Raketenmodellbau.org Portal > Forum > Raketen Technik > Werkstoffe, Werkzeug und Handhabung > Viel Leistung für wenig Geld - Schaltnetzteile
Du kannst keine neue Antwort schreiben


Autor Thema 
Doublegene

SP-Schnüffler

Doublegene

Registriert seit: Jan 2021

Wohnort: Heiligkreuzsteinach

Verein: Solaris / TRA / AGM

Beiträge: 507

Status: Offline

Beitrag 7657173 , Viel Leistung für wenig Geld - Schaltnetzteile [Alter Beitrag13. November 2023 um 22:15]

[Melden] Profil von Doublegene anzeigen    Doublegene eine private Nachricht schicken   Doublegene besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Doublegene finden

Ich würde gerne ein kleines aktuelles Projekt mit euch teilen …

Auf der Suche nach einem universellen und leistungsstarken Schaltnetzteil bin ich auf gebrauchte Server Netzteile gestoßen !

Hier mal ein Beispiel Bild :


Diese haben sehr kompakte Abmaße, eine ausgegebene Gleichspannung sehr hoher Güte, je nach Modell sehr viele safety features und Temperatur geregelte Lüfter etc… vor allem aber sind diese sehr potent ! Es gibt sie von 400W bis 2000W, meist in 12V aber auch 24V und 48V …

Das beste aber ist das man diese getestet / gebraucht oder refurbished mit Garantie für sehr kleines Geld vom Fachhandel bekommen kann .. 400W gehen ab 10euro los .. 750W ab 16euro und 1100W ab 28euro …

Für das bekommt man sehr viel Leistung in sehr hoher Güte !
Bei meiner gewählten 1100W Version können somit über 90A bei 12V dauerhaft zur Verfügung gestellt werden !!

Das ist allerhand und somit ideal für jegliche Lade und oder Werkstatt Anwendungen …

Diese Netzteile gibt es von Dell, HP, usw …das einzige worauf ihr achten solltet, ist das es zu dem von euch gewählten Typ ein Pinout (Beschreibung der Pinbelegung) zur Verfügung steht bez im Netz zu finden ist … da diese Netzteile außerhalb des Servers betrieben werden sollen müssen diese entsprechend beschaltet werden um den Server zu simulieren. Nur so ist eine einwandfreie Funktion sicher zu stellen.
Dies ist aber kein Hexenwerk. Für Fragen stehe ich gerne zur Verfügung..
Als kurze Zusammenfassung kann man sagen das zwei Dinge wichtig sind: die zwei meist gängigen Pins PS_On und _PS_Kill müssen parallel auf Masse gezogen werden um die Spannung am Ausgang aktiv zu schalten. Bei manchen Netzteilen muss / generell sollte man noch für eine optimale Spannungs Stabilisierung die Remote Sense Eingänge auf die jeweiligen Ausgangs Pole zu legen …
Weitere Ausgänge können problemlos zur Status und Modi Anzeigen über LEDs genutzt werden.

In meinem Fall habe ich, um das ganze etwas benutzerfreundlicher zu gestalten, das ganze mit Goldkontakt Buchsen und einem Schalter erweitert, des Weiteren habe ich eine LED verbaut die signalisiert ob Spannung am Ausgang anliegt … Das Ganze wurde in 3D Duckteilen verbaut um die Goldkontakt Buchsen zu stabilisieren, die Anschlüsse und Kabel etc zu schützen … desweiteren habe ich das Ganze zwecks Design noch foliert …

Hier mal ein paar Impressionen was draus geworden ist …









Viele Grüße Marco
RalfB

Grand Master of Rocketry


Moderator

RalfB

Registriert seit: Apr 2004

Wohnort:

Verein: AGM, Tripoli L2

Beiträge: 2674

Status: Offline

Beitrag 7657175 [Alter Beitrag14. November 2023 um 08:47]

[Melden] Profil von RalfB anzeigen    RalfB eine private Nachricht schicken   Besuche RalfB's Homepage    Mehr Beiträge von RalfB finden

Hallo Marco,

Da hast Du ja ein richtiges Schmuckstück geschaffen, sehr schön.
Wie hoch ist die Ausgangsspannung, genau 12V?
Ich suche nach einem Schaltnetzteil, dass man ein bisschen höher auf 13,9V trimmen kann.
Hast Du dazu eine Idee?

Gruß Ralf

#Don’t Look Up
Andreas B.

Grand Master of Rocketry

Andreas B.

