Raketenmodellbau.org Portal > Forum > Raketen Technik > Motoren & Anzündmittel > Schubregulierung bei einem Festbrennstoff Motor
Du kannst keine neue Antwort schreiben
Seiten (2): [1] 2 »

Autor Thema 
MoBrie

Drechsel-Lehrling

MoBrie

Registriert seit: Mär 2021

Wohnort: Gießen

Verein: AGM, Solaris, Tripoli USA

Beiträge: 69

Status: Offline

Beitrag 7651007 , Schubregulierung bei einem Festbrennstoff Motor [Alter Beitrag27. Dezember 2021 um 00:40]

[Melden] Profil von MoBrie anzeigen    MoBrie eine private Nachricht schicken   Besuche MoBrie's Homepage    Mehr Beiträge von MoBrie finden

Moin,

in den letzten 7 Tagen haben wir ein kleines Gerät gebaut, welches ein Motor um bis zu 5 Newton Variabel regulieren kann.

Vielleicht Interessieren sich ein paar Raketenbauer dafür smile

Zum Video


Was machen wir jetzt mit dem System?
Das ist eine gute Frage big grin

Irgendwann mal versuchen eine Rakete wieder mit Antrieb zu landen, aber das ist noch weit entfernt vom möglichen.


Frohe Weihnachten euch!
SpaceRocketTechnology

Anzündhilfe

Registriert seit: Mai 2021

Wohnort: Bremen

Verein: AGM

Beiträge: 32

Status: Offline

Beitrag 7651008 [Alter Beitrag27. Dezember 2021 um 07:11]

[Melden] Profil von SpaceRocketTechnology anzeigen    SpaceRocketTechnology eine private Nachricht schicken   Besuche SpaceRocketTechnology's Homepage    Mehr Beiträge von SpaceRocketTechnology finden

Moin bounce,

das Thema ist mehr als interessant und euch sehr gut gelungen. Mega cooles Video übrigens - Daumen hoch.

Beste Grüße
Karthi
Hybrid Uli

Drechsel-Lehrling

Registriert seit: Jun 2010

Wohnort: Bayern

Verein: RMV 82 e.V.

Beiträge: 69

Status: Offline

Beitrag 7651010 [Alter Beitrag27. Dezember 2021 um 13:00]

[Melden] Profil von Hybrid Uli anzeigen    Hybrid Uli eine private Nachricht schicken   Hybrid Uli besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Hybrid Uli finden


Sowas ist immer interessant.

Was Ihr damit machen sollt? natürlich weiterentwickeln; so bin ich zu den Hybridmotoren gekommen, obwohl ich gar nichts damit am Hut hatte, war vor 25 Jahren.

Wenn du bitte den Namensgeber von dem Effekt schreiben würdest, hab da nichts gefunden.

Graphitring?

Gruß

Uli
MoBrie

Drechsel-Lehrling

MoBrie

Registriert seit: Mär 2021

Wohnort: Gießen

Verein: AGM, Solaris, Tripoli USA

Beiträge: 69

Status: Offline

Beitrag 7651013 [Alter Beitrag27. Dezember 2021 um 16:03]

[Melden] Profil von MoBrie anzeigen    MoBrie eine private Nachricht schicken   Besuche MoBrie's Homepage    Mehr Beiträge von MoBrie finden

Zitat:
Original geschrieben von SpaceRocketTechnology

Moin bounce,

das Thema ist mehr als interessant und euch sehr gut gelungen. Mega cooles Video übrigens - Daumen hoch.

Beste Grüße
Karthi




Vielen Dank Karthi für die netten Worte!


Ja ich arbeite aktuell schon an einer verbesserten Version, mit der man die Motoren noch mehr drosseln kann.

Hier ein Link, wo es um den Effekt geht: Krushnic Effekt

Um daraus einen nutzen zu haben, benötigen wir aber Motoren mit mehr Schub/Impuls - schon eher in den Klassen F - G.
Am besten mit einer Brenndauer von mindestens 4s.

Vielleicht kann uns Karthi weiterhelfen wink

LG
Moritz
Hybrid Uli

Drechsel-Lehrling

Registriert seit: Jun 2010

Wohnort: Bayern

Verein: RMV 82 e.V.

Beiträge: 69

Status: Offline

Beitrag 7651022 [Alter Beitrag28. Dezember 2021 um 13:54]

[Melden] Profil von Hybrid Uli anzeigen    Hybrid Uli eine private Nachricht schicken   Hybrid Uli besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Hybrid Uli finden


Das ist ein super Versuchsaufbau mit dem sich noch ne menge Testen und in Erfahrung bringen lässt.

Zitat:
Um daraus einen nutzen zu haben, benötigen wir aber Motoren mit mehr Schub/Impuls - schon eher in den Klassen F - G.



In der Fase limitiert ihr euch nur damit und macht das Forschen von äußeren Bedingungen abhängig.

Es gilt doch erstmal ne passable Lösung für den Umgang der Effekte zu finden. In zwei Videos lenkt sich die Flamme aus der zentralen Achse.

