der Schule ist in Blaufelden in Baden Württemberg, Kreis Schwäbisch Hall. Wie finde ich dort die richtige Stelle zum anmelden?

Gruß
Matthias
AchimO

Wasserratte

Registriert seit: Jul 2014

Wohnort: Berlin

Verein: AGM

Beiträge: 973

Status: Offline

Beitrag 7649375 [Alter Beitrag03. April 2021 um 18:54]

[Melden] Profil von AchimO anzeigen    AchimO eine private Nachricht schicken   AchimO besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von AchimO finden

Eine direkte Vorgabe für die Anordnung der Motoren gibt es nicht, aber ich würde auf Symmetrie achten, damit es kein Bogenflug wird. Insbesondere wenn Motoren mit unterschiedlichem Schub zum Einsatz kommen.

Viel Erfolg bei deinen ersten Flügen!

Gruß Achim

Schneiden, schleifen, schrumpfen, kleben: das ist Wara-Bauers Leben,
Danach schleifen, laminieren: So kann dem Drucktank nichts passieren!

Oder wie die Lateiner sagen: laminare necesse est!
morning

Raketenbauer

morning

Registriert seit: Feb 2003

Wohnort: Tawern

Verein: AGM, TRA#12037

Beiträge: 174

Status: Offline

Beitrag 7649377 [Alter Beitrag04. April 2021 um 12:05]

[Melden] Profil von morning anzeigen    morning eine private Nachricht schicken   morning besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von morning finden

Im Idealfall sind die Schubachsen der Motoren auf den CG der Rakete ausgerichtet, dadurch führt auch der Ausfall eines Motors nicht zur Bogenlampe.
Das ist um so wichtiger um so weniger Motoren geclustert werden und um so weiter sie von der Längstachse entfernt sind. Bei größeren Clustern fällt der Ausfall eines einzelnen Motors nicht so ins Gewicht.
Bei kleineren Raketen kann man das aber vernachlässigen da die Schubachsen der Motoren nahe an der Mittelachse der Rakete liegen und somit nur geringe Hebelkräfte auftreten.
Symmetrie ist aber auf jeden Fall eine gute Idee!

Geändert von morning am 04. April 2021 um 15:44

Ameisenfrisoer

Anzündhilfe

Registriert seit: Mär 2021

Wohnort:

Verein:

Beiträge: 7

Status: Offline

Beitrag 7649435 [Alter Beitrag13. April 2021 um 12:41]

[Melden] Profil von Ameisenfrisoer anzeigen    Ameisenfrisoer eine private Nachricht schicken   Ameisenfrisoer besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Ameisenfrisoer finden

Hallo nochmal,

ich habe ein Formular aus Stuttgart bekommen für die Starterlaubnis. Im Formular möchten sie die Angabe der Flughöhe wissen .... wie hoch wird denn die Rakete fliegen mit den 5 D9 Motoren??

und es wird eine Abbrennanzeige als Nachweis verlangt, muss ich das über das Ordnungsamt vor Ort klären?
AchimO

Wasserratte

Registriert seit: Jul 2014

Wohnort: Berlin

Verein: AGM

Beiträge: 973

Status: Offline

Beitrag 7649436 [Alter Beitrag13. April 2021 um 15:01]

[Melden] Profil von AchimO anzeigen    AchimO eine private Nachricht schicken   AchimO besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von AchimO finden

Die Flughöhe hat doch Robert Klima auf der Webseite seines Shops für die unterschiedlichen Motorisierungen angegeben.

Fragen zum Formular würde ich denen stellen, von denen du das Formular hast. Von einer Abbrennanzeige habe ich bisher noch nichts gehört.

Gruß Achim

Geändert von AchimO am 13. April 2021 um 15:05


Schneiden, schleifen, schrumpfen, kleben: das ist Wara-Bauers Leben,
Danach schleifen, laminieren: So kann dem Drucktank nichts passieren!

Oder wie die Lateiner sagen: laminare necesse est!
NewWaterRockets

Wasserraketenbauer

NewWaterRockets

Registriert seit: Mär 2020

Wohnort: Südwestpfalz

Verein:

Beiträge: 108

Status: Offline

Beitrag 7649438 [Alter Beitrag13. April 2021 um 18:50]

[Melden] Profil von NewWaterRockets anzeigen    NewWaterRockets eine private Nachricht schicken   NewWaterRockets besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von NewWaterRockets finden

Ich würd einfach mal hier die Raketendaten eingeben. Oder direkt bei Robert gucken.
Der Link: https://silicium.dk/modelrocketsimulator/

LG,
Felix.

Flüge sind schön,
Vorsicht ist besser.
Seiten (2): « 1 [2]
[Zurück zum Anfang]
Du kannst keine neue Antwort schreiben