Raketenmodellbau.org Portal > Forum > Raumfahrt > News > Raketenstart Astra Space 10.02.22
Du kannst keine neue Antwort schreiben


Autor Thema 
Andreas B.

Grand Master of Rocketry

Andreas B.

Registriert seit: Nov 2002

Wohnort: Freistaat Sachsen

Verein: AGM (P2,L2) TRA#9711

Beiträge: 4657

Status: Offline

Beitrag 7651632 , Raketenstart Astra Space 10.02.22 [Alter Beitrag11. Februar 2022 um 16:39]

[Melden] Profil von Andreas B. anzeigen    Andreas B. eine private Nachricht schicken   Besuche Andreas B.'s Homepage    Mehr Beiträge von Andreas B. finden

Am Donnerstag (10.02.22) hat eine Trägerrakete von Astra Space versucht 4 Satelliten ins All zu bringen,
die Mission ist aus bisher unbekannten Gründen gescheitert...

Was mich aber mal interessiert, ist das auf dem Startvideo gut zu sehen ist, das vor der Zündung der Rakete, auf dem Pad
große Mengen Wasser direkt unter der Rakete seitlich nach oben "geschossen" werden, welche aber im Moment der Zündung abgeschaltet werden...

Was macht das für einen Sinn ?

Klar, z.B. beim Start des Space Shuttles wird der Wassernebel wohl zur Schallminderung und zum Schutz der Rampe verwendet aber so, wie beim jetzigen Start von Astra Space habe ich das noch nie gesehen....!?

Andreas


Nicht quatschen, machen ;-)!

http://www.megacluster.de
morob

Epoxy-Meister

morob

Registriert seit: Jul 2001

Wohnort: Berlin

Verein: DERA e.V.

Beiträge: 356

Status: Offline

Beitrag 7651633 [Alter Beitrag11. Februar 2022 um 17:49]

[Melden] Profil von morob anzeigen    morob eine private Nachricht schicken   Besuche morob's Homepage    Mehr Beiträge von morob finden

bei der esa sagen sie immer zum verhindern des überschallknalls, weil dann alles in mitleidenschaft gezogen wird.

gruß
stephan
RalfB

Grand Master of Rocketry


Moderator

RalfB

Registriert seit: Apr 2004

Wohnort:

Verein: AGM, Tripoli L2

Beiträge: 2338

Status: Offline

Beitrag 7651634 [Alter Beitrag11. Februar 2022 um 21:41]

[Melden] Profil von RalfB anzeigen    RalfB eine private Nachricht schicken   Besuche RalfB's Homepage    Mehr Beiträge von RalfB finden

Meine Empathie sei ihnen gewiss. Schade um ein schönes Projekt und der versenkten Kohle.
Bei so vielen Problemen hätte man vielleicht später starten sollen und noch ein mal ein Systemprüfung vornehmen sollen. Es scheint ja im Vorfeld einige technische Probleme gegeben zuhaben. Aber hinterher, mit besserer Erkenntnis, ist immer gut Klugscheißen.

Gruß Ralf

#Don’t Look Up
Jens Schultz

Drechsel-Lehrling

Jens Schultz

Registriert seit: Dez 2021

Wohnort: Lich

Verein: AGM

Beiträge: 64

Status: Offline

Beitrag 7651636 [Alter Beitrag11. Februar 2022 um 21:59]

[Melden] Profil von Jens Schultz  anzeigen    Jens Schultz  eine private Nachricht schicken   Besuche Jens Schultz 's Homepage    Mehr Beiträge von Jens Schultz  finden

Ahoi,

das Wasser soll den akustischen Stress auf die Raumfahrzeuge mindern. So jedenfalls bei Shuttle & Co.
Ich habe mir gerade mal das Startvideo angesehen. Die Zündung des Triebwerks ist schon recht heftig im Vergleich zu anderen.
Ein heftiger Knall aus dem Nichts im Gegensatz zum relativ sanften anfahren eines Vulcain Triebwerkes der Ariane 5.

Ich denke also, dass der Einsatz des Wassers auch hier die Rakete vor dem ziemlich hefigen Zündknall schützen soll.

Ich habe da noch ein schönes englisches Video gefunden, in dem der Einsatz solcher Sprühsysteme erklärt wird.

Video

LG Jens
Jens Schultz

Drechsel-Lehrling

Jens Schultz

Registriert seit: Dez 2021

Wohnort: Lich

Verein: AGM

Beiträge: 64

Status: Offline

Beitrag 7651637 [Alter Beitrag11. Februar 2022 um 22:03]

[Melden] Profil von Jens Schultz  anzeigen    Jens Schultz  eine private Nachricht schicken   Besuche Jens Schultz 's Homepage    Mehr Beiträge von Jens Schultz  finden

Nachtrag:

Ich glaube die Wasserdüsen werden nicht sofort nach der Zündung abgeschaltet, sondern das Wasser wird durch den Schub niedergedrückt um die Rampe dann zu kühlen. Sieht jedenfalls so aus.
Andreas B.

Grand Master of Rocketry

Andreas B.

