Du kannst keine neue Antwort schreiben
Seiten (16): « 1 [2] 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 »

Autor Thema 
Oliver Arend

Administrator


Administrator

Oliver Arend

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Great Falls, VA, USA

Verein: RMV/Solaris/AGM/TRA L1/TCV/MDRA/NOVAAR

Beiträge: 8335

Status: Online

Beitrag 7655565 [Alter Beitrag08. Mai 2023 um 22:56]

[Melden] Profil von Oliver Arend anzeigen    Oliver Arend eine private Nachricht schicken   Oliver Arend besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Oliver Arend finden

Was die Größe und Form der Flossen angeht kann ich Dir nur OpenRocket empfehlen. Da kannst Du die ganze Rakete aus den einzelnen Bauteilen "zusammenbauen" und Dir schonmal ein Bild von Schwerpunkt und Druckpunkt machen.

Der Druckpunkt ist der gedachte Punkt auf der Rakete, an dem die Summe der aerodynamischen Kräfte angreift. Im Flug dreht sich die Rakete um den Schwerpunkt, und der Druckpunkt muss hinter dem Schwerpunkt (Richtung Heck) liegen, damit die Rakete geradeaus fliegt - ähnlich wie sich ein Wetterhahn in den Wind dreht. Wenn der die großen Schwanzfedern vorne hätte würde er sich ständig wild im Kreis drehen. Der Abstand zwischen den beiden Punkten sollte 10-15 % der Raketenlänge betragen. Du wirst auch die Faustregel "1 Kaliber" (Rohrdurchmesser) finden, ich finde die 10-15 % Regel allerdings sympathischer, weil sie für sehr gedrungene oder sehr schlanke Raketen besser funktioniert (und wenn man eh alles in Millimeter baut, ist 10% von irgendwas auch nicht besonders schwer zu rechnen ;-).

Wie Du Dir schon richtig gedacht hast haben die Größe und Form der Flossen einen erheblichen Einfluss auf die Lage des Druckpunkts. Probier einfach aus und schau was Dir gefällt. Was gut aussieht fliegt meistens auch gut!

Zum Flossenschleifen können Dir andere bessere Tipps geben, aber als Feinwerkmechaniker fällt Dir da sicher auch ne passende Vorrichtung zu ein.

Oliver
Cover1987

Raketenbauer

Cover1987

Registriert seit: Jan 2022

Wohnort: Mannheim

Verein: Solaris, TRA #27401 L1

Beiträge: 169

Status: Offline

Beitrag 7655568 [Alter Beitrag08. Mai 2023 um 23:32]

[Melden] Profil von Cover1987 anzeigen    Cover1987 eine private Nachricht schicken   Cover1987 besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Cover1987 finden

Hallo Thomas,

Fins schleifen - damit habe ich mich vor kurzem auch beschäftigt.
http://www.jcrocket.com/finbevels.shtml
John Coker hat paar schöne Möglichkeiten aufgezeigt.
Meine Lösung findet sich hier im Forum:
https://raketenmodellbau.org/forum?action=viewthread&threadid=802825&page=6 (Beitrag 14.03.23)

Gruß Stefan
Thomas FD

Raketenbauer

Thomas FD

Registriert seit: Mai 2023

Wohnort: Fulda

Verein: AGM

Beiträge: 121

Status: Offline

Beitrag 7655571 [Alter Beitrag09. Mai 2023 um 19:02]

[Melden] Profil von Thomas FD anzeigen    Thomas FD eine private Nachricht schicken   Thomas FD besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Thomas FD finden

Vielen Dank euch beiden, ihr habt mir schon mal weitergeholfen.

Ich werde heute Abend anfangen mich mit Open Rocket zu beschäftigen. Ich denke mal es wird auf Englisch sein oder?
Soweit habe ich verstanden, worauf es ankommt. Kurze Frage noch zur Spitze: Ich habe gesehen, dass man bei Open Rocket auch die Spitze selber gestalten kann. Was dann für mich heißt auch diese dann selber herzustellen. Was mich natürlich reizen würde. Allerdings denke ich, dass ich für den Anfang eine Spitze verwenden möchte, die man bestellen kann. Gibt es dafür Tabellen, wo man bei Open Rocket die Maße einer bestehenden Spitze einarbeiten kann?

