Raketenmodellbau.org Portal > Forum > Raketen Technik > Motoren & Anzündmittel > Cluster oder nicht ?!
Du kannst keine neue Antwort schreiben
Seiten (2): [1] 2 »

Autor Thema 
Tom

Grand Master of Rocketry


Administrator

Tom

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Neustadt

Verein: T2 , SOL-1

Beiträge: 5256

Status: Offline

Beitrag 7861 , Cluster oder nicht ?! [Alter Beitrag16. November 2001 um 11:03]

[Melden] Profil von Tom anzeigen    Tom eine private Nachricht schicken   Besuche Tom's Homepage    Mehr Beiträge von Tom finden

Es kam die frage auf was wohl realistischer aussieht :

Ein Antrieb bestehend aus 1 Motor:



oder ein Antrieb aus einem Cluster:



Abgesehen davon, dass das 2. Foto mein Modell ist, finde ich die Rauchschwaden realistischer. Hingegen hat TomE's A4 erheblich mehr Power und flog erheblich höher !

wobei auch ein einzelner Motor sehr viel qualmen kann:



Nun, es kommt sehr stark auf die Motorauswahl an.
Ich für meinen Teil möchte es nicht pauschalieren, daß realistische Flüge nur mit Bündelungen machbar sind.
Das schöne am SP-Cluster ist der relativ langsame Start mit einem sonoren Startgeräusch, fast schon melodisch.
TomE's A4 war da eher fies und bissig vom Klang her.

Ich würde sagen jede Antriebsthematik hat ihren besonderen Reiz wink

Tom
Achim

Moderator


Moderator

Achim

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Deutschland 91088 Bubenreuth

Verein: Solaris & RMV

Beiträge: 3029

Status: Offline

Beitrag 7862 , Re: Cluster oder nicht ?! [Alter Beitrag16. November 2001 um 11:25]

[Melden] Profil von Achim anzeigen    Achim eine private Nachricht schicken   Besuche Achim's Homepage    Mehr Beiträge von Achim finden

Weiss eigentlich jemand was über die Bündelungseigenschaften des BC 360 bzw. BC 125?

Achim

Der größte Feind des Erfolges ist die Perfektion
Hendrik

Senior Pyronaut


Supervisor

Hendrik

Registriert seit: Sep 2000

Wohnort: Köln

Verein: SOLARIS-RMB e.V., DGLR e.V., Aero Club Rheidt e.V.

Beiträge: 2941

Status: Offline

Beitrag 7863 [Alter Beitrag16. November 2001 um 11:50]

[Melden] Profil von Hendrik anzeigen    Hendrik eine private Nachricht schicken   Besuche Hendrik's Homepage    Mehr Beiträge von Hendrik finden

Zitat:
Original geschrieben von Tom

Ich würde sagen jede Antriebsthematik hat ihren besonderen Reiz wink

Tom




Hallo Tom,

natürlich kann auch ein einzelner Motor viel rauchen, unbestritten.
Aber wenn Du gleich das Beispiel der A4 aufgezeigt hast, dann möchte ich dazu auch Stellung nehmen.

Die A4 hat nun mal bekanntlich ein breites Heck. Startfotos der echten A4 vor 50 Jahren zeigten einen sehr breiten Flammen- und Rauchausstoß, genauso breit, wie sich in etwa auch das Heck der A4 darstellte.

Beim Einsatz nur eines stark rauchenenden Motors steht man aber immer noch vor der Tatsache, das mittig ein fein gebündelter Feuerstrahl austritt, der erst im weiteren Verlauf an Breite gewinnt.

Bündelt man jedoch eine "Vielzahl" kleinerer Motoren in den den Außenbereich des Raketenhecks, so entsteht von Anfang an ein "heckbreiter" Feuer- und Rauchstrahl. Das ist das, was ich im anderen Thread mit Scaletreue...Realitätsnähe... auszudrücken versuchte.

Der Motor der oben abgebildeten A4 raucht zwar stark, hat aber Anfangs einen dünnen "scale-fernen" Feuerstrahl.
Dies ist der Grund, warum ich gerade bei Scale-Raketen bündele.
Zur Scale-Rakete mit Scale-Optik gehört meiner Auffassung nach auch eine Scale-Optik unter dem Heck! Und die Scale-Optik am Heck Deiner befeuerten A4 ist grandios!

Viele Grüße,

Hendrik

SOL-2

Die Wissenschaft hat keine moralische Dimension. Sie ist wie ein Messer.
Wenn man es einem Chirurgen und einem Mörder gibt, gebraucht es jeder auf seine Weise.

Wernher von Braun (1912 - 1977), deutsch-US-amerikanischer Raketenforscher

http://solaris.raketenmodellbau.org
Solaris-RMBder Verein fürs Forum.
Hendrik

Senior Pyronaut


Supervisor

Hendrik

Registriert seit: Sep 2000

Wohnort: Köln

Verein: SOLARIS-RMB e.V., DGLR e.V., Aero Club Rheidt e.V.