Registriert seit: Nov 2002

Wohnort: Freistaat Sachsen

Verein: AGM (P2,L2) TRA#9711

Beiträge: 5009

Status: Offline

Beitrag 7657187 [Alter Beitrag14. November 2023 um 18:58]

[Melden] Profil von Andreas B. anzeigen    Andreas B. eine private Nachricht schicken   Besuche Andreas B.'s Homepage    Mehr Beiträge von Andreas B. finden

Wow, sieht klasse aus !
Ist das Carbon Klebefolie ?

Andreas

Nicht quatschen, machen ;-)!

http://www.megacluster.de
Doublegene

SP-Schnüffler

Doublegene

Registriert seit: Jan 2021

Wohnort: Heiligkreuzsteinach

Verein: Solaris / TRA / AGM

Beiträge: 507

Status: Offline

Beitrag 7657190 [Alter Beitrag14. November 2023 um 19:54]

[Melden] Profil von Doublegene anzeigen    Doublegene eine private Nachricht schicken   Doublegene besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Doublegene finden

Zitat:
Original geschrieben von Andreas B.

Wow, sieht klasse aus !
Ist das Carbon Klebefolie ?

Andreas




Vielen Dank Andreas :-) ja genau das ist Carbon Look Klebefolie. Die Version die eine Leichte Prägung aufweist .. und somit relativ realistisch wirkt … gibt es in matt und glänzend ..

Grüße Marco
Doublegene

SP-Schnüffler

Doublegene

Registriert seit: Jan 2021

Wohnort: Heiligkreuzsteinach

Verein: Solaris / TRA / AGM

Beiträge: 507

Status: Offline

Beitrag 7657191 [Alter Beitrag14. November 2023 um 19:57]

[Melden] Profil von Doublegene anzeigen    Doublegene eine private Nachricht schicken   Doublegene besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Doublegene finden

Zitat:
Original geschrieben von RalfB

Hallo Marco,

Da hast Du ja ein richtiges Schmuckstück geschaffen, sehr schön.
Wie hoch ist die Ausgangsspannung, genau 12V?
Ich suche nach einem Schaltnetzteil, dass man ein bisschen höher auf 13,9V trimmen kann.
Hast Du dazu eine Idee?

Gruß Ralf




Hallo Ralf freut mich das es dir / euch gefällt.. man sollte mit Widerstands Beschaltung die Ausgangsspannung beeinflussen können . In einem gewissen Rahmen natürlich.. ein Poti zum regeln funktioniert auch … habe ich noch nicht gemacht (bei mir 12V ) aber hab das oft gelesen und Videos gesehen wo Leute das machen … mit den selben Netzteilen.. 13,8V sollte gehen .. können wir aus probieren …

Grüße Marco
Andreas B.

Grand Master of Rocketry

Andreas B.

Registriert seit: Nov 2002

Wohnort: Freistaat Sachsen

Verein: AGM (P2,L2) TRA#9711

Beiträge: 5009

Status: Offline

Beitrag 7657193 [Alter Beitrag14. November 2023 um 20:26]

[Melden] Profil von Andreas B. anzeigen    Andreas B. eine private Nachricht schicken   Besuche Andreas B.'s Homepage    Mehr Beiträge von Andreas B. finden

Hi Marco,

hättest du eventuell Lust mit dem Projekt in "Kleinserienproduktion" zu gehen ( natürlich gegen Kostenerstattung )?
Dann brauchten wir das "Fahrrad" nicht noch mal erfinden...smile !
Deine vorgestellte Version mit den 12V / 90 A wäre für mich auch absolut ideal, also nur das Netzteil ohne den Charger!

Gruß Andreas

Geändert von Andreas B. am 14. November 2023 um 20:28


Nicht quatschen, machen ;-)!

http://www.megacluster.de
Doublegene

SP-Schnüffler

Doublegene

Registriert seit: Jan 2021

Wohnort: Heiligkreuzsteinach

Verein: Solaris / TRA / AGM

Beiträge: 507

Status: Offline

Beitrag 7657197 [Alter Beitrag14. November 2023 um 23:20]

[Melden] Profil von Doublegene anzeigen    Doublegene eine private Nachricht schicken   Doublegene besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Doublegene finden

Zitat:
Original geschrieben von Andreas B.

Hi Marco,

hättest du eventuell Lust mit dem Projekt in "Kleinserienproduktion" zu gehen ( natürlich gegen Kostenerstattung )?
Dann brauchten wir das "Fahrrad" nicht noch mal erfinden...smile !
Deine vorgestellte Version mit den 12V / 90 A wäre für mich auch absolut ideal, also nur das Netzteil ohne den Charger!

Gruß Andreas




> PN :-)
[Zurück zum Anfang]
Du kannst keine neue Antwort schreiben