Danke auch für den Tipp mit den Flossen. Hilft mir sehr weiter.

Schöne Grüße

Thomas
Thomas FD

Raketenbauer

Thomas FD

Registriert seit: Mai 2023

Wohnort: Fulda

Verein: AGM

Beiträge: 121

Status: Offline

Beitrag 7655572 [Alter Beitrag09. Mai 2023 um 19:07]

[Melden] Profil von Thomas FD anzeigen    Thomas FD eine private Nachricht schicken   Thomas FD besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Thomas FD finden

Ach so, hab da noch was vergessen. Gibt es bei dem Abstand der beiden Punkten eine optimale Prozentzahl? Also gibt es unterschiede zwischen 10 % und 15 %?

Schöne Grüße

Thomas
Oliver Arend

Administrator


Administrator

Oliver Arend

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Great Falls, VA, USA

Verein: RMV/Solaris/AGM/TRA L1/TCV/MDRA/NOVAAR

Beiträge: 8335

Status: Online

Beitrag 7655573 [Alter Beitrag09. Mai 2023 um 20:14]

[Melden] Profil von Oliver Arend anzeigen    Oliver Arend eine private Nachricht schicken   Oliver Arend besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Oliver Arend finden

> mich mit Open Rocket zu beschäftigen. Ich denke mal es wird auf Englisch sein oder?

Es gibt auch eine deutsche Übersetzung. Meiner Meinung nach ist die an einigen Stellen nicht besonders gelungen, außerdem sind zwischen Version 15 und 22 viele Features dazugekommen, so dass einige Texte noch nicht übersetzt sind. Insgesamt ist die Übersetzung aber ausreichen, wenn Englisch nicht so Dein Fall ist.

> Ich habe gesehen, dass man bei Open Rocket auch die Spitze selber gestalten kann. Was dann für mich heißt auch diese dann selber herzustellen. Was mich natürlich reizen würde. Allerdings denke ich, dass ich für den Anfang eine Spitze verwenden möchte, die man bestellen kann. Gibt es dafür Tabellen, wo man bei Open Rocket die Maße einer bestehenden Spitze einarbeiten kann?

Es gibt für OpenRocket eine Datenbank mit vorgefertigten Bauteilen der gängigen Hersteller (Estes, Aerotech, LOC, PML usw. - Klima weiß ich nicht). Du kannst die Abmessungen aber auch selbst eingeben, das sind ja für jedes Bauteil nur ein paar Zahlen, die Du üblicherweise auf der Herstellerwebseite findest.

> Gibt es bei dem Abstand der beiden Punkten eine optimale Prozentzahl? Also gibt es unterschiede zwischen 10 % und 15 %?

Nein, das ist ein Bereich innerhalb dessen es wirklich nicht drauf ankommt. Nach dem Kleben, Lackieren usw. ist der Schwerpunkt sowieso nicht exakt da, wo er laut Berechnung sein sollte, aber deswegen irgendwo noch 3 g (oder 30 g, bei großen Modellen) hinzukleben ist überflüssig.

Oliver
Thomas FD

Raketenbauer

Thomas FD

Registriert seit: Mai 2023

Wohnort: Fulda

Verein: AGM

Beiträge: 121

Status: Offline

Beitrag 7655577 [Alter Beitrag09. Mai 2023 um 21:19]

[Melden] Profil von Thomas FD anzeigen    Thomas FD eine private Nachricht schicken   Thomas FD besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Thomas FD finden

Oliver vielen Dank!