Beiträge: 2941

Status: Offline

Beitrag 7864 , Re: Re: Cluster oder nicht ?! [Alter Beitrag16. November 2001 um 12:10]

[Melden] Profil von Hendrik anzeigen    Hendrik eine private Nachricht schicken   Besuche Hendrik's Homepage    Mehr Beiträge von Hendrik finden

Zitat:
Original geschrieben von Achim
Weiss eigentlich jemand was über die Bündelungseigenschaften des BC 360 bzw. BC 125?

Achim




Hallo Achim!

Die Bündelungseigenschaften von Motoren werden ja maßgeblich durch 3 Faktoren bestimmt:

A) Zündverhalten
B) Abhängigkeit des Gesamtimpulses von der Temperatur
C) die Impulsvarianz der einzelnen Motoren

Genau über diese Thematik hatte ich mich mal in der Vergangenheit mit Ernst unterhalten. Wir erörterten dies an einer Vielzahl von Schubkurven der Motoren der BC-Familie.

Demnach:
A) Zündverhalten der BC-Motoren
Dank der Kopfzündungen aller BC-Motoren zünden sie instantan mit dem Knopfdruck am Schaltpult. Die Zündbeiladungen erzeugen wenige hunderstel Sekunden nach der Zündung des SNO´s Betriebsdruck und Betriebstemperatur in der gesamten Brennkammer. Ohne zu stottern, husten oder zu bellen nimmt jeder BC sofort seine Arbeit im Akkord auf. Demnach ist ein überaus sicheres Clustern der BC-Motoren möglich. Zeitgleiche Zündung aller Motoren ist gewährleistet!

B) Temperaturdrift des Gesamtimpulses
Schwarzpulver zeigt eine große Temp.-drift beim spezifischen Impuls. Wie sich das bei AP verhält, weiß ich nicht. Der NC/NG-Treibstoffblock zeigt jedoch überaus wenig Temperaturabhängigkeit. Soweit jedoch gewährleistet ist, daß alle Motoren den gleichen Treibstoff und die gleiche Temperatur haben, ist dieser Einfluß zu vernachlässigen, da sie alle zusammen gleich driften würden und somit kein resultierendes Drehmoment auf den Schwerpunkt ausüben (sofern die Motoranordnung so ist, daß die Schubvektoren nicht durch den Schwerpunkt verlaufen).

C) Impulsvarianz der einzelnen Motoren / Chargen
Soweit ich richtig informiert bin, ist beim BC-360 die Gesamtimpulsvarianz einzelner Motoren kleiner 5 %! Das ist wesentlich! besser als bei allen SP-Motoren. Gerade dieses Merkmal führt zu der Aussage, daß die BC-360-Motoren seeehr sicher zu clustern sind! Ich denke, daß es sich beim Treibstoffblock des BC-125 ähnlich verhält.

tinysmileBevor ich jedoch ans Clustern eines BC-360 denke, möchte ich ihn erst einmal als Single-Antrieb beherrschen. Und das ist noch ein weiter Weg für mich!tinysmile

Viele Grüße,

Hendrik

SOL-2

Die Wissenschaft hat keine moralische Dimension. Sie ist wie ein Messer.
Wenn man es einem Chirurgen und einem Mörder gibt, gebraucht es jeder auf seine Weise.

Wernher von Braun (1912 - 1977), deutsch-US-amerikanischer Raketenforscher

http://solaris.raketenmodellbau.org
Solaris-RMBder Verein fürs Forum.
Oliver Arend

Administrator


Administrator

Oliver Arend

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Leinfelden

Verein: RMV / TRA #8311 L1 / Solaris

Beiträge: 8025

Status: Offline

Beitrag 7871 [Alter Beitrag16. November 2001 um 14:20]

[Melden] Profil von Oliver Arend anzeigen    Oliver Arend eine private Nachricht schicken   Oliver Arend besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Oliver Arend finden

Thomas wollte einfach nicht hören und hat einen J800 Blue Thunder in seine V2 gesteckt. Wäre das ein J415, also White Lightning, gewesen, hätte die SP-V2 ziemlich alt ausgesehen, speziell flammenmäßig, Rauch ist ja gut da... Kuckt Euch mal die Fotos von Jürgs BBX (J415) oder einer Hellfire (K550) an, die bei ALRSs oder Club Launches gestartet wurden.

Oliver
Hendrik

Senior Pyronaut


Supervisor

Hendrik

Registriert seit: Sep 2000

Wohnort: Köln

Verein: SOLARIS-RMB e.V., DGLR e.V., Aero Club Rheidt e.V.

Beiträge: 2941

Status: Offline

Beitrag 7877 [Alter Beitrag16. November 2001 um 14:51]

[Melden] Profil von Hendrik anzeigen    Hendrik eine private Nachricht schicken   Besuche Hendrik's Homepage    Mehr Beiträge von Hendrik finden

Hallo Oliver,

auch mit eine J-Motor hätte man das Scale-Problem, daß man in der Mitte eines breiten Hecks einen einzigen kleinen Feuerstrahl wesentlich geringerer Breite sehen würde... Oder hat ein J-wasweißich eine Düsenaustrittsöffnung von 18 cm?