Die Klimamotoren sind doch super zum Experimentieren, kostengünstig und gut händelbar, kannste in der Garage testen.

Von den Versuchen her kannst da noch unmengen machen auch ohne große Motoren; nachgeschaltete echte Brennkammer, verschiedene Innengeometrien um den Abgasstrahl mittig aber dennoch steuerbar zu halten, evtl. Beeinflussung des Abgasstrahls durch magnetische Felder oder Resonanzeffekt, verschiedene Rohrdurchmesser (dann geht auch Klima D3 und hast auch Brennzeit, Held 1000?).....

Gruß

Uli
MoBrie

Drechsel-Lehrling

MoBrie

Registriert seit: Mär 2021

Wohnort: Gießen

Verein: AGM, Solaris, Tripoli USA

Beiträge: 69

Status: Offline

Beitrag 7651035 [Alter Beitrag28. Dezember 2021 um 23:25]

[Melden] Profil von MoBrie anzeigen    MoBrie eine private Nachricht schicken   Besuche MoBrie's Homepage    Mehr Beiträge von MoBrie finden

Heute gab es auch schon den ersten "erfolgreichen" Test mit einer zweiten Brennkammer.

Nach dem Zünden sah es so aus:


Ein Frame weiter (60fps) war die Brennkammer schon weg big grin



Also so geht es schonmal nicht.
Aber ich habe schon eine "Lösung" in der Umsetzung.


Bin gespannt ob der Resindruck den Brennkammerdruck aushält - ich glaube nicht.

Aber hey, wenigsten kamen gute Bilder bei raus...
Andreas B.

Grand Master of Rocketry

Andreas B.

Registriert seit: Nov 2002

Wohnort: Freistaat Sachsen

Verein: AGM (P2,L2) TRA#9711

Beiträge: 4502

Status: Offline

Beitrag 7651046 [Alter Beitrag29. Dezember 2021 um 16:59]

[Melden] Profil von Andreas B. anzeigen    Andreas B. eine private Nachricht schicken   Besuche Andreas B.'s Homepage    Mehr Beiträge von Andreas B. finden

Zitat:
Original geschrieben von MoBrie



Aber hey, wenigsten kamen gute Bilder bei raus...




Aber absolut smile !

Andreas

Nicht quatschen, machen ;-)!

http://www.megacluster.de
RalfB

Grand Master of Rocketry


Moderator

RalfB

Registriert seit: Apr 2004

Wohnort:

Verein: AGM, Tripoli L2

Beiträge: 2193

Status: Offline

Beitrag 7651063 [Alter Beitrag30. Dezember 2021 um 22:32]

[Melden] Profil von RalfB anzeigen    RalfB eine private Nachricht schicken   Besuche RalfB's Homepage    Mehr Beiträge von RalfB finden

Gefällt mir.

#Don’t Look Up
Trevize

SP-Schnüffler

Registriert seit: Jan 2008

Wohnort: nahe Gö

Verein: Solaris, TRA (L1), AGM

Beiträge: 888

Status: Offline

Beitrag 7651064 [Alter Beitrag30. Dezember 2021 um 23:39]

[Melden] Profil von Trevize anzeigen    Trevize eine private Nachricht schicken   Trevize besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Trevize finden

Die Fotos sind klasse.
Das mit dem Resin wird aber ziemlich sicher nicht klappen. Standard-Resin hält erstaunlich wenig Hitze aus und ist ausgesprochen brüchig. Hat es die Haltearme zerschmolzen, oder wo lag das Problem bei dem letzten Versuch?
Grüße
Hagen

Geändert von Trevize am 30. Dezember 2021 um 23:41

MoBrie

Drechsel-Lehrling

MoBrie

Registriert seit: Mär 2021

Wohnort: Gießen

Verein: AGM, Solaris, Tripoli USA

Beiträge: 69

Status: Offline

Beitrag 7651071 [Alter Beitrag01. Januar 2022 um 21:59]

[Melden] Profil von MoBrie anzeigen    MoBrie eine private Nachricht schicken   Besuche MoBrie's Homepage    Mehr Beiträge von MoBrie finden

Erstmal ein Frohes neues Jahr euch allen smile

Beim letzten Test konnte der Servo die Kammer nicht genug festhalten - nicht ist kaputt gegangen.

Heute gab es den zweiten Test... Nach den Bildern haben wir wahrscheinlich das Tor zur Hölle geöffnet.

Dieses mal haben wir den Motor mit 2K Kleber mit dem zweiten Chamber verklebt.

Kurz nach der Zündung sah alles gut aus, doch dann hat sich der 2K Kleber, welcher die Düse hält, gelöst und die Düse ist abgeflogen.

Aus unerklärlichen Gründen ist dann das Alu-Rohr geschmolzen. Vielleicht wegen dem heißen 2K Kleber welcher mit dem Alu reagiert hat?

Hier ein kleines Video: Zweiter Test

Und hier ein paar Bilder








Das Alu-Rohr hats echt erwischt...

LG Mo
Seiten (2): [1] 2 »
[Zurück zum Anfang]
Du kannst keine neue Antwort schreiben