Raketenmodellbau.org Portal > Forum > Rund um den Raketenmodellbau > Highpower & Showfly > P2 Schein Lehrgang
Du kannst keine neue Antwort schreiben


Autor Thema 
Systemix

Anzündhilfe

Systemix

Registriert seit: Jul 2022

Wohnort: Oberpfalz

Verein: SOLARIS-RMB e.V. / TRA#24334

Beiträge: 2

Status: Offline

Beitrag 7653590 , P2 Schein Lehrgang [Alter Beitrag22. Juli 2022 um 12:01]

[Melden] Profil von Systemix anzeigen    Systemix eine private Nachricht schicken   Systemix besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Systemix finden

Hallo Kollegen,

Ich bin seit 30 Jahren im Modellbau unterwegs und von Verbrenner über Turbine schon alles geflogen, eben so wie Modellraketen. Nun würde ich auch gerne in die HPR Klasse einsteigen.
Mich würde daher sehr interessieren ob es in naher Zukunft Lehrgänge für den P2 Schein gibt und wie dieser Abläuft, Kosten, Zeit, Einzelkurs möglich usw.?
Wäre für Infos sehr dankbar

Gruß,
Chris
CharlyMai

Foren-Prediger


Administrator

CharlyMai

Registriert seit: Mär 2005

Wohnort: Hannover

Verein: SOLARIS-RMB e.V. (P2;T2) / AGM / TRA#21598

Beiträge: 1962

Status: Offline

Beitrag 7653591 [Alter Beitrag22. Juli 2022 um 13:37]

[Melden] Profil von CharlyMai anzeigen    CharlyMai eine private Nachricht schicken   Besuche CharlyMai's Homepage    Mehr Beiträge von CharlyMai finden

Hallo Chris,
eine Möglichkeit für einen P2 Schein ist auch die ERIG.

Website ERIG (externer Link)

Es haben sich im laufe der Jahre einige Interessierte zusammengetan.
Link hier im Forum: P2-Schein

Solaris-RMB e.V. plant derzeit keinen Lehrgang zum P2-Schein.

Viele Grüße
Charly

•"Der Glaube an eine bestimmte Idee gibt dem Forscher den Rückhalt für seine Arbeit.
Ohne diesen Glauben wäre er verloren in einem Meer von Zweifeln und halbgültigen Beweisen." Konrad Zuse

•Konstruiere ein System, das selbst ein Irrer anwenden kann, und so wird es auch nur ein Irrer anwenden wollen.

SOLARIS-RMB e.V. AGM
Rocketom

SP-Schnüffler

Rocketom

Registriert seit: Okt 2001

Wohnort: WF

Verein: ja

Beiträge: 729

Status: Offline

Beitrag 7653592 [Alter Beitrag22. Juli 2022 um 14:05]

[Melden] Profil von Rocketom anzeigen    Rocketom eine private Nachricht schicken   Besuche Rocketom's Homepage    Mehr Beiträge von Rocketom finden

Hallo Chris,

ich stell mich kurz vor: Mein Name ist Thomas, ich war die letzten Jahre für die AGM/ERIG Connection zuständig
und habe einige Lehrgänge mit organisiert und durchgeführt.

Die letzten Jahre ist zum einen die Nachfrage etwas eingebrochen
UND die Gesetzeslage hat sich etwas verändert roll eyes (sarcastic)
-> SprengG !
-> LuftVO !!!

Daher mal eine Eingangsfrage:
Was ist für Dich HPR, was stellst Du Dir vor?
Bis zu welcher Impulsklasse geht Dein bisheriger Erfahrungsschatz?

Mit diesen Grundinfos kann ich entsprechend weiter beraten ...

PS: "Einzelkurs" heisst, Du kannst einen Beamten Deines zuständige Amtes überzeugen,
Dir die Prüfung direkt abzunehmen. Ob man sich darauf einlässt, ist regional unterschiedlich!

Geändert von Rocketom am 22. Juli 2022 um 14:05


"Am Schluß jeder Berechnung steht das Experiment" (Rolli)
Systemix

Anzündhilfe

Systemix

Registriert seit: Jul 2022

Wohnort: Oberpfalz

Verein: SOLARIS-RMB e.V. / TRA#24334

Beiträge: 2

Status: Offline

Beitrag 7653599 [Alter Beitrag22. Juli 2022 um 15:13]

[Melden] Profil von Systemix anzeigen    Systemix eine private Nachricht schicken   Systemix besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Systemix finden

Danke für die Antworten.

@Rocketom ja dank den neuen Vorschriften reicht das anscheinend für den meisten aus. Ich hätte aber schon vor mich bis zu L3 zu Zertifizieren.

Ich habe schon einiges gebaut auch Dual-Deployment mit RRC 3. Baue gerade von SBR ne THOR "85 und noch im Karton ne L3Fusion. Geflogen bin ich bisher bis Klasse H.

Das mit den Beamten check ich mal aus, nachfragen kann man ja mal.

Gruß,
Chris
Andreas B.

Grand Master of Rocketry

Andreas B.

Registriert seit: Nov 2002

Wohnort: Freistaat Sachsen

Verein: AGM (P2,L2) TRA#9711

Beiträge: 4623

Status: Offline

Beitrag 7653688 [Alter Beitrag07. August 2022 um 00:11]

[Melden] Profil von Andreas B. anzeigen    Andreas B. eine private Nachricht schicken   Besuche Andreas B.'s Homepage    Mehr Beiträge von Andreas B. finden

Zitat:
Original geschrieben von Systemix

Ich hätte aber schon vor mich bis zu L3 zu Zertifizieren.

Ich habe schon einiges gebaut auch Dual-Deployment mit RRC 3. Baue gerade von SBR ne THOR "85 und noch im Karton ne L3Fusion. Geflogen bin ich bisher bis Klasse H.

Gruß,
Chris




Hi Chris,

da kannst du aber auch erst mal die Klassen I-J-K-und L fliegen, welche durchaus auch schon mal sehr anspruchsvoll sind....wink !

Andreas

Nicht quatschen, machen ;-)!

http://www.megacluster.de
Rocketom

SP-Schnüffler

Rocketom

Registriert seit: Okt 2001

Wohnort: WF

Verein: ja

Beiträge: 729

Status: Offline

Beitrag 7653698 [Alter Beitrag07. August 2022 um 14:19]

[Melden] Profil von Rocketom anzeigen    Rocketom eine private Nachricht schicken   Besuche Rocketom's Homepage    Mehr Beiträge von Rocketom finden

Hallo,

was Andreas hier andeutet, ist wohl das System der "P2-Patenschaft":

Das würde bedeuten, ein Level-Zertifizierter Flieger ohne P2-Schein
könnte einen Schein-Inhaber fragen, ob der für ihn bzw. mit ihm ein Modell
mit großem Motor auf einem Flugtag fliegt.
Wird durchaus mal so gehandhabt, und man hat die Motoren nicht zuhause
rumliegen, sondern bestellt sie halt passend zu Flugtag - was ohnehin die
gängige Beschaffungsweise ist.

"Am Schluß jeder Berechnung steht das Experiment" (Rolli)
[Zurück zum Anfang]
Du kannst keine neue Antwort schreiben