Viele Grüße,

Hendrik

SOL-2

Die Wissenschaft hat keine moralische Dimension. Sie ist wie ein Messer.
Wenn man es einem Chirurgen und einem Mörder gibt, gebraucht es jeder auf seine Weise.

Wernher von Braun (1912 - 1977), deutsch-US-amerikanischer Raketenforscher

http://solaris.raketenmodellbau.org
Solaris-RMBder Verein fürs Forum.
Oliver Arend

Administrator


Administrator

Oliver Arend

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Leinfelden

Verein: RMV / TRA #8311 L1 / Solaris

Beiträge: 8025

Status: Offline

Beitrag 7880 [Alter Beitrag16. November 2001 um 18:02]

[Melden] Profil von Oliver Arend anzeigen    Oliver Arend eine private Nachricht schicken   Oliver Arend besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Oliver Arend finden

Irgendjemand (in den USA natürlich, <gähn>wink hat mal einen Motor versenkt eingebaut und dann eine Art Düsenerweiterung da rein gebastelt, so dass die Flamme am Heck der Rakete etwa den Durchmesser der Rakete hatte... Gibt irgendwo ein endgeiles Foto davon, müsste ich aber erst suchen. Vielleicht weiß der fleißige RMR-Leser Stefan mehr?

Oliver
Stefan S

Epoxy-Meister

Stefan S

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: D-71665 Vaihingen / Enz

Verein: HGV TRA#07919 L2

Beiträge: 213

Status: Offline

Beitrag 7895 [Alter Beitrag17. November 2001 um 15:44]

[Melden] Profil von Stefan S anzeigen    Stefan S eine private Nachricht schicken   Besuche Stefan S's Homepage    Mehr Beiträge von Stefan S finden

Hallo Oliver,

das Model das Du meinst heißt "Grimp Reeper" und der Motor
ist im Hals eines Trichters eingebaut.
Sieht affen scharf aus, insbesondere der Chrom Totenkopf als Spitze.
Mist ich kann das BIld auch nicht finden.
Aben ein großer Cluster ist schon schön gelle


Folgende Datei wurde angehängt:


Fly High and Save
Tom Engelhardt

Überflieger


Moderator

Tom Engelhardt

Registriert seit: Sep 2000

Wohnort: In der Mitte Deutschlands

Verein: ARGOS/RAMOG/TRA L3

Beiträge: 1493

Status: Offline

Beitrag 7900 [Alter Beitrag17. November 2001 um 18:22]

[Melden] Profil von Tom Engelhardt anzeigen    Tom Engelhardt eine private Nachricht schicken   Besuche Tom Engelhardt's Homepage    Mehr Beiträge von Tom Engelhardt finden

Niemand mag meine A4...heul...schluchz...mit Euch spiel' ich nicht mehr....wink.

Nee, ernsthaft.

Klar sieht ein dicker Feuerstrahl mit Rauch besser aus als ein dünner ohne, aber mein Zertifikationsflug ist aus zwei Gründen kein richtiger Maßstab:
1. man darf bei Zert.-Flügen keine Bündelungen fliegen (ist 'ne TRA-Regel)
2. ich habe meine A4 so konzipiert, daß sie auch auf einem K550 fliegen kann, und sie dementsprechend kopflastig gemacht. Damit sie nun aber schnell (und vor allem stabil) von der Rampe abhebt, mußte der J460 als Arbeitstier ran.
Ein Bündel von, na sagen wir mal, vier J460 wäre dann schon ein echter Augen(und Ohren-)schmaus big grin.

Über den Sound kann man sich streiten (ich mag eher das Kompositgeröhre und warte gespannt auf den Sound des BC 360), und die Leistung von SP ist aber einer bestimmten Motorengröße auch nicht mehr so prall - wie Ernst Meyer in Braunschweig feststellen mußte. So ein SP G40 ist recht schwer für die zu erwartende Leistung!

Alles in allem muß ich außerdem zugeben, noch nicht so viel Erfahrungen mit Clustern gesammlet zu haben. Das höchste der Gefühle waren bis jetzt 5x C6-3. Das wird sich aber in Bälde ändern...!

So, jetzt geh' ich erstmal meine A4 streicheln...die ist auch ganz geknickt....wink


Gruß,

Tom aus Gö
Blue Thunder-Fetischist

Oliver Arend

Administrator


Administrator

Oliver Arend

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Leinfelden

Verein: RMV / TRA #8311 L1 / Solaris

Beiträge: 8025

Status: Offline

Beitrag 7902 [Alter Beitrag17. November 2001 um 18:31]

[Melden] Profil von Oliver Arend anzeigen    Oliver Arend eine private Nachricht schicken   Oliver Arend besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Oliver Arend finden

Hallo? 4x J460? Damit is das Ding ja noch schneller vom Pad als so schon. K550 lässt aber hoffen. Oder 4x J90 (lechz!)?

Oliver
Seiten (2): [1] 2 »
[Zurück zum Anfang]
Du kannst keine neue Antwort schreiben