Schöne Grüße

Thomas
Thomas FD

Raketenbauer

Thomas FD

Registriert seit: Mai 2023

Wohnort: Fulda

Verein: AGM

Beiträge: 121

Status: Offline

Beitrag 7655582 [Alter Beitrag11. Mai 2023 um 00:08]

[Melden] Profil von Thomas FD anzeigen    Thomas FD eine private Nachricht schicken   Thomas FD besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Thomas FD finden

Ich habe mich heute mal mit den Hersteller und Händler beschäftigt. Und habe festgestellt, dass die Verfügbarkeit mancher Produkte erschreckend ist. Natürlich habe ich mich anfangs mit den deutschen Händlern beschäftigt. Bin da aber bei vielen Sachen die mich interessieren nicht fündig geworden. Bei den Händlern in Europa und hauptsächlich in den USA bin ich teilweise fündig geworden. Auch da ist die Verfügbarkeit aber nicht die beste. Und auch der Versand scheint mir etwas kompliziert zu sein.
Daher meine Frage an euch, wo bestellt Ihr am liebsten? Die Liste hier im Forum habe ich bereits gesehen. Die ist aber nicht mehr ganz aktuell, da es ein paar Shops gar nicht mehr gibt.

Um mal ein Beispiel zu nennen: Ich bin auf der Suche nach PML Phenolic Rohren. Gibt es einen deutschen Händler dafür?

Vielen Dank im Voraus.

Schöne Grüße

Thomas
DennisP

SP-Schnüffler

DennisP

Registriert seit: Mär 2010

Wohnort: Gießen

Verein: AGM, Solaris, Tripoli Rocketry Association (L2)

Beiträge: 810

Status: Offline

Beitrag 7655583 [Alter Beitrag11. Mai 2023 um 07:57]

[Melden] Profil von DennisP anzeigen    DennisP eine private Nachricht schicken   DennisP besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von DennisP finden

Hallo Thomas,

schau auch mal bei Stefano im Shop.
Hier kannst du ohne bedenken bestellen.

Viele Grüße
Dennis
Thomas FD

Raketenbauer

Thomas FD

Registriert seit: Mai 2023

Wohnort: Fulda

Verein: AGM

Beiträge: 121

Status: Offline

Beitrag 7655598 [Alter Beitrag13. Mai 2023 um 03:08]

[Melden] Profil von Thomas FD anzeigen    Thomas FD eine private Nachricht schicken   Thomas FD besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Thomas FD finden

Vielen Dank Dennis für den Tipp.

Ich habe mich die letzten Stunden mit der Open Rocket Software beschäftigt. Und ich muss sagen, dass ich absolut begeistert von dieser Software bin. Es macht wirklich Spaß damit zu arbeiten. Der Anfang ist auf jeden Fall schon mal gemacht, es fehlen aber noch ein paar Kleinigkeiten. Es sind aber auch ein paar Fragen aufgekommen. Thema Fallschirme: Wie finde ich heraus, welcher Fallschirm zu meiner Rakete passt? Gibt es da bestimmte Formeln oder Berechnungen die man da anwenden kann/muss? Oder geht man da ganz anders ran? Die gleiche Frage stellt sich auch bei der Kevlar Schnur. Wie berechnet man da die Länge und worauf kommt es an, worauf muss man achten?

Würde mich über ein paar Infos freuen.

Vielen Dank im Voraus.

Schöne Grüße

Thomas
Thomas FD

Raketenbauer

Thomas FD

Registriert seit: Mai 2023

Wohnort: Fulda

Verein: AGM

Beiträge: 121

Status: Offline

Beitrag 7655600 [Alter Beitrag13. Mai 2023 um 17:19]

[Melden] Profil von Thomas FD anzeigen    Thomas FD eine private Nachricht schicken   Thomas FD besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Thomas FD finden

Die Planung mit der Open Rocket Software ist soweit fertig gestellt.
Ich habe es jetzt so geplant, wie aktuell mein Wissensstand ist. Falls euch Fehler auffallen oder ihr Tipps für mich habt, wäre ich sehr dankbar über euer Feedback. Ich werde heute Abend noch etwas mehr ins Detail gehen.
Schon mal vielen Dank im Voraus.


Schöne Grüße

Thomas
Seiten (16): « 1 [2] 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 »
[Zurück zum Anfang]
Du kannst keine neue Antwort schreiben