Registriert seit: Nov 2002

Wohnort: Freistaat Sachsen

Verein: AGM (P2,L2) TRA#9711

Beiträge: 4657

Status: Offline

Beitrag 7651638 [Alter Beitrag12. Februar 2022 um 00:00]

[Melden] Profil von Andreas B. anzeigen    Andreas B. eine private Nachricht schicken   Besuche Andreas B.'s Homepage    Mehr Beiträge von Andreas B. finden

Was mir bei dem Startvideo von Jens vom 10.02.22 nach dem Start auch noch aufgefallen ist (es läuft ja noch ca. 10 Minuten nach dem Start weiter) das da die ganze Zeit noch etwas abdampft, was ist das....confused ???
Muss das so ?
Schliest da ein Tank oder Überdruckventil nicht oder hat jemand vergessen ein Absperrhahn zu schließen...roll eyes (sarcastic) ?

Andreas

Nicht quatschen, machen ;-)!

http://www.megacluster.de
Andreas B.

Grand Master of Rocketry

Andreas B.

Registriert seit: Nov 2002

Wohnort: Freistaat Sachsen

Verein: AGM (P2,L2) TRA#9711

Beiträge: 4657

Status: Offline

Beitrag 7651639 [Alter Beitrag12. Februar 2022 um 00:23]

[Melden] Profil von Andreas B. anzeigen    Andreas B. eine private Nachricht schicken   Besuche Andreas B.'s Homepage    Mehr Beiträge von Andreas B. finden

Und noch was,

bei dem Astra Rocket Start am 29.08.2021 siehe hier: http://www.youtube.com/watch?v=kfjO7VCyjPM
läuft ja offensichtlich auch nicht alles ganz so nach Plan und die Schub-Vektor-Steuerung der Rakete hat richtig ordentlich was zu tun...

Ist zwar "eine echt coole Show" aber bei früheren Raketenstarts, welche so bedrohliche Flugmanöver absolviert haben, wurde die automatische Selbstzerstörung eingeleitet oder jemand hat auf den "roten Knopf" gedrückt...
Ist das jetzt nicht mehr die übliche Praxis ?

Oder diskutieren da die Experten im Kontrollzentrum (wie in der heutigen Politik auch üblich...) erst mal ausgiebig
über JA, NEIN, VIELEICHT....eek!

Was ist da los bei Astra Spaceroll eyes (sarcastic) ?

Andreas

Geändert von Andreas B. am 12. Februar 2022 um 00:29


Nicht quatschen, machen ;-)!

http://www.megacluster.de
AchimO

Poseidon

Registriert seit: Jul 2014

Wohnort: Berlin

Verein: AGM

Beiträge: 1241

Status: Offline

Beitrag 7651641 [Alter Beitrag12. Februar 2022 um 07:32]

[Melden] Profil von AchimO anzeigen    AchimO eine private Nachricht schicken   AchimO besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von AchimO finden

Bei dem von Andreas zitierten Video sieht man aber auch, dass am Ende aus dem Startturm nach dem Start noch etwas abdampft. Das scheint also gewollt zu sein.

Könnte die „coole Show“ womöglich durch eine Bö beim Start bedingt sein? Immerhin bemerkenswert, wie das von der Schubvektorsteuerung abgefangen wurde.

Gruß Achim

Schneiden, schleifen, schrumpfen, kleben: das ist Wara-Bauers Leben,
Danach schleifen, laminieren: So kann dem Drucktank nichts passieren!

Oder wie die Lateiner sagen: laminare necesse est!
Jens Schultz

Drechsel-Lehrling

Jens Schultz

Registriert seit: Dez 2021

Wohnort: Lich

Verein: AGM

Beiträge: 64

Status: Offline

Beitrag 7651642 [Alter Beitrag12. Februar 2022 um 08:17]

[Melden] Profil von Jens Schultz  anzeigen    Jens Schultz  eine private Nachricht schicken   Besuche Jens Schultz 's Homepage    Mehr Beiträge von Jens Schultz  finden

Hi Andreas,
Wenn ich mal einige Fehlstarts ins Gedächtnis rufe, so wurden Raketen bisher immer in gewisser Höhe gesprengt.
Macht auch Sinn, immerhin braucht man die Startrampen ja noch.

Es gibt aber auch genügend Fälle wo nicht gesprengt wurde, obwohl schon Gefahrenstufe Schlimm 7 herrschte.

Proton Schlimm 7
Jens Schultz

Drechsel-Lehrling

Jens Schultz

Registriert seit: Dez 2021

Wohnort: Lich

Verein: AGM

Beiträge: 64

Status: Offline

Beitrag 7651643 [Alter Beitrag12. Februar 2022 um 08:51]

[Melden] Profil von Jens Schultz  anzeigen    Jens Schultz  eine private Nachricht schicken   Besuche Jens Schultz 's Homepage    Mehr Beiträge von Jens Schultz  finden

Ich möchte dir noch ein Video zum Seitwärts-Start zeigen.
Hier erklärt Scott Manley was da los war und warum die Rakete weiter fliegen durfte/musste.

Astra Scott

Ich kann euch Scott Manleys Kanal nur ans Herz legen. Er erklärt so vieles, besonders auch aktuelles aus der Raumfahrt.
Er hat den Background und kann Dinge wirklich gut erklären.

Schaut mal rein

Lg Jens
[Zurück zum Anfang]
Du kannst keine neue Antwort schreiben