Du kannst keine neue Antwort schreiben


Autor Thema 
karapohem

Drechsel-Lehrling

Registriert seit: Mai 2021

Wohnort: Wien

Verein: AGM, TRA

Beiträge: 77

Status: Offline

Beitrag 7649628 , Noch ein Neuer [Alter Beitrag18. Mai 2021 um 12:00]

[Melden] Profil von karapohem anzeigen    karapohem eine private Nachricht schicken   karapohem besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von karapohem finden

Grüsse!

Als Forumsneuling und Wiedereinsteiger wollte ich auch mal Hallo sagen.
10 Jahre kam ich nicht zum Fliegen, jetzt ist es wieder ruhiger und ich hab mir zum Wiedereinstieg eine Aerotech Arreaux gegönnt. Die alte Mean Machine und die Exa gibt es auch noch.

Ein paar Fragen stellen sich nun aber schon...
Treibsätze von 2009 - sind vermutlich Sondermüll? Oder kann man die verwenden? Es gäbe noch ein paar C und D Motoren von Klima und 3 schicke F12 Reloads.
Was mich zur nächsten Frage bringt - während ich mich bei Sierrafox mit 24mm Reloads eindecken könnte, schaut es bei den 29ern eher mau aus. Gibt es da wieder Probleme, oder ist das gerade Zufall, dass kaum etwas auf Lager ist?
Und gibt es in Österreich einen passenden Verein? Leider hat sich die IMR Truppe seinerzeit aufgelöst und ich fliege zwar auch gern alleine, aber mit ein paar Leuten mehr wäre die Bewilligung der Austro Control bezgl. Flughöhe leichter finanzierbar.
Ich hab es auch nicht weit nach Tschechien und Slowakei, sollte es da Flugtage oder so geben, wäre das auch hochinteressant.

So viel in Kürze, bin für jegliche Tipps dankbar!
cu
martin



Oliver Arend

Administrator


Administrator

Oliver Arend

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Great Falls, VA, USA

Verein: RMV/Solaris/AGM/TRA L1/TCV/MDRA/NOVAAR

Beiträge: 8223

Status: Offline

Beitrag 7649661 [Alter Beitrag31. Mai 2021 um 13:10]

[Melden] Profil von Oliver Arend anzeigen    Oliver Arend eine private Nachricht schicken   Oliver Arend besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Oliver Arend finden

Herzlich willkommen im Forum!

> Aerotech Arreaux gegönnt. Die alte Mean Machine und die Exa gibt es auch noch.

Das ist doch genau das Richtige für den Wiedereinstieg.

> Treibsätze von 2009 - sind vermutlich Sondermüll? Oder kann man die verwenden? Es gäbe noch ein paar C und D Motoren von Klima und 3 schicke F12 Reloads.

Die Motoren von Klima kannst Du noch verwenden, so lange sie gut gelagert und nicht verändert wurden (der D9 reagiert extrem empfindlich auf Seele aufbohren/ankratzen). Die F12 werden etwas weniger Leistung haben. Für die Arreaux sind die auch frisch m. E. schon zu schwach, auch wenn sie auf der Liste der empfohlenen Motoren für den Bausatz auftauchen. Geringe Flughöhe/kurzes Delay kann man immer über elektronische Bergung "abfangen", aber wenn die Rakete zu langsam aus der Rampe kommt wird sie instabil sein oder eine sehr flache Bogenlampe fliegen.

> Gibt es da wieder Probleme, oder ist das gerade Zufall, dass kaum etwas auf Lager ist?

Da gab es zwischenzeitlich Probleme, die sich aber inzwischen normalisieren. Bei Jürg in der Schweiz (Generalimporteur für Kontinentaleuropa) ist das Lager wohl voll genug, aber bei Stefano werden zz. noch alte Bestellungen abgearbeitet.

> Und gibt es in Österreich einen passenden Verein? Leider hat sich die IMR Truppe seinerzeit aufgelöst und ich fliege zwar auch gern alleine, aber mit ein paar Leuten mehr wäre die Bewilligung der Austro Control bezgl. Flughöhe leichter finanzierbar.

Es gibt hier ein paar wenige aus Österreich, die sich vielleicht noch melden werden, aber um was Größeres zu fliegen kommen die meistens nach Manching (27.–29.8.) oder sogar nach Leipzig.

Oliver
karapohem

Drechsel-Lehrling

Registriert seit: Mai 2021

Wohnort: Wien

Verein: AGM, TRA

Beiträge: 77

Status: Offline

Beitrag 7649670 [Alter Beitrag02. Juni 2021 um 12:05]

[Melden] Profil von karapohem anzeigen    karapohem eine private Nachricht schicken   karapohem besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von karapohem finden

Morgen!

Das mit den Treibsätzen freut mich jetzt durchaus.
Die F12 sind eigentlich für die Mean Machine gedacht. Da sollten sie ideal sein, auch wenn sie etwas weniger Leistung bringen.
Für die Arreaux wollte ich etwas in 29mm bestellen, aber da war wie gesagt tote Hose. Ich warte es mal ab.

Manching hab ich tatsächlich schon vorgemerkt.
Aber auch hier bin ich an einer Wiese dran (mein Sohn arbeitet für den Besitzer) und eine Bewilligung der Austro Control für ein ganzes Jahr, finde ich mit 300€ eigentlich ganz OK. Zumindest hab ich es so dem Gebührenkatalog entnommen.

Aber Manching fände ich super. Da will ich nach Möglichkeit hin.

cu
martin

Geändert von karapohem am 02. Juni 2021 um 12:06

[Zurück zum Anfang]
Du kannst keine neue Antwort schreiben