Raketenmodellbau.org Portal > Forum > Rund um den Raketenmodellbau > Allgemein > AT 24/40 Casings als Leihgabe gesucht
Du kannst keine neue Antwort schreiben
Seiten (3): « 1 2 [3]

Autor Thema 
AchimO

Poseidon

Registriert seit: Jul 2014

Wohnort: Berlin

Verein: AGM

Beiträge: 1079

Status: Offline

Beitrag 7651247 [Alter Beitrag16. Januar 2022 um 20:01]

[Melden] Profil von AchimO anzeigen    AchimO eine private Nachricht schicken   AchimO besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von AchimO finden

KMZ51 sind ja Edelsteine: über 10€ + Versand!

Gruß Achim

Schneiden, schleifen, schrumpfen, kleben: das ist Wara-Bauers Leben,
Danach schleifen, laminieren: So kann dem Drucktank nichts passieren!

Oder wie die Lateiner sagen: laminare necesse est!
Trevize

SP-Schnüffler

Registriert seit: Jan 2008

Wohnort: nahe Gö

Verein: Solaris, TRA (L1), AGM

Beiträge: 875

Status: Offline

Beitrag 7651248 [Alter Beitrag16. Januar 2022 um 20:12]

[Melden] Profil von Trevize anzeigen    Trevize eine private Nachricht schicken   Trevize besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Trevize finden

Es gibt inzwischen auch eine DMAG-Version, die mit dem AFF755B von Sensitec arbeitet. Etwas günstiger.
RalfB

Grand Master of Rocketry


Moderator

RalfB

Registriert seit: Apr 2004

Wohnort:

Verein: AGM, Tripoli L2

Beiträge: 2091

Status: Offline

Beitrag 7651249 [Alter Beitrag16. Januar 2022 um 20:24]

[Melden] Profil von RalfB anzeigen    RalfB eine private Nachricht schicken   Besuche RalfB's Homepage    Mehr Beiträge von RalfB finden

Zitat:
Original geschrieben von AchimO

KMZ51 sind ja Edelsteine: über 10€ + Versand!

Gruß Achim




Die sind noch lieferbar? Ich geb Dir einen für 10€ incl. Versand ab :-) #eine Platine habe ich auch noch.
Ansonsten gibt es heute schon bessere Schaltungen, die auch mit "magnetischen" Startschienen klar kommt.

Den Einsatz von solch einer Sicherheitsvorrichtung halte ich für diese Projekt auch als unbedingt empfohlen.
Wo wollen die denn den Start wagen? Hat da nicht RSO/RCO auch noch was mitzureden? Ist ja nicht so dass da jemand wie AndreasB mit seinem Cluster am Pad steht, sondern unerfahrene Piloten.
Der Klima-Cluster ist doch auch eine super Herausforderung und bei weitem nicht so gefährlich. Vielleicht sollten die Teilnehmer eine Risiko-Analyse der verschiedenen Möglichkeiten machen und Ihrem Lehrer davon überzeugen, dass das Antriebskonzept nicht geeignet ist.
Das Risiko, dass ein D9 Platzt, muss man bei der Raumfahrt nun mal in Kauf nehmen. Hauptsache die Nutzlast bleibt unbeschädigt und mann kann die Daten auslesen.

Gruß Ralf
RalfB

Grand Master of Rocketry


Moderator

RalfB

Registriert seit: Apr 2004

Wohnort:

Verein: AGM, Tripoli L2

Beiträge: 2091

Status: Offline

Beitrag 7651250 [Alter Beitrag16. Januar 2022 um 20:34]

[Melden] Profil von RalfB anzeigen    RalfB eine private Nachricht schicken   Besuche RalfB's Homepage    Mehr Beiträge von RalfB finden

Zitat:
Original geschrieben von Andreas B.

.....

Gerade die Reloads der kleinen AT RMS-Motoren sind mit den original Zündern doch "etwas schwierig" synchron
zu zündenroll eyes (sarcastic) !
.......
Andreas



Der war gut, ich habe noch nie gesehen, dass das auch nur bei einem beim ersten mal geklappt hätte.
Ich schmeiße die Copperheads immer direkt weg. Damit kann man einen ganzen Flugtag verdaddeln ohne ein Model gestartet zu bekommen. Ich hatte allerdings auch selten fabrikfrischen Treibsätze. Vielleicht geht das damit besser.

Geändert von RalfB am 16. Januar 2022 um 20:34

Andreas B.

Grand Master of Rocketry

Andreas B.

Registriert seit: Nov 2002

Wohnort: Freistaat Sachsen

Verein: AGM (P2,L2) TRA#9711

Beiträge: 4332

Status: Offline

Beitrag 7651253 [Alter Beitrag16. Januar 2022 um 22:46]

[Melden] Profil von Andreas B. anzeigen    Andreas B. eine private Nachricht schicken   Besuche Andreas B.'s Homepage    Mehr Beiträge von Andreas B. finden

Zitat:
Original geschrieben von RalfB


Der war gut, ich habe noch nie gesehen, dass das auch nur bei einem beim ersten mal geklappt hätte.




Naja mit 24er AT SU E30 T funktioniert das schon recht gutwink

Deshalb hätte ich, um dem Projekt wenigstens eine gewisse Chance zu geben und wenn es denn schon unbedingt
ein Cluster aus 24er AT Motoren sein muss, die besagten AT SU E30 T verwendet.
Natürlich sollten auch diese Motoren dann frisch sein und als Zünder müssen First Fire mit gleichem Widerstand
zum Einsatz kommen !

Wenn ich es richtig gelesen habe, ist (war) ja sogar ein Start mit 4 Startmotoren in der ersten Stufe und dann verzögert noch mal 4 Motoren geplant...eek! confused

Andreas

Geändert von Andreas B. am 16. Januar 2022 um 22:51


Nicht quatschen, machen ;-)!

http://www.megacluster.de
DennisP

SP-Schnüffler

DennisP

Registriert seit: Mär 2010

Wohnort: Giessen

Verein: AGM, Solaris, TRA (L2)

Beiträge: 718

Status: Offline

Beitrag 7651258 [Alter Beitrag17. Januar 2022 um 09:29]

[Melden] Profil von DennisP anzeigen    DennisP eine private Nachricht schicken   DennisP besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von DennisP finden

Also, ich denke es herrscht Einigkeit was die Umsetzung dieses Projekts betrifft.
Ich denke damit ist hier dazu erst mal genug gesagt.
Bestimmt wird sich die Gruppe bei mir melden, dann sehen wir weiter.

Viele Grüße
Dennis
Seiten (3): « 1 2 [3]
[Zurück zum Anfang]
Du kannst keine neue Antwort schreiben