Raketenmodellbau.org Portal > Forum > Experimental & Forschung > Motorprüfstände > Absolute Low Budget Prüfstand
Du kannst keine neue Antwort schreiben
Seiten (2): [1] 2 »

Autor Thema 
Sniper_MC

Raketenbauer

Sniper_MC

Registriert seit: Okt 2004

Wohnort: Ulm

Verein: ---

Beiträge: 153

Status: Offline

Beitrag 6772935 , Absolute Low Budget Prüfstand [Alter Beitrag27. April 2008 um 23:14]

[Melden] Profil von Sniper_MC anzeigen    Sniper_MC eine private Nachricht schicken   Besuche Sniper_MC's Homepage    Mehr Beiträge von Sniper_MC finden

Hallo Leute,

ja ich werde langsam etwas aktiver.

Wie schon erwähnt führen wir gerade ein Projekt zum Thema Hybridmotor durch.
Unerlässlich für Tests mit verschiedenen Brennstoffen ist natürlich die Auswertung. In unserem Fall möchten wir einen Kraftmessstand bauen. Das Gerüst ist fertig "nur" die Organe fehlen noch.
Nachdem ich mich mit Fabian unterhalten habe denke ich ein Prüfstand basierend auf einer Kraftmessdose ist wohl leichter zu realisieren als einer mit einem DMS.

Da dies ein Projekt von Schülern ist und die Anschaffung des Hybridmotors und des GSE schon sehr zu Buche geschlagen hat sollte der Prüfstand nun etwas günstiger werden.

Vom Aufbau:

Krafmessdose --> Verstärker --> AD-Wandler --> PC via Serielle oder USB Schnittstelle.

Als AD Wandler hab ich nun mal das hier gefunden glaub ihr das reicht?

Conrad Shop Artikel-Nr.: 190226 - 62

Oder gibt es andere alternativen in der Preisklasse? Es soll echt nix Tolles sein. Am Schluss muss keine Kurve mit einer Toleranz rauskommen als würde wir kommerzielle Raumfahrt betreiben.

Fabian meinte allerdings eine Pufferung der Daten sei vllt besser. Kann man sowas mit Fertigbauteilen kostengünstig umsetzen?

Gruß Max

Geändert von Sniper_MC am 27. April 2008 um 23:15


Viele Grüße
Maximilian
Blackpuma

Epoxy-Meister

Blackpuma

Registriert seit: Jul 2006

Wohnort: Graz

Verein:

Beiträge: 374

Status: Offline

Beitrag 6772938 [Alter Beitrag27. April 2008 um 23:26]

[Melden] Profil von Blackpuma anzeigen    Blackpuma eine private Nachricht schicken   Besuche Blackpuma's Homepage    Mehr Beiträge von Blackpuma finden

Tu dir den gefallen und lass die Finger von dem System. Hab das mal gekauft und liegt noch immer wo rum weil du das mit Software ansteuern musst die nur im Source Code vorliegt. Hab das nie zum laufen gebracht.

LG
Andreas

Einmal Weltraum und zurück!

http://www.modellraketen.at
http://wiki.modellraketen.at
Robert Werner

Epoxy-Meister

Robert Werner

Registriert seit: Jun 2003

Wohnort: Delft

Verein: Solaris-RMB; DARE

Beiträge: 289

Status: Offline

Beitrag 6772939 [Alter Beitrag27. April 2008 um 23:46]

[Melden] Profil von Robert Werner anzeigen    Robert Werner eine private Nachricht schicken   Besuche Robert Werner's Homepage    Mehr Beiträge von Robert Werner finden

Hi,

habe für meine Facharbeit einen Schubmesstand konstruiert, als A/D wandler kam der ATmega16 des AVR Kursboards zum Einsatz. Die Facharbeit kannst du im Archiv finden. Siehe auch: Facharbeit Schubmessung
Sniper_MC

Raketenbauer

Sniper_MC

Registriert seit: Okt 2004

Wohnort: Ulm

Verein: ---

Beiträge: 153

Status: Offline

Beitrag 6772941 [Alter Beitrag28. April 2008 um 00:02]

[Melden] Profil von Sniper_MC anzeigen    Sniper_MC eine private Nachricht schicken   Besuche Sniper_MC's Homepage    Mehr Beiträge von Sniper_MC finden

Hey vielen Dank für die Warnung und danke für dne Hinweis auf die Facharbeit!

Ich melde mich wenn ich wieder Fragen oder Vortschritte zu verzeichnen habe.

Viele Grüße
Maximilian
Kai Schneider

Epoxy-Meister


Moderator

Kai Schneider

Registriert seit: Sep 2002

Wohnort: Bielefeld / TRA 10588

Verein:

Beiträge: 401

Status: Offline

Beitrag 6851932 , Prüfstand für 50 Euro [Alter Beitrag13. August 2008 um 10:44]

[Melden] Profil von Kai Schneider anzeigen    Kai Schneider eine private Nachricht schicken   Kai Schneider besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Kai Schneider finden

Moin moin,

habe das was gefunden was dir möglicherweise gefallen könnte. Durch zufall bin ich auf das Liberlab gestoßen. Das ist ein Projekt von einem Franzosen der einfach einen ATmega8 genommen hat und eine damit bis zu 4 Ports über den AD ausliest. http://www.liberlab.net/

Was ganz schön ist, dass es einen OpenSource Software in Python gibt, woran man selber weiterentwickeln könnte. Gleichzeitig kann man die Daten die ermittelt werden, mit Formelbeschreibungen weiterverarbeiten und abspeichern. (Bsp: 0.25v*4 könnten dann als Messwert als 1kg dargestellt werden)

Ich habe das mal durchgerechnet und wenn man sich eine günstige Messbrücke von Aerocon bestellt, kommt an mit allen Bauteilen nicht über 50 Euro.smile

MfG Kai Schneider

With sufficient thrust, pigs fly just fine. However, this is not necessarily a good idea. It is hard to be sure where they are going to land, and it could be dangerous sitting under them as they fly overhead.
RalfB

Überflieger


Moderator

RalfB

Registriert seit: Apr 2004

Wohnort: 33415 Verl

Verein: AGM, Tripoli L2

Beiträge: 1572

Status: Offline

Beitrag 6851934 [Alter Beitrag13. August 2008 um 11:47]

[Melden] Profil von RalfB anzeigen    RalfB eine private Nachricht schicken   Besuche RalfB's Homepage    Mehr Beiträge von RalfB finden

Zitat:
Ich habe das mal durchgerechnet und wenn man sich eine günstige Messbrücke von Aerocon bestellt, kommt an mit allen Bauteilen nicht über 50 Euro.smile



Das klingt doch gut. Bei dem Preis darf dann auch meine Frau die adaptierte Digi-Küchenwage behalten :-)

Gruß Ralf

Glauben ist einfacher als denken.
Kai Schneider

Epoxy-Meister


Moderator

Kai Schneider

Registriert seit: Sep 2002

Wohnort: Bielefeld / TRA 10588

Verein:

Beiträge: 401

Status: Offline

Beitrag 6867901 , ok bin weitergekommen [Alter Beitrag02. September 2008 um 14:47]

[Melden] Profil von Kai Schneider anzeigen    Kai Schneider eine private Nachricht schicken   Kai Schneider besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Kai Schneider finden

Also ich habe mal ein bischen gebastelt....



Hab die Grundschaltung minimal verändert. Ein 8Mhz Quarz ist dazu gekommen und eine richtige Spannungsquelle. Ein bischen am Code rumgefummelt und schön lief es.

Soweit so gut.... ich habe einen Kanal mal gegen Masse gelegt(rot)=0V ist klar. Die anderen "hängen" frei! Kann mir jemand erklären wo diese Schwingung auf dem anderen Kanal her kommt?!



Gruss Kai

PS: Anhang: uart.rar HEx Datei ATmega8 mit 8Mhz

MfG Kai Schneider

With sufficient thrust, pigs fly just fine. However, this is not necessarily a good idea. It is hard to be sure where they are going to land, and it could be dangerous sitting under them as they fly overhead.
Neil

99.9% harmless nerd


Administrator

Neil

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Delft

Verein: SOLARIS

Beiträge: 7776

Status: Offline

Beitrag 6867902 [Alter Beitrag02. September 2008 um 16:11]

[Melden] Profil von Neil anzeigen    Neil eine private Nachricht schicken   Neil besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Neil finden

Hi,

kannst du das ein bißchen mehr auflösen? Es könnte 50Hz Netzbrummen sein.

Zitat:
Ich habe das mal durchgerechnet und wenn man sich eine günstige Messbrücke von Aerocon bestellt, kommt an mit allen Bauteilen nicht über 50 Euro.smile



Das könnte dank niedrigem Dollar sogar klappen. Die letzte Bestellung kam auf ca. 50€ pro Messzelle. Falls einer dort bestellen sollte, bitte melden ich bestelle dann was mit.

Gruß

Neil

Die Erde ist eine Scheibe. Egal in welche Richtung sich die Menschheit bewegt, sie geht immer auf einen Abgrund zu.


Kai Schneider

Epoxy-Meister


Moderator

Kai Schneider

Registriert seit: Sep 2002

Wohnort: Bielefeld / TRA 10588

Verein:

Beiträge: 401

Status: Offline

Beitrag 6867903 [Alter Beitrag02. September 2008 um 16:18]

[Melden] Profil von Kai Schneider anzeigen    Kai Schneider eine private Nachricht schicken   Kai Schneider besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Kai Schneider finden

Hier hast du den Export -> Anhang: daten.txt

MfG Kai Schneider

With sufficient thrust, pigs fly just fine. However, this is not necessarily a good idea. It is hard to be sure where they are going to land, and it could be dangerous sitting under them as they fly overhead.
MarkusJ

Gardena Master of Rocketry


Moderator

Registriert seit: Apr 2005

Wohnort: Kandel

Verein:

Beiträge: 2148

Status: Offline

Beitrag 6867904 [Alter Beitrag02. September 2008 um 16:42]

[Melden] Profil von MarkusJ anzeigen    MarkusJ eine private Nachricht schicken   MarkusJ besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von MarkusJ finden

Ohne mir die Daten angesehen zu haben:
Bau mal noch einen 100nF-Kondensator AVCC-GND ein.

Die Störungen sind vermutlich nicht vom ATMega selbst, es könnte aber, wie von Neil erwähnt, 50Hz Netzbrummen sein, oder aber die Restwelligkeit deines Spannungsreglers.

mfG
Markus

WARNUNG: Dieser Beitrag kann Spuren von Ironie beinhalten
Ich bin weder eine Suchmaschine, noch ein Nachschlagewerk - PNs zu Themen die im Forum stehen oder dorthin gehören, werde ich nicht beantworten.
Bilder bitte NICHT über Imageshack oder andere Imagehoster einbinden!
Seiten (2): [1] 2 »
[Zurück zum Anfang]
Du kannst keine neue Antwort